Snoot für MiniFlash und MW-4300

sofort lieferbar

170,00 €*

Noch 10 auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage*

Produktnummer: BS10040
Lagerbestand: 10

Kompatibel mit dem Backscatter Mini Flash 1 + 2 & Macro Wide 4300 Video Light

  • Einfachste Makroblitz + Snoot Kombination
  • Das LED-Ziellicht des Blitzes zeigt genau, wo der Blitz auftreffen wird
  • Das hellste Ziellicht aller Snoots
  • Mit den Blendenkarten lässt sich die Größe des Lichtstrahls einstellen
  • Kreisförmige & ovale Blendenkarten inklusive
  • Dreh den Stutzen, um die Form des Lichtstrahls mit der ovalen Karte anzupassen
Weiterlesen
Technische Daten
  • Nenntiefe: 100 m
Lieferumfang

  • optischer Snoot OS-1 von Backscatter

  • Kreisförmige Lochkarte (Circular Aperture Card)

  • Ovale Lochkarte

  • Lanyard


0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

kompatibel mit

MiniFlash MF-1 von Backscatter
Ein auf Makro zugeschnittener Unterwasserblitz Kompakter und dennoch leistungsstarker Blitz Großartig für Kompaktkamera-Fotografen. Einfachstes Makro-Blitzgerät für kompakte, spiegellose und SLR-Kameras Optionaler optischer Snoot für mehr Kreativität Die meisten der herkömmlichen Aussagen über Unterwasserblitze besagen, dass heller und breiter immer gleich besser ist. Wenn du Makro-Unterwasserfotografie machst, willst du genau das Gegenteil. Sie wollen ein streng kontrolliertes Licht, um das Motiv zu lokalisieren und den Hintergrund so dunkel wie möglich zu halten. Der Backscatter-Mini-Blitz MF-1 ist die perfekte Kombination aus Licht und Blitzlicht für jeden ernsthaften Unterwasser-Makrofotografen. Seine winzige Größe kann auch an den engsten Stellen eingesetzt werden, und das Begleitgerät Optical Snoot OS-1 macht ihn zum perfekten Makroblitz, der Ihnen die Kreativität verleiht, die Sie bisher vermisst haben. Stromlinienförmiger Makro-Blitz und Fokussierlicht in einem Wenn du jemals einen größeren Blitz für Weitwinkelaufnahmen benutzt hast, weißt du, dass es schwierig sein kann, in enge Bereiche zu kommen, besonders mit zwei Blitzen und einem separaten Fokussierlicht. Die geringe Größe des Backscatter-Mini-Blitzes MF-1 macht es leicht, sich zu manövrieren und in enge Räume zu gelangen. Mit den eingebauten leistungsstarken LED-Fokussierleuchten ist kein separates Fokussierlicht erforderlich, das auf der Ausrüstung angebracht werden muss. Er ist ein perfekter Begleiter für Kompaktkamera-Fotografen, die eine großartige, rundum stromlinienförmige Blitzlösung suchen. Es ist auch die perfekte Lösung für fortgeschrittene spiegellose und SLR-Fotografen, die ihren Platzbedarf reduzieren, ihre Beleuchtung vereinfachen und ihr Equipment für bessere Aufnahmen leichter machen möchten.  Großartige Leistung im kleinen Format Lassen Sie sich nicht von der winzigen Größe täuschen. Der Backscatter-Mini-Blitz MF-1 hat eine Blitzleitzahl von 16 und kann bis zu 1400 Blitze erzeugen, und die Zweistrahl-LED-Leuchten laufen bei Verwendung der empfohlenen Batterie mit 500 Lumen und hoher Leistung über 1 Stunde lang. Sechs Leistungsstufen und 3 Lichtstärken - mit großen Bedienelementen Wählen Sie die perfekte Belichtung mit sechs Blitzleistungsstufen, während die LED-Leuchten drei Leistungsstufen haben. Ein großzügig dimensionierter und kaltwasserfreundlicher großer roter Knopf macht es einfach, die Blitzleistung präzise zu steuern, ohne dass man beim Fotografieren die Aufmerksamkeit vom Blick auf die Wählposition ablenken muss. Der übergroße und leicht zu drückende silberne Knopf schaltet durch die drei Leistungsstufen der Fokussierleuchten, und ein langer Druck aktiviert den Einstellblitz. Doppelte O-Ring-Dichtung Das Batteriefach ist mit einer doppelten O-Ring-Dichtung ausgestattet, um Sie vor Fehlern bei der Wartung der O-Ringe zu schützen. Natürlich müssen Sie die O-Ringe vor jedem Gebrauch reinigen und pflegen, aber unsere doppelte Dichtung hilft, Wasserschäden durch häufige Fehler zu reduzieren. Glasfaseroptik und automatische Blitzsynchronisation Die Einrichtung der Vorblitzunterdrückung ist ein Kinderspiel. Schließen Sie einfach ein Glasfaserkabel an und machen Sie eine Testaufnahme. Der Backscatter-Mini-Blitz MF-1 erkennt beim ersten Blitz nach dem Einschalten automatisch den kamerainternen Blitzmodus und speichert ihn bei der ersten Testaufnahme im Speicher. Wenn Sie Kameras oder Einstellungen ändern, schalten Sie den MF-1 einfach ein und aus und machen Sie eine weitere Testaufnahme, um die Einstellung zu aktualisieren. Sie brauchen sich keine Sorgen über die falsche Einstellung des Blitzes zu machen. Mit Farbfiltern kreativ werden Fortgeschrittene Fotografen und Anfänger gleichermaßen können sich einige wirklich verrückte Möglichkeiten eröffnen und einige surreale Effekte erzeugen. Farbige Hintergründe, Hintergrundbeleuchtung und Bokeh-Tricks lassen sich viel einfacher mit einem Blitzlicht als mit einer Taschenlampe oder einem Videolicht erzielen. Farbfilter für den MF-1 wurden getestet und werden im zweiten Quartal 2020 geliefert. Wir sind bereit, Ihnen zu helfen, Ihre Freuden zu erleben.

MiniFlash MF-1 mit Snoot
Im Paket enthalten: Mini-Blitz MF-1 und optischer Snoot OS-1 von Backscatter Kompakter und dennoch leistungsstarker Blitz Großartig für Kompaktkamera-Fotografen. Einfachstes Makro-Blitzgerät für kompakte, spiegellose und SLR-Kameras Optionaler optischer Snoot für mehr Kreativität   Die am einfachsten zu verwendende Kombination aus Makroblitz und Snoot Die Verwendung eines Unterwasserblitzes mit einem Snoot war früher wirklich schwierig. Das Zielen mit einem Lichtformer erforderte viel Übung. Backscatter haben den Mini-Blitz und den optischen Snoot zusammen entwickelt, um das Fotografieren mit einem Snoot so einfach wie möglich zu machen. Mit hellen LED-Leuchten, die das gleiche Strahlmuster wie der Blitz durch den Snoot projizieren, können Sie bei der Wahl Deines Biildausschnittes leicht die genaue Position des Pilotlichtes auf Ihrem Motiv erkennen und wissen, dass Sie Ihr Ziel treffen. Haben Sie ein Motiv, das nicht gerne ständig im Dauerlicht bleibeb mag? Verwenden Sie den Kurzzeit-Modellierblitz, um die Platzierung des Lichtstrahls zu überprüfen, ohne ein lichtempfindliches Tier ständig zu stören. Der optische Snoot OS-1 ist einfach zu montieren, mit einem einfachen Klick auf/aus. Der Optical Snoot OS-1 ist klein genug, um in einer Tasche untergebracht werden zu können, und ermöglicht so einen schnellen und einfachen Wechsel von Weitwinkel- zu Makroaufnahmen.   Der Backscatter  Miniblitz MF-1 und der optische Snoot OS-1 wurden von Anfang an gemeinsam entwickelt und sind somit das effizienteste, hellste, kleinste und am einfachsten zu bedienende professionelle Makroblitzsystem. Superheller Snoot für dunkle Hintergründe Der Schlüssel zum Erfolg in der Snoot-Fotografie ist ein dunkler Hintergrund bei hellem Umgebungslicht. Die Kombination aus Backscatter -Miniblitz MF-1 und optischem Snoot OS-1 wurde gemeinsam entwickelt, um die effizienteste Übertragung von Licht durch die Snoot-Optik zu ermöglichen. Das Ergebnis ist eine Belichtung, die heller als jede andere auf dem Markt erhältliche Snoot ist und Ihnen dabei hilft, die dunkelsten Hintergründe herzustellen. Bei der Projektion eines 6-mm-Lochs kann eine Aufnahme bei ISO 64, ?32 gemacht werden, was eine perfekte Einstellung ist, um tintenschwarze Hintergründe und perfektes Licht auf das Motiv zu bekommen. Die Kombination aus Backscatter-Miniblitz MF-1 und optischem Snoot OS-1 hat eine hellere Ausgabe im Vergleich zu anderen Snoot/Blitz-Kombinationen auf dem Markt. Diese Aufnahme wurde bei ISO 64 und ?32 mit voller Leistung des Blitzes gemacht. Es wurden keine Belichtungseinstellungen im Nachhinein vorgenommen. Präzise Beleuchtungssteuerung mit Blendenkarten Der Backscatter Optical Snoot OS-1 enthält 2 Blendenkarten, 1 kreisförmige und 1 ovale mit jeweils 4 unterschiedlich großen Löchern. Schießen Sie einen scharf gebündelten Lichtstrahl oder ziehen Sie ihn ein wenig zurück, um eine weichere Kante zu erhalten. Nehmen Sie einen projizierten Strahl von nur 6 mm auf. Mit dem gesamten Sortiment an Blendenkarten können Sie ein ultrakleines Motiv bis hin zu einem großen Fischporträt aufnehmen. Wenn Sie mit der ovalen Blendenkarte den Rüssel in einem Winkel zum Motiv aufnehmen, kann der Rüssel gedreht werden, um die Form des projizierten Strahls von einem länglichen Oval in einen Kreis zu verändern. Kein anderes Stroboskop- und Schnoddersystem bietet eine derart präzise Steuerung. Eines der Hauptmerkmale des optischen Backscatter Snoots OS-1 ist die Fähigkeit, nicht nur die Größe des projizierten Lochs, sondern auch die Form des Lichtstrahls durch einfaches Drehen des Aufsatzes bei installierter ovaler Blendenkarte zu verändern. Die Verwendung der ovalen Blendenkarte ermöglicht es, das Licht so zu gestalten, dass es genau auf das Objekt und nicht auf den umgebenden Sand trifft. Ein auf Makro zugeschnittner Unterwasserblitz Die meisten der herkömmlichen Aussagen über Unterwasserblitze besagen, dass heller und breiter immer gleich besser ist. Wenn du Makro-Unterwasserfotografie machst, willst du genau das Gegenteil. Sie wollen ein streng kontrolliertes Licht, um das Motiv zu lokalisieren und den Hintergrund so dunkel wie möglich zu halten. Der Backscatter-Mini-Blitz MF-1 ist die perfekte Kombination aus Licht und Blitzlicht für jeden ernsthaften Unterwasser-Makrofotografen. Seine winzige Größe kann auch an den engsten Stellen eingesetzt werden, und das Begleitgerät Optical Snoot OS-1 macht ihn zum perfekten Makroblitz, der Ihnen die Kreativität verleiht, die Sie bisher vermisst haben. Stromlinienförmiger Makro-Blitz und Fokussierlicht in einem Wenn du jemals einen größeren Blitz für Weitwinkelaufnahmen benutzt hast, weißt du, dass es schwierig sein kann, in enge Bereiche zu kommen, besonders mit zwei Blitzen und einem separaten Fokussierlicht. Die geringe Größe des Backscatter-Mini-Blitzes MF-1 macht es leicht, sich zu manövrieren und in enge Räume zu gelangen. Mit den eingebauten leistungsstarken LED-Fokussierleuchten ist kein separates Fokussierlicht erforderlich, das auf der Ausrüstung angebracht werden muss. Er ist ein perfekter Begleiter für Kompaktkamera-Fotografen, die eine großartige, rundum stromlinienförmige Blitzlösung suchen. Es ist auch die perfekte Lösung für fortgeschrittene spiegellose und SLR-Fotografen, die ihren Platzbedarf reduzieren, ihre Beleuchtung vereinfachen und ihr Equipment für bessere Aufnahmen leichter machen möchten. Früher war es schwierig, einen Lichtformer zu benutzen. Mit dem Backscatter-Miniblitz MF-1 und dem optischen Snoot OS-1 ist es super einfach, denn die hellen LED-Leuchten zeigen Ihnen genau an, wohin der Strahl gerichtet ist, so dass Sie die Aufnahme problemlos einrahmen können. Großartige Leistung im kleinen Format Lassen Sie sich nicht von der winzigen Größe täuschen. Der Backscatter-Mini-Blitz MF-1 hat eine Blitzleitzahl von 16 und kann bis zu 1400 Blitze erzeugen, und die Zweistrahl-LED-Leuchten laufen bei Verwendung der empfohlenen Batterie mit 500 Lumen und hoher Leistung über 1 Stunde lang. Sechs Leistungsstufen und 3 Lichtstärken - mit großen Bedienelementen Wählen Sie die perfekte Belichtung mit sechs Blitzleistungsstufen, während die LED-Leuchten drei Leistungsstufen haben. Ein großzügig dimensionierter und kaltwasserfreundlicher großer roter Knopf macht es einfach, die Blitzleistung präzise zu steuern, ohne dass man beim Fotografieren die Aufmerksamkeit vom Blick auf die Wählposition ablenken muss. Der übergroße und leicht zu drückende silberne Knopf schaltet durch die drei Leistungsstufen der Fokussierleuchten, und ein langer Druck aktiviert den Einstellblitz. Doppelte O-Ring-Dichtung Das Batteriefach ist mit einer doppelten O-Ring-Dichtung ausgestattet, um Sie vor Fehlern bei der Wartung der O-Ringe zu schützen. Natürlich müssen Sie die O-Ringe vor jedem Gebrauch reinigen und pflegen, aber unsere doppelte Dichtung hilft, Wasserschäden durch häufige Fehler zu reduzieren. Glasfaseroptik und automatische Blitzsynchronisation Die Einrichtung der Vorblitzunterdrückung ist ein Kinderspiel. Schließen Sie einfach ein Glasfaserkabel an und machen Sie eine Testaufnahme. Der Backscatter-Mini-Blitz MF-1 erkennt beim ersten Blitz nach dem Einschalten automatisch den kamerainternen Blitzmodus und speichert ihn bei der ersten Testaufnahme im Speicher. Wenn Sie Kameras oder Einstellungen ändern, schalten Sie den MF-1 einfach ein und aus und machen Sie eine weitere Testaufnahme, um die Einstellung zu aktualisieren. Sie brauchen sich keine Sorgen über die falsche Einstellung des Blitzes zu machen. Mit Farbfiltern kreativ werden Fortgeschrittene Fotografen und Anfänger gleichermaßen können sich einige wirklich verrückte Möglichkeiten eröffnen und einige surreale Effekte erzeugen. Farbige Hintergründe, Hintergrundbeleuchtung und Bokeh-Tricks lassen sich viel einfacher mit einem Blitzlicht als mit einer Taschenlampe oder einem Videolicht erzielen. Farbfilter für den MF-1 wurden getestet und werden im zweiten Quartal 2020 geliefert. Wir sind bereit, Ihnen zu helfen, Ihre Freuden zu erleben.  

sofort lieferbar
MiniFlash MF-2 Unterwasserblitz
Ein auf Makro zugeschnittener Unterwasserblitz Der Backscatter Mini Flash 2 MF-2 ist ein umfangreiches Upgrade des Backscatter Mini Flash MF-1, mit vielen neuen Funktionen und Leistungsverbesserungen, einschließlich Olympus TTL, Blitzfernsteuerung, High-Speed-Synchronisation, Testmodus, Notsignalfunktion, schnellerer Zykluszeit und LED-Leuchten, die doppelt so hell sind wie beim Vorgängermodell. Das gesamte Zubehör des Backscatter Mini Flash MF-1 ist auch im Backscatter Mini Flash 2 enthalten. NEU: Automatisches TTL für Olympus-Kameras NEU: Kabellose Fernsteuerung NEU: Hochgeschwindigkeits-Synchronisation (HSS) NEU: Eingebautes 1000 Lumen Fokuslicht NEU: Testmodus & Warnlicht NEU: Schnellere Recyclezeit NEU: Größerer Akku, längere Betriebszeit Die gängige Meinung über Unterwasserblitze ist, dass heller und breiter immer gleich besser ist. Bei Makroaufnahmen unter Wasser, ist genau das Gegenteil von Vorteil: Ein kontrolliertes Licht, um das Motiv zu fokussieren und den Hintergrund so dunkel wie möglich zu halten. Der Mini Flash 2 ist die perfekte Kombination aus Blitz und Blende für jeden ernsthaften Unterwasser-Makrofotografen. Mit seiner winzigen Größe kommt er auch an die engsten Stellen und der dazugehörige optische Snoot OS-1 macht ihn zum perfekten Makroblitz, der Dir die Kreativität ermöglicht, die Du bisher vermisst haben. Kabellose Fernsteuerung Der Backscatter Mini Flash 2 verfügt über eine Sende- und Empfangsfunktion zur kabellosen Fernauslösung und -steuerung.  Das Fernsteuersystem ermöglicht es dem Hauptblitz, die Leistung der anderen Mini Flash 2 Empfangsblitze fernzusteuern. Der mitgelieferte Lichtleiter wird an der Glasfaserhalterung des Mini Flash 2 befestigt und erlaubt den Empfang des Signals vom Sender-Blitz, ohne dass ein Glasfaserkabel oder ein elektronischer Auslöser erforderlich ist. Keine Kabel und kein Griff zu einem ferngesteuerten Blitzgerät, um die Leistung zu ändern, bedeutet, dass weniger Schlamm herumfliegt und das Tier, das du fotografieren willst, möglicherweise verängstigt. Fokuslicht mit 1000 Lumen Helligkeit Mit dem eingebauten 1000-Lumen-LED-Fokuslicht brauchst du kein separates Fokuslicht, das du auf deinem Rig verwalten musst. Es ist der perfekte Begleiter für Kompaktkamerafotografen, die eine großartige, schlanke Blitzlösung suchen. Er ist auch die perfekte Lösung für fortgeschrittene spiegellose Kameras und Spiegelreflexkameras, die ihren Platzbedarf reduzieren, ihre Beleuchtung vereinfachen und ihre Ausrüstung für einfachere Aufnahmen leichter machen wollen. Die LED-Leuchten des Backscatter Mini Flash 2 sind jetzt doppelt so hell wie die des vorherigen Backscatter Mini Flash MF-1, was ihn zur absolut einfachsten Kombination aus Blitzgerät und Snoot macht. Selbst bei hellen, flachen Bedingungen ist es super einfach, das Ziellicht vom Snoot in der gleichen Form und Position wie den Blitz zu sehen. Mit dem Mini Flash 2 musst du nicht mehr raten, wo der Blitz ausgelöst wird, sondern kannst sofort perfekte Snoot-Aufnahmen machen. Die LED-Leuchten leuchten bis zu 90 Minuten mit einer vollen 21700er Batterie. Automatisches TTL für Olympus Kameras Der Backscatter Mini Flash 2 ist mit dem TTL-Protokoll von Olympus im RC-Modus kompatibel. In unseren Tests hat das RC-System von Olympus die beständigsten und genauesten TTL-Belichtungen aller Unterwassersysteme erzielt. Der Mini Flash 2 geht noch einen Schritt weiter, denn er verfügt auch über eine Option für fein abgestimmtes Makro-TTL. Die meisten TTL-Systeme von Kameraherstellern sind nicht für den Einsatz im Makrobereich optimiert. Das führt in der Regel dazu, dass TTL im Nahbereich nicht gut funktioniert und die Blitzleistung im Makrobereich geringer ist, was zu überbelichteten Bildern führt. Der Mini Flash 2 verfügt über einen TTL-Modus, der speziell auf Makroaufnahmen zugeschnitten ist und im Vergleich zu anderen verfügbaren Systemen bessere und genauere Belichtungen ermöglicht. Eine Belichtungskorrektur ist im TTL-Modus möglich und wird direkt von der Kamera aus gesteuert, wird aber wahrscheinlich nicht benötigt. TTL funktioniert sogar über den optischen Schnüffler OS-1 für perfekte Schnüffelbelichtungen! High-Speed-Synchornisation (HSS) Bei der High-Speed-Synchronisation (HSS) kann die Kamera mit einem speziellen Modus des Unterwasserblitzes kürzere Verschlusszeiten als die Blitzsynchronisationszeit der Kamera aufnehmen. HSS ermöglicht eine größere Blendenöffnung und gleichzeitig einen dunkleren Hintergrund, als dies bei längeren Verschlusszeiten möglich wäre. Olympus spiegellose Kameras können HSS über den Olympus RC-Modus mit kompatiblen Gehäusenoder mit spiegellosen Kameras und Spiegelreflexkameras anderer Marken wie Sony, Nikon und Canon mit Blitzauslösern von Drittanbietern, die HSS unterstützen, wie UW Technics und dem Turtle Trigger von TRT Electronics, erreichen.  

455,00 €*
sofort lieferbar
MiniFlash MF-2 mit Snoot
In diesem Vorteilspaket erhalten Sie: MiniFlash MF-2 von Backscatter Snoot für MiniFlash und MW-4300 Der Backscatter Mini Flash 2 MF-2 ist ein umfangreiches Upgrade des Backscatter Mini Flash MF-1, mit vielen neuen Funktionen und Leistungsverbesserungen, einschließlich Olympus TTL, Blitzfernsteuerung, High-Speed-Synchronisation, Testmodus, Notsignalfunktion, schnellerer Zykluszeit und LED-Leuchten, die doppelt so hell sind wie beim Vorgängermodell. Das gesamte Zubehör des Backscatter Mini Flash MF-1 ist auch im Backscatter Mini Flash 2 enthalten. NEU: Automatisches TTL für Olympus-Kameras NEU: Hochgeschwindigkeits-Synchronisation (HSS) NEU: Eingebautes 1000 Lumen Fokuslicht NEU: Testmodus &; Leuchtfeuer NEU: Schnellere Wiederaufladezeit NEU: Größerer Akku, längere Betriebszeit Der Snoot ist kompatibel mit dem Backscatter Mini Flash 1 + 2 & Macro Wide 4300 Video Light Manuelle Steuerung für alle Kameras Doppelte O-Ring-Dichtung für Zuverlässigkeit Einfachste Makroblitz + Snoot Kombination Das LED-Ziellicht des Blitzes zeigt genau, wo der Blitz auftreffen wird Das hellste Ziellicht aller Snoots Mit den Blendenkarten lässt sich die Größe des Lichtstrahls einstellen Kreisförmige & ovale Blendenkarten inklusive Akku und Ladegerät nicht enthalten

565,00 €*
sofort lieferbar
Farbfilterhalter für OS-1
Werde kreativ mit dem Backscatter-Farbfiltersystem. Mit den Farbfiltersets Bold und Pastell kannst du Videos und Fotos eine neue Dimension verleihen. Dieser Filterhalter lässt sich an der Vorderseite des Backscatter Mini Flash MF-2, MF-1 und der Backscatter Macro Wide Video Light MW-4300 befestigen. Die Farbfilter sind separat erhältlich.>

29,00 €*