Canon EOS 7D Mark II Unterwassergehäuse von Nauticam

Dieser Artikel ist dauerhaft nicht lieferbar. Sie können sich hier über Zubehör und technische Daten informieren.

Produktnummer: NA17319
HTN: NA-7DMKII

Die Canon EOS 7D Mark II

Canon bringt eine Vielzahl von Verbesserungen in den lang erwarteten Nachfolger der bahnbrechenden 7D DSLR. Die DSLR mit APS-C-Sensor ist in der Unterwasserfotografie aus vielen Gründen bereits sehr beliebt. Erstens bietet der APS-C-Sensor im Makrobereich mehr Reichweite" mit einem bestimmten Makroobjektiv und eine größere Auswahl; insbesondere das Canon EF-S 60-mm-Makroobjektiv, das an den Vollformatkameras von Canon nicht funktioniert. Bei Fisheye-Weitwinkelobjektiven bietet APS-C ebenfalls Vorteile, insbesondere zwei der besten und vielseitigsten Weitwinkelobjektive, die für den Einsatz unter Wasser verfügbar sind. Das Tokina 10-17mm ist ein Favorit unter Unterwasserfotografen, und das aus gutem Grund. Wenn es an einer APS-C-Kamera verwendet wird, ist es ein superweites 180°-Fisheye bei 10 mm, aber wenn es auf 17 mm gezoomt wird, wird die Fisheye-Verzerrung stark reduziert und das Objektiv eignet sich hervorragend für Nahaufnahmen im Weitwinkelbereich oder weiter entfernte Motive mit einem Bildwinkel von 110°. Das Canon 8-15 mit seinem APS-C-Bereich von 10-15mm ist in seiner Vielseitigkeit sehr ähnlich und produziert noch schärfere Bilder mit weniger Aberration. Für APS-C bietet Canon die wesentlich günstigeren Objektive 10-22mm und 10-18mm an. Wenn diese mit einer großen Kuppel wie der Nauticam 8,5"-Acrylkuppel oder der Nauticam 230mm-Glaskuppel verwendet werden, ist es wesentlich einfacher, scharfe Bilder zu erhalten, besonders in den Ecken.

Die 7D Mark II ist nicht nur eine aktualisierte Plattform für APS-C-Objektive, sondern bietet auch einige andere spannende Neuerungen. Der Sensor ist ein 20,2-MP-CMOS mit Dual-Pixel-AF, was bedeutet, dass er den Fokus im Live-View-Modus verfolgen kann. Zusätzlich kann sie nun mit schnellen 10 Bildern pro Sekunde im High-Serien-Modus fotografieren. Auch die ISO-Empfindlichkeit wurde mit einem neuen Bereich von 100-16.500 verbessert.

Der Autofokus der 7D Mark II verfügt über 65 Kreuzschärfepunkte, die zusammen mit dem 150.000 Pixel großen RGB- und IR-Messsensor die neueste Version des Canon Intelligent Tracking and Recognition (iTR) Fokussystems aus der 1DX Profi-DSLR bilden.

Duale Digic6-Prozessoren sorgen für eine schnellere Bildverarbeitung sowie eine Kombination aus einem Compact-Flash- und einem SD-Kartensteckplatz.

Canon 7D Mark II Wichtigste Spezifikationen:

  • 20MP Dual-Pixel AF CMOS Sensor
  • 10 Bilder/s bei Serienaufnahmen mit Autofokus
  • 65 alle Kreuzsensoren für Autofokus
  • 150.000 RGB + IR-Pixel-Messsensor
  • Zwei Digic 6 Prozessoren
  • Verbesserte Umweltabdichtung
  • Compact Flash (UDMA) und SD (UHS-I) Steckplätze

Das NA-7DMKII Unterwassergehäuse von Nauticam

Es ist eindeutig wahr, dass das NA-7DMKII eine Verbesserung gegenüber dem ursprünglichen NA-7D-Gehäuse ist, aber Nauticam hat sich in den letzten 5 Jahren so erstaunlich weit entwickelt, dass dies wirklich kein sinnvoller Vergleich ist. Das NA-7D war ein wichtiges Gehäuse für Nauticam (siehe die Seitenleiste dazu), aber die Nauticam SLR-Gehäuse haben sich erheblich weiterentwickelt. Nehmen Sie zum Beispiel die Gehäuseverschlüsse. Das NA-7D war das letzte Nauticam-Gehäuse, das die "alten" Edelstahl-Schnallenverschlüsse verwendete. Das NA-7DMKII nutzt die Vorteile der einfachen, aber sicheren Verschlüsse, die inzwischen berühmt geworden sind. Diese Verschlüsse sind sicherer, lassen sich mühelos schließen und eliminieren das knackende Schnappen der alten Schnallen. Das NA-7DMKII stellt das ideale Beispiel für das aktuelle Nauticam-Gehäusedesign dar.

Der patentierte Port-Verriegelungshebel von Nauticam ist so einfach zu bedienen wie eh und je und ermöglicht einen einfachen Portwechsel ohne Verdrehen oder übermäßigen Kraftaufwand. Ein Vakuum-Reset-Knopf im Inneren der Port-Halterung ermöglicht zudem ein schnelles Zurücksetzen des Vakuumsystems von der Port-Halterung aus, was einen schnellen Objektivwechsel zum Kinderspiel macht. Dadurch wird der Stress der Vorbereitung der Ausrüstung weiter reduziert und mehr Zeit für das Tauchen geschaffen.

Zusätzlich zu diesen nun standardmäßigen Funktionen gibt es ergonomische Verfeinerungen, die das Bildgebungserlebnis sowohl für Foto- als auch für Motion-Imaging-Enthusiasten weiter verbessern. Ein neuer Doppelfunktionshebel unter dem rechten Handgriff bringt ISO und M Fn (wird für das AF-Messfeldmuster verwendet) in die Nähe der Fingerspitzen des Benutzers. Nauticams charakteristisches Multi-Selektor-Pad, das auch bei der Nikon-Linie und der NA-70D zu finden ist, bietet einfachen Zugang zu allen 65 Fokuspunkten und die Möglichkeit, sich ohne Treppenstufen auf den Diagonalen zu bewegen. Alle Kernfunktionen, die für die Bedienung der Kamera benötigt werden, sind mit den Fingerspitzen zu erreichen und per Tastendruck verfügbar.

Das NA-7DMKII ist das bis dato raffinierteste Nauticam SLR-Gehäuse. Jede Kamerafunktion wurde durch sorgfältiges Nachdenken und Design erleichtert, unterstützt durch Anregungen von Fotografen, die diese Kamera tatsächlich benutzen werden. Das Gehäuse übernimmt das Beste von aktuellen Gehäusen wie dem NA-D810 und dem NA-5DMKIII und enthält neue Verbesserungen der wichtigsten Belichtungssteuerungen sowohl für Video- als auch für Fotobenutzer.

Neu bei den Nauticam-Unterwassergehäusen für Canon-Spiegelreflexkameras wird das NA-7DMKII einen Hebel zum Aktivieren oder Deaktivieren des Popup-Blitzes der Kamera haben. Während diese Aufgabe in den Canon-Menüs erledigt werden kann, ist es einfacher und schneller, den Blitz mit diesem Hebel zu deaktivieren oder zu aktivieren.

Sucher

Präzision erfordert Weitblick: Eine hochauflösende Kamera wie die Canon 7D MkII verlangt nach perfektem Fokus für optimale Ergebnisse. Glücklicherweise hat Nauticam die benutzerfreundlichsten Wechselsucher auf dem Markt entwickelt.

Der standardmäßige optische Glassucher ist sehr gut und reisefreundlich, aber viele Fotografen bevorzugen den Komfort eines vergrößerten Suchers mit einstellbaren Dioptrien. Nauticam produziert einen "geraden" 180º Vergrößerungssucher und einen 45º abgewinkelten Vergrößerungssucher, um die Arbeit im Nahbereich, die oft mit Makroaufnahmen verbunden ist, zu erleichtern. Beide Sucher haben eine hochwertige Optik und ermöglichen eine helle Betrachtung des gesamten Bildes. Eine patentierte externe Dioptrieneinstellung ermöglicht die persönliche Einstellung auf einen gestochen scharfen Standard unter Wasser und der Sucherwechsel kann in weniger als 30 Sekunden ohne Werkzeug durchgeführt werden. Außergewöhnliche Komposition und Fokusgenauigkeit waren noch nie so zugänglich.

Integiertes Vakuumprüf- und Lecksuchsystem

Das Nauticam Vakuumprüf- und Lecksuchsystem ist bei der NA-7DMKII als Standardausrüstung erhältlich.

In Kombination mit einem optionalen Vakuumventil bietet dieses Überwachungssystem ständige Informationen über den wasserdichten und tauchsicheren Status des Gehäuses. Ein einfaches kodiertes LED-Beleuchtungssystem lässt den Benutzer wissen, dass das Vakuum stabil ist oder dass das Gehäuse Vakuum verliert. Die Leckerkennung ist in denselben Schaltkreis integriert, so dass bei einem Wassereinbruch eine akustische und optische Anzeige erfolgt. Der NA-7DMKII wird mit einem dritten Schottanschluss speziell für die Installation von optionalen Vakuumventilen geliefert, so dass dem Benutzer zwei weitere Schottanschlüsse für HDMI, Synchronisationskabel und anderes Zubehör zur Verfügung stehen.

Blitzanschluss: optisch Sea&Sea
Blitzarmanschluss: 1-Zoll-Kugelkopf
Hauptmaterial: Aluminium
Kamerahersteller: Canon
Kamerasystem: Spiegelreflex (DSLR)
Portsystem: N120
Weiterlesen
Technische Daten

  • Material:  Aluminum

  • Nenntiefe 100 m

  • Gewicht 2,73 kg

  • Maße 353 mm (W) × 192 mm (H) × 134 mm (T)

  • Portöffnung N120

Lieferumfang

  • NA-7DMKII Aluminiumgehäuse

  • Ersatz-O-Ring aus Silikonkautschuk für Gehäuse, O-Ring-Entferner und Fett

  • CR-2032 Batterie

  • Inbusschlüssel-Satz

  • Bedienungsanleitung

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
sofort lieferbar
TTL-Konverter für Canon für Nauticam- und Hugyfot-Gehäuse
Optoelektronischer Blitztrigger für Canon-Kameras in Nauticam- und Hugyfot-Gehäusen Der weltweit erste TTL-Konverter, der unabhängig von Modell und TTL-Protokollversion mit allen Canon DSLR- und DSLM-Kameras kompatibel ist. Kompatible Unterwasserblitze: Inon Z330, Z240; Ikelite DS-161, DS-160; Sea&Sea YS-D1, YS-D2 (made-in-China), YS-250, RetraFlash PRO und Prime (inkl. HSS-Unterstützung). Das Produkt unterstützt 4 Stück TTL-Ausgänge: 2 Stück optische Schotts + 2 Stück elektrische Schotts können angeschlossen werden. TTL-Konverter hat automatische Ein-/Ausschaltung, unglaubliche Batterielebensdauer 5 Jahre. Einfache Installation durch den Benutzer. TTL und HSS am RetraFlash Die fantastische TTL-Genauigkeit erlaubt es dem Fotografen, sich zu entspannen und sich ganz auf die automatische Blitzbelichtungssteuerung zu verlassen. Viele kreative Aufgaben werden durch die Verwendung extrem schneller HSS-Verschlusszeiten von bis zu 1/8000 mit dem Retra Pro-Blitz im manuellen Modus möglich. Die TTL-Konverter-Firmware hat auch einige andere wichtige Aktualisierungen, die sich auf ihre gemeinsame Funktionalität beziehen. Das Retra PRO-Profil kann vom Benutzer über den integrierten Drehschalter des TTL-Konverters eingestellt werden. Die TTL/M-Modi können unter Wasser einfach über das Kameramenü oder den Blitzknopf umgeschaltet werden. Im manuellen Modus kann die Blitzintensität manuell über das Kamerarad/Skala, aber auch über den Blitzregler eingestellt werden. (+/-) Die TTL-Blitzbelichtungskorrektur wird von der Firmware unterstützt, der volle Bereich ist über die Kamerasteuerung im Bereich -3ev......+3ev verfügbar. Die Firmware unterstützt die Synchronisationseinstellungen für den 1-st /2-nd Vorhang und den hinteren Vorhang. Kontinuierliche (serielle) Aufnahmen werden unterstützt. Die HSS-Firmware des TTL-Konverters unterstützt die HSS-Funktionalität des Retra Pro-Blitzes. Der eingebaute Drehschalter muss auf das Retra-Pro-Pro-Profil (Position - "7") eingestellt werden. Verfügbare HSS-Verschlusszeiten für Sony A7-A9: 1/320 ....1/8000 Sek. Der Retra-Blitz ermöglicht die Einstellung der HSS-Blitzintensität mit dem Drehknopf. In der aktualisierten Firmware ist die Umschaltung auf HSS-Verschlusszeiten auch in der allgemeinen Funktionalität des TTL-Konverters enthalten (auch für alle anderen Positionen des Drehschalters), - bei Bedarf für Aufnahmen mit Umgebungslicht bei hohen Verschlusszeiten verwendbar. Die Begrenzung der X-Sync-Geschwindigkeit (1/250 für Sony A7-A9) wird jedoch weiterhin automatisch für TTL-Modi unterstützt, wie es für Mono-Blitz-TTL-Unterwasserblitze erforderlich ist. Unglaublich lange Batterielebensdauer im TTL-Konverter: 1-3 Jahre kontinuierliche Arbeit. Das Produkt hat einen extrem niedrigen Stromverbrauch. Der Konverterverfügt über ein automatisches Ein/Aus-Schaltmodul, das Batterieenergie spart. Für das Ein-/Ausschalten von UW Technics TTL-Konvertern ist kein mechanischer Schalter erforderlich. Die TTL-Konverter-Firmware enthält TTL-Profile für die folgenden Unterweasserblitze: Retra Pro, Inon Z-330/ Z-240/S-2000, Sea&Sea YS-D2/ YS-D1/ YS-250, Ikelite DS-161/ DS-160 und Subtronic Pro-270/Pro-160. Jedes Profil kann vom Benutzer über einen Schalter an Bord einfach eingestellt werden.

499,00 €*
Vollformat-Winkel-Sucher 32°/1:1
Der Nauticam Full Angle Straight Viewfinder der nächsten Generation ist die perfekte Ergänzung für Ihr Gehäuse, da er ein helles, klares und unverzerrtes 1:1-Bild des Kamerasuchers liefert und für eine präzise Fokussierung und künstlerische Komposition unerlässlich ist. Dieser Sucher ist auch in einer 0,8:1-Version erhältlich, mit der Sie auch das gesamte Bildfeld von Kameras mit größeren EVFs wie dem Sony A1 betrachten können. Der Vollformat-Winkelsucher bietet außerdem mehr Freiraum für Ihren Atemregler, was eine bequemere Betrachtungsposition ermöglicht, lässt sich in Sekundenschnelle ohne Werkzeug installieren und behält die problemlose Dioptrieneinstellung unter Wasser bei. Der Sucher kann auch gedreht werden, wenn Sie die Kamera im Hochformat verwenden. Einführung des Nauticam-Vollformat-Suchers 32°/ 1:1 Seit mehr als einem Jahrzehnt sind die verbesserten Sucher von Nauticam für ihre hervorragende Optik, die gestochen scharfe Leistung und die einzigartige Dioptrieneinstellung unter Wasser bekannt. Jeder, der diese Instrumente benutzt hat, weiß zu schätzen, was für ein Gewinn sie für jeden Unterwasserfotografen sein können. Aber die Kamerawelt hat in den letzten zehn Jahren radikale Veränderungen in der Technologie erlebt, einschließlich immer größerer und hochauflösender elektronischer Sucher (EVFs), die in den neuesten spiegellosen High-End-Kameras zu finden sind. Diese neueren EVFs stellen selbst die besten verbesserten Sucher für Unterwassergehäuse in Frage.   Als Antwort auf diese technologische Entwicklung freut sich Nauticam, die nächste Generation von verbesserten Suchern vorstellen zu können, die die Anforderungen aller aktuellen Digitalkamera-EVFs erfüllen und sogar übertreffen, ebenso wie das, was in naher Zukunft erwartet wird. Der neue Straight Viewfinder für Vollformatkameras verwendet eine völlig neue Optik, die eine verzerrungsfreie Betrachtung ermöglicht, ohne dass der Bildausschnitt beschnitten wird. Mit den neuen Suchern war es noch nie so einfach, Bilder während der Wiedergabe zu betrachten oder durch die Menüs im EVF zu navigieren. 32º/1:1 vs. 42º/0.8:1 Da verschiedene Fotografen unterschiedliche Bedürfnisse und Prioritäten haben, bietet Nauticam den Vollformat-Winkelsucher in zwei Varianten an. Die 1:1 Sucheroption bietet die stärkste Vergrößerung, die für die Unterwasserbetrachtung verfügbar ist, wobei das Bildfeld und die Umgebungsdaten der meisten Kameras erhalten bleiben. Dieser Sucher ist ein Durchbruch bei der Leistung von hochauflösenden EVFs und eine absolute Freude bei herkömmlichen DSLRs. Die Detailgenauigkeit ist in der Branche unerreicht. Der Sucher ist für die meisten Kameras geeignet. Für diejenigen, die Kameras mit bekannten EVF-Herausforderungen wie die Sony A1 und A7SIII Kameras verwenden, oder einfach für den Fotografen, der so viel Arbeitsraum im Sucherfeld wie möglich haben möchte, bietet Nauticam die neue 0,8:1 Version. Der 0,8:1-Sucher bietet eine ebenso scharfe und helle EVF-Anzeige wie der 1:1-Sucher, mit etwas weniger Vergrößerung für eine kompromisslose Bildbetrachtung von Ecke zu Ecke oder eine bessere Darstellung von Aufnahmedaten. Freie Dioprieneinstellung im Wasser Die beliebte Dioptrieneinstellung ist nach wie vor vorhanden und ermöglicht eine einfache Anpassung der Sehschärfe unter Wasser, ohne dass der Sucher demontiert werden muss. Auch die einfache Montage und Demontage dauert nur wenige Sekunden. Werkzeugfreie Installation Der Nauticam Vollformat-Winkelsucher lässt sich in Sekundenschnelle und ohne Werkzeug installieren.  Der Sucher ist ein direkter Ersatz für den serienmäßigen 0,66-fachen Sucher an DSLR- und vielen spiegellosen Vollformat-Gehäusen, erfordert jedoch bei bestimmten MIL-Gehäusen einen leicht zu installierenden Adapter. Der Sucher kann auch gedreht werden, wenn Sie die Kamera im Hochformat verwenden. Ob Sie einen Sucher für Ihre aktuelle Ausrüstung kaufen oder geduldig auf einen Sucher warten, der der neuesten spiegellosen Profikamera, die Sie tauchen, würdig ist, diese hochmodernen Sucher sind der neue Industriestandard, auf den Sie achten sollten. Empfohlene Unterwassergehäuse (Stand 2022) NA-D850 NA-D7500 NA-5DSR NA-5DIV NA-7DII NA-Z9II camera  NA-Z7II  NA-R5C NA-R5 NA-R6 NA-R3 NA-A9II NA-A7IV NA-A7C (mit Adapter für Suchermanschette NA32215) NA-GH6  NA-OM1 (mit Adapter für Suchermanschette NA32215) NA-A6600 (mit Adapter für Suchermanschette NA32215) NA-A6500 (mit Adapter für Suchermanschette NA32215) NA-EM1III (mit Adapter für Suchermanschette NA32215) NA-EM5III (mit Adapter für Suchermanschette NA32215)  NA-EM10IV (mit Adapter für Suchermanschette NA32215)  

1.590,00 €*

Ähnliche Artikel

Canon EOS 7D MARK II Unterwassergehäuse von Sea&Sea
Das neue MDX-7D Mark II Sea&Sea Unterwassergehäuse für die Canon EOS 7D Mark II verfügt über neu gestaltete Bedienelemente und ist kompatibel mit dem optischen YS-Wandler. Ausgestattet mit zwei Glasfaserkabelbuchsen. Das Gehäuse verfügt über zwei Zubehöranschlüsse. Eine ist für den N-Strobe-Anschluss und die andere für den HDMI-Ausgang ausgelegt. Der Objektiventriegelungsknopf der Kamera ist von der Außenseite des Gehäuses zugänglich. Das Loch für die Befestigungsschraube befindet sich auf der mittleren Unterseite des Gehäuses. Ausgestattet mit zwei Opfer-Zinkdioden (eine auf der Vorderseite und die andere auf der Rückseite), um Elektrolytschäden zu vermeiden. Der eingebaute Lecksensor warnt Sie sofort vor Wassereintritt. Eine Nenntiefevon 100m macht das Gehäuse ideal für Tech Diving. Optischer YS-Konverter/C kann in das Gehäuse eingebaut werden Kompatibel mit dem neuen optischen YS-Konverter/C2 für MDX-Gehäuse, der das Blitzschuh-TTL-Signal der Kamera in ein Lichtsignal umwandelt. Sowohl der TTL- als auch der manuelle Blitzmodus können über ein Glasfaserkabel II vom Gehäuse aus genutzt und gesteuert werden. (Für die Verwendung des optischen YS-Konverters ist ein Glasfaserkabel erforderlich.) Kompatibel mit den Suchern VF180 1.2x und VF45 1.2x. Durch die Befestigung des VF180  oder des VF45 Prismensucher (Vergrößerungsverhältnis von 1,2x) am Gehäuse erhöht sich die Vergrößerung um 1,2x und das gesamte Sichtfeld ist gleichzeitig sichtbar.   Lumineszierende Aufkleber  Wichtige Bedienelemente, einschließlich Hebel und Tasten, leuchten bei Dunkelheit.