Im Muehlenfeld 24 · 48163 Muenster
Sichere Bezahlung mit PayPal
shop@panoceanphoto.com
Shop in Münster

Sardine Run: Pazifische Küste von Kolumbien | 30. April bis 08. Mai 2022

Behind-the-Mask_schwarz

Sardine Run an der pazifischen Küste Kolumbiens

Bahía Solano, Chocó, Kolumbien

hotel-5

Das Wichtigste auf einen Blick

Deine Reise

8 Nächte ab/an Medellín 

Reisedatum

30. April bis 08. Mai 2022

Begleitung

Roland Conrad von PanOceanPhoto

Camilo Garcia, Colombia Pacific Diving

Motive

  • Fischschulen (Sardinen)
  • Großfisch (evt. Walhaie, Thunfisch etc.)
  • Dschungel Wildlife

PORTFOLIO

_40A5872

kaum erforschtes Naturphänomen

in Südamerika

_40A5562

Ideale Bedingungen für Foto und Film

Sardinen-Bälle in perfekter Formation

Sardinenwanderung in Kolumbien

Während die Karibikküste Kolumbiens sich seit einiger Zeit bei Südamerikatouristen einer wachsenden Beliebtheit erfreut, ist die pazifische Seite des lateinamerikanischen Landes bislang kaum erschlossen und grenzt an ein für Taucher fast unberührtes Stück Ozean. Und das, obwohl hier einmal jährlich ein gewaltiges Naturschauspiel zu bewundern ist. Eine Sardinenwanderung, die große Schwärme dieser kleinen Fische direkt an die Küste führt.

Ähnlich wie der weltweit bekannte Sardine Run in Südafrika zieht auch diese hohe Konzentration von Biomasse zahlreiche Jäger an. Im Gegensatz zum südafrikanischen Pendant sind hier allerdings Bonitos und nicht so sehr Haie und Delfine die Gäste am reichlich gedeckten Buffet.

Unterwasser erwarten uns sehr kompakt geformte, aber durchaus riesige Fischschulen aus pazifischen Sardinen. Sie drehen sich in enormer Geschwindigkeit um sich selbst. So werden Aufnahmen mit beeindruckender geometrischer Formgebung möglich.

_40A43099H0iYBgDpmWUR

Unser kolumbianischer „Sardine Run“ wird durchgeführt von Colombia Pacific Diving, einem kleinen mobilen Tauchcenter geführt von Camilo Garcia. 

Jedes Jahr organisiert Camilo und sein Team kleine Gruppen von Tauchern und Naturliebhabern, um die abgelegenen Gebiete am Pazifik in Chocó zu entdecken. Diese Expeditionen sind ein einzigartiges Abenteuer mit dem Fokus auf Spaß, Sicherheit und nachhaltigen Ökotourismus. Dazu gehört:

  • Kleine Gruppen von maximal 6 Tauchern
  • Unterkunft in kleinen urigen lokalen Hotels oder Pensionen
  • Leckeres lokales und frisches Essen
  • in Kooperation mit kleinen, lokalen kolumbianischen Firmen oder Personen 
  • Qualifizierte und freundliche Mitarbeiter im Team bei der Betreuung vor Ort
  • Atemberaubende Natur und Strände und unberührte Tauchplätze zum Entdecken
  • Es wird entweder getaucht oder geschnorchelt, je nachdem wie die Natur es zulässt
  • „Low Impact Diving – Take nothing but pictures, leave nothing but bubbles”

Reiseverlauf:

Die Tour startet und endet in Medellín. Für Transfers vom Flughafen zur Unterkunft ist gesorgt. Am nächsten Tag geht es früh morgens mit einer kleinen Maschine vom lokalen Flughafen nach Bahia Solano.
6 Übernachtungen und 5 volle Tage (bis zu 7 Stunden) auf dem Meer stehen auf dem Programm für die nächsten Tage. Ob getaucht wird oder geschnorchelt und wie viele Tauchgänge es letztendlich werden, kann nicht festgelegt werden.

Am 08.05.2022 sind wir zurück in Medellín. 

Wir arbeiten in Kolumbien mit einer erfahrenen, europäisch geführten Agentur zusammen und können vor und nach der Sardine Run Expedition sowohl Reisebausteine, geführte Rundreisen als auch Hotels sowie Inlandsflüge anbieten. Außerdem können Sie ein Pauschalreisepaket ab/an Europa inklusive der internationalen Flüge und aller nötigen Versicherungen buchen.

Sardinen, wohin das Auge blickt

_40A5489

Sardinen wandern nahe der Küste

keine langen Ausfahrten nötig

_40A5704

Teil der örtlichen Kultur

Die unberührte Küste von Kolumbien

Kolumbien verbindet Zentralamerika mit Südamerika, grenzt sowohl an die Karibik als auch den Pazifik und steht für Salsa Tanz, wunderschöne Bauten aus der Kolonialzeit und eine atemberaubende Artenvielfalt.  Es ist einer der ethnisch und sprachlich vielfältigsten Länder der Welt und besitzt damit eine reiches kulturelles Erbe. Laut den vereinten Nationen gehört das Land zu den 17 „mega-diverse countries“ und hat die dichteste Biodiversität pro Quadratkilometer weltweit.

Die Geographie Kolumbiens ist gekennzeichnet durch seine sechs wichtigsten natürlichen Regionen, die alle ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften besitzen. Über die Gebirgsregion den Anden, der pazifischen Küstenregion, der karibischen Küste und den Llanos Ebenen bis hin zur Amazonas-Regenwaldregion. Verschiedene Inselregionen sowohl im Atlantik als auch im Pazifik gehören zu Kolumbien.

Bahía Solano liegt circa 56 km nördlich von Nuqui im Bundesstaat Chocó. Mit seinen circa 10.000 Einwohnern und seinem kleinen Flughafen José Celestino Mutis ist Bahía Solano das Zentrum der nördlichen Pazifikregion Kolumbiens und damit für Expeditionen in diese Region der Ausgangspunkt. Bahía Solano ist eines der drei Hauptziele für Ökotourismus an der kolumbianischen Pazifikküste.

Die Gegend um Bahía Solano bietet zauberhafte Naturschönheiten, die teilweise noch sehr unberührt wirken. Neben dem Weg über das Wasser ist der einzige Weg nach Bahía Solano zu gelangen ein kurzer Flug von Medellín. Die Anreise wird belohnt mit traumhaften Stränden, einer einzigartigen Vielfalt an exotischen Tier- und Pflanzenarten direkt im Regenwald sowie einer unberührten Unterwasserwelt mit wenig Tauchern. 

Reiseleistungen:

Preis pro Person  2745 

Inklusivleistungen

  • alle Transfers in Medellín und Bahía Solano
  • Inlandsflüge mit 10 kg Gepäck und 5 kg Handgepäck. (Extra kg Kosten ca. 3.000 COP ~ 1 USD pro kg)
  • 5 Tage Open Ocean Safaris auf der Suche nach Baitballs und aller Art von Meeressäugern und Fischen
  • Erfahrene Guides, Divemaster und Crew von Colombia Pacific Divin
  • 2 Übernachtungen in Medellín im Doppelzimmer, Mittelklassehotel z.B. ibis Medellín
  • 6 Übernachtungen in Bahía Solano im Doppelzimmer (einfache Unterkunft mit Bad/WC)
  • Alle Mahlzeiten in Bahía Solano

Extrakosten:

  • Verpflegung in Medellín
  • Alkoholische Getränke
  • Extragepäck
  • Int. Flüge nach Medellín
  • Ggf. Vor- oder Nachprogramm in Kolumbien

Anforderungen:

  • Advanced Open Water Scuba Diver mit mindestens 25 Tauchgängen
  • Gute physische Verfassung und Schwimm- bzw. Schnorchelkenntnisse
  • Zur Sicherheit aller Teilnehmer sind keine Taucher mit Asthma oder Herzproblemen auf dem Trip erlaubt

Veranstalter:

Behind the Mask Travel GmbH
Stellwerkstraße 36
85368 Moosburg a. d. Isar
Phone: +49 (0) 176 5577 1225

Mail: marcel@behind-the-mask.com

Es gelten die AGB von Behind the Mask Travel

PanOceanPhoto ist weder Anbieter noch Veranstalter dieser Reise. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben.