Optischer YS Konverter C2 für MDX-Gehäuse von Sea&Sea

499,00 €*

Freier EU-Versand

Diesen Artikel bestellen wir für Sie. Lieferzeit: 12 Tage **

Produktnummer: SEA50142

Der Konverter kann am Zubehörschuh der Kamera montiert und an (a) SEA&SEA Bitzen mit Glasfaserkabel(en) (*) angeschlossen werden. Dies ist eine kompakte Einheit, die das TTL-Signal der Kamera in ein Lichtsignal umwandelt. TTL- und manueller Betrieb können durch Drücken des Modusschalters am Gehäuse umgeschaltet werden.

* Das Glasfaserkabel II von SEA&SEA muss mit einem optischen YS-Konverter verwendet werden.

Einfache Bedienung

  • Bedienungselemente: Power ON/Power OFF/TTL-Modus (angezeigt durch blaue Lampe)/Manueller Modus (angezeigt durch grüne Lampe)
  • Der verbleibende Batteriestand wird durch Blinken der LED-Lampe angezeigt.
  • Automatische Abschaltung Der Konverter schaltet sich automatisch aus, wenn der Verschlusshebel oder der Modusschalter länger als eine Stunde nicht betätigt wird.
  • Der Konverter kann durch Drücken des Modusschalters wieder aktiviert werden.

 

 

Blitzanschluss: optisch Sea&Sea
Leistungseinstellung: manuell, sTLL
Weiterlesen
Technische Daten
  • Stromquelle 2 x AAA-Batterie (Alkaline: 3,0V / Ni-MH: 2,4V)
  • Betriebsdauer: Alkalisch (*1): 15 Stunden / Mi-MH: 12 Stunden (*2)
  • Material: Aluminiumlegierung (Gehäuse)
  • Abmessungen (BxHxT) 54,4 x 39,5 x 53,3 mm (ohne Kabel)
  • Gewicht 54g
  • *1 Die Betriebsdauer ist abhängig von der Marke der Batterie, der Temperatur und der Häufigkeit der Verwendung.
  • *2  mit 750 mAh Akkus 
Lieferumfang

1 Sea&Sea Optischer YS Konverter C2 für MDX-Gehäuse 

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

JTL Cross-selling

Canon EOS 5D MARK IV Unterwassergehäuse von Sea&Sea
Wichtige Bedienelemente können bedient werden, während du die Griffe hältst. Häufig verwendete Tasten wie die ISO-, AF-Punkt- und Multifunktionsauswahltasten werden mit externen Hebeln bedient, was eine schnelle und präzise Bedienung ermöglicht. Die AF-Starttaste wird durch Drücken und Drehen des Reglers gesperrt. Der AF-Start-Hebel bleibt gedrückt, wenn du ihn nach vorne drückst. Das Hauptsteuerrad, das Schnellsteuerrad und andere haben einen Dämpfer (Feder), um eine sichere Bedienung zu gewährleisten. (Die Bedienelemente an der Kamera verrutschen wegen des Dämpfers nicht). Die Spannung des Auslösehebels kann in 3 Stufen eingestellt werden Die Spannung des Auslösehebels kann in 3 Stufen eingestellt werden, indem du die Position der Feder im Gehäuse veränderst. Der Abstand, um den Auslöser halb herunterzudrücken, kann in 2 Stufen eingestellt werden, indem du die Position des Kunststoffteils hinter dem Auslösehebel im Gehäuse veränderst. Leckwarngerät als Standardausrüstung Das Leckwarngerät, das bisher als Option erhältlich war, gehört jetzt zur Standardausrüstung. Er dient nicht nur zur frühzeitigen Erkennung von Überschwemmungsunfällen unter Wasser, sondern auch zum Schutz der Ausrüstung, indem er ihre Wasserdichtigkeit vor dem Betreten überprüft. Inklusive CR2032 Lithiumbatterie. Kompatibel mit dem optischen YS-Konverter/C Ausgestattet mit zwei Glasfaserkabelbuchsen für den optionalen optischen YS-Konverter/C. *Seriennummern YSC200094 und höher sind kompatibel. Seriennummern unter YSC200094 sind nicht kompatibel. Es wird eine neue Firmware benötigt. Andere Funktionen Der Port Lock verhindert, dass sich der Port dreht oder lockert und der Port Lock Hebel ist so angebracht, dass er nicht versehentlich entriegelt werden kann. Das Gehäuse ist mit einem Entriegelungsknopf für die Objektivverriegelung ausgestattet, der einen einfachen Objektivwechsel ermöglicht, ohne das Gehäuse zu öffnen. Das Dioptrien-Einstellrad der Kamera kann von außerhalb des Gehäuses bedient werden. Diese Funktion ist nützlich, wenn zwei oder mehr Personen mit unterschiedlicher Sehkraft das Gehäuse benutzen. Wenn du das Fokus/Zoom-Einstellrad herausziehst, hast du im Inneren des Gehäuses genügend Platz, um auch Objektive mit größerem Durchmesser problemlos unterzubringen. Alle Bedienelemente haben Leuchtaufkleber, die in dunkler Umgebung leuchten. Standardmäßig ist die Kamera mit dem optischen Sucher 0,5x ausgestattet. Andere optionale Sucher wie der VF180 1,2x, VF45 1,2x und der optische Sucher 0,8x können verwendet werden. Der 2-polige Synchronisationskabelanschluss ermöglicht die Verwendung eines herkömmlichen festverdrahteten Synchronisationskabels (nur im manuellen Modus). Zubehöranschluss ermöglicht die Verwendung des Leak Sentinel (Vakuumsensor). Ausgestattet mit zwei Zink-Opferdioden (eine auf dem vorderen und eine auf dem hinteren Gehäuse), um Elektrolyseschäden zu verhindern. Eingebauter Lecksensor warnt dich sofort bei eindringendem Wasser. Die Stativbefestigung befindet sich an der mittleren Unterseite des Gehäuses.

Canon EOS 7D MARK II Unterwassergehäuse von Sea&Sea
Das neue MDX-7D Mark II Sea&Sea Unterwassergehäuse für die Canon EOS 7D Mark II verfügt über neu gestaltete Bedienelemente und ist kompatibel mit dem optischen YS-Wandler. Ausgestattet mit zwei Glasfaserkabelbuchsen. Das Gehäuse verfügt über zwei Zubehöranschlüsse. Eine ist für den N-Strobe-Anschluss und die andere für den HDMI-Ausgang ausgelegt. Der Objektiventriegelungsknopf der Kamera ist von der Außenseite des Gehäuses zugänglich. Das Loch für die Befestigungsschraube befindet sich auf der mittleren Unterseite des Gehäuses. Ausgestattet mit zwei Opfer-Zinkdioden (eine auf der Vorderseite und die andere auf der Rückseite), um Elektrolytschäden zu vermeiden. Der eingebaute Lecksensor warnt Sie sofort vor Wassereintritt. Eine Nenntiefevon 100m macht das Gehäuse ideal für Tech Diving. Optischer YS-Konverter/C kann in das Gehäuse eingebaut werden Kompatibel mit dem neuen optischen YS-Konverter/C2 für MDX-Gehäuse, der das Blitzschuh-TTL-Signal der Kamera in ein Lichtsignal umwandelt. Sowohl der TTL- als auch der manuelle Blitzmodus können über ein Glasfaserkabel II vom Gehäuse aus genutzt und gesteuert werden. (Für die Verwendung des optischen YS-Konverters ist ein Glasfaserkabel erforderlich.) Kompatibel mit den Suchern VF180 1.2x und VF45 1.2x. Durch die Befestigung des VF180  oder des VF45 Prismensucher (Vergrößerungsverhältnis von 1,2x) am Gehäuse erhöht sich die Vergrößerung um 1,2x und das gesamte Sichtfeld ist gleichzeitig sichtbar.   Lumineszierende Aufkleber  Wichtige Bedienelemente, einschließlich Hebel und Tasten, leuchten bei Dunkelheit.  

Canon EOS 5D MARK IV Unterwassergehäuse von Sea&Sea
Wichtige Bedienelemente können bedient werden, während du die Griffe hältst. Häufig verwendete Tasten wie die ISO-, AF-Punkt- und Multifunktionsauswahltasten werden mit externen Hebeln bedient, was eine schnelle und präzise Bedienung ermöglicht. Die AF-Starttaste wird durch Drücken und Drehen des Reglers gesperrt. Der AF-Start-Hebel bleibt gedrückt, wenn du ihn nach vorne drückst. Das Hauptsteuerrad, das Schnellsteuerrad und andere haben einen Dämpfer (Feder), um eine sichere Bedienung zu gewährleisten. (Die Bedienelemente an der Kamera verrutschen wegen des Dämpfers nicht). Die Spannung des Auslösehebels kann in 3 Stufen eingestellt werden Die Spannung des Auslösehebels kann in 3 Stufen eingestellt werden, indem du die Position der Feder im Gehäuse veränderst. Der Abstand, um den Auslöser halb herunterzudrücken, kann in 2 Stufen eingestellt werden, indem du die Position des Kunststoffteils hinter dem Auslösehebel im Gehäuse veränderst. Leckwarngerät als Standardausrüstung Das Leckwarngerät, das bisher als Option erhältlich war, gehört jetzt zur Standardausrüstung. Er dient nicht nur zur frühzeitigen Erkennung von Überschwemmungsunfällen unter Wasser, sondern auch zum Schutz der Ausrüstung, indem er ihre Wasserdichtigkeit vor dem Betreten überprüft. Inklusive CR2032 Lithiumbatterie. Kompatibel mit dem optischen YS-Konverter/C Ausgestattet mit zwei Glasfaserkabelbuchsen für den optionalen optischen YS-Konverter/C. *Seriennummern YSC200094 und höher sind kompatibel. Seriennummern unter YSC200094 sind nicht kompatibel. Es wird eine neue Firmware benötigt. Andere Funktionen Der Port Lock verhindert, dass sich der Port dreht oder lockert und der Port Lock Hebel ist so angebracht, dass er nicht versehentlich entriegelt werden kann. Das Gehäuse ist mit einem Entriegelungsknopf für die Objektivverriegelung ausgestattet, der einen einfachen Objektivwechsel ermöglicht, ohne das Gehäuse zu öffnen. Das Dioptrien-Einstellrad der Kamera kann von außerhalb des Gehäuses bedient werden. Diese Funktion ist nützlich, wenn zwei oder mehr Personen mit unterschiedlicher Sehkraft das Gehäuse benutzen. Wenn du das Fokus/Zoom-Einstellrad herausziehst, hast du im Inneren des Gehäuses genügend Platz, um auch Objektive mit größerem Durchmesser problemlos unterzubringen. Alle Bedienelemente haben Leuchtaufkleber, die in dunkler Umgebung leuchten. Standardmäßig ist die Kamera mit dem optischen Sucher 0,5x ausgestattet. Andere optionale Sucher wie der VF180 1,2x, VF45 1,2x und der optische Sucher 0,8x können verwendet werden. Der 2-polige Synchronisationskabelanschluss ermöglicht die Verwendung eines herkömmlichen festverdrahteten Synchronisationskabels (nur im manuellen Modus). Zubehöranschluss ermöglicht die Verwendung des Leak Sentinel (Vakuumsensor). Ausgestattet mit zwei Zink-Opferdioden (eine auf dem vorderen und eine auf dem hinteren Gehäuse), um Elektrolyseschäden zu verhindern. Eingebauter Lecksensor warnt dich sofort bei eindringendem Wasser. Die Stativbefestigung befindet sich an der mittleren Unterseite des Gehäuses.

Canon EOS 7D MARK II Unterwassergehäuse von Sea&Sea
Das neue MDX-7D Mark II Sea&Sea Unterwassergehäuse für die Canon EOS 7D Mark II verfügt über neu gestaltete Bedienelemente und ist kompatibel mit dem optischen YS-Wandler. Ausgestattet mit zwei Glasfaserkabelbuchsen. Das Gehäuse verfügt über zwei Zubehöranschlüsse. Eine ist für den N-Strobe-Anschluss und die andere für den HDMI-Ausgang ausgelegt. Der Objektiventriegelungsknopf der Kamera ist von der Außenseite des Gehäuses zugänglich. Das Loch für die Befestigungsschraube befindet sich auf der mittleren Unterseite des Gehäuses. Ausgestattet mit zwei Opfer-Zinkdioden (eine auf der Vorderseite und die andere auf der Rückseite), um Elektrolytschäden zu vermeiden. Der eingebaute Lecksensor warnt Sie sofort vor Wassereintritt. Eine Nenntiefevon 100m macht das Gehäuse ideal für Tech Diving. Optischer YS-Konverter/C kann in das Gehäuse eingebaut werden Kompatibel mit dem neuen optischen YS-Konverter/C2 für MDX-Gehäuse, der das Blitzschuh-TTL-Signal der Kamera in ein Lichtsignal umwandelt. Sowohl der TTL- als auch der manuelle Blitzmodus können über ein Glasfaserkabel II vom Gehäuse aus genutzt und gesteuert werden. (Für die Verwendung des optischen YS-Konverters ist ein Glasfaserkabel erforderlich.) Kompatibel mit den Suchern VF180 1.2x und VF45 1.2x. Durch die Befestigung des VF180  oder des VF45 Prismensucher (Vergrößerungsverhältnis von 1,2x) am Gehäuse erhöht sich die Vergrößerung um 1,2x und das gesamte Sichtfeld ist gleichzeitig sichtbar.   Lumineszierende Aufkleber  Wichtige Bedienelemente, einschließlich Hebel und Tasten, leuchten bei Dunkelheit.