Sony a6400 Unterwassergehäuse FA6400 Kit A von Fantasea

Produktnummer: FS15241

Das FA6400 Kit A beinhaltet:

  1. FA6400 Gehäuse für Sony a6400 (FS1524)
  2. Hybrid Vakuumsystem mit Handpumpe
  3. FML Flachport 34 (FS2101)
  4. Zoomrad SELP1650 (FS2201)

Das Fantasea FA6400 Gehäuse wurde speziell für die Sony a6400 Kamera entwickelt und gefertigt. 

Der FA6400 verfügt über das Fantasea Hybrid Vacuum Safety System, das sowohl eine Vakuumprüfung vor dem Tauchen als auch einen Lecksucher während des Tauchens beinhaltet. Das System ermöglicht es, die Wasserdichtigkeit des Gehäuses vor dem Tauchgang mit dem Vakuumsystem zu bestätigen und die Gehäusedichtung während des Tauchgangs mit dem Feuchtigkeitsdetektor zu überwachen. 

Der FA6400 verfügt über das Fantasea Hybrid Vacuum Safety System, das sowohl eine Vakuumprüfung vor dem Tauchen als auch einen Lecksucher während des Tauchens beinhaltet. Das System ermöglicht es, die wasserdichte Dichtung des Gehäuses vor dem Tauchgang mit dem Vakuumsystem zu bestätigen und die Gehäusedichtung während des Tauchgangs mit dem Feuchtigkeitsdetektor zu überwachen. 

Das FA6400-Gehäuse zeichnet sich zudem durch ein ergonomisches Design mit Zugriff auf alle wichtigen Kamerafunktionen aus. Es bietet die höchsten professionellen Standards an Funktionalität, Stil und Haltbarkeit. 

Ein FML-Wechselobjektivsystem ermöglicht den Einsatz einer breiten Palette von Objektiven unter Wasser. Ein Standard-M16-Anschluss (zusätzlich zum Vakuumventil) ermöglicht die Installation optionaler Anschlüsse und Zubehörteile am Gehäuse, einschließlich HDMI- oder elektronischer Blitzanschluss.

fantasea_fa6400-range  

Das Fantasea FA6400 ist mit einer Nenntiefe von 60 m das ultimative wasserdichte Gehäuse für die Sony a6400 Kamera. 

Das FA6400 ist ideal für die Outdoor- und Unterwasserfotografie. Unterwasserfotografen können tauchen oder schnorcheln und die ganze Aufregung dieser faszinierenden Welt einfangen, während Outdoor-Fotografen auch die Möglichkeit haben, die Action von Aktivitäten wie Wildwasserpaddelsport, Segeln, Bootfahren, Surfen, Fischen, Jagen, Rucksackfahren und Camping einzufangen. 

Das FA6400 ist stoßfest und schützt die Kamera vor Wasser, Sand, Staub, Frost, Stößen sowie anderen schädlichen Elementen und schädlichen Einflüssen. 

Das FA6400-Gehäuse wurde so konzipiert, dass es mit einem kompletten Zubehörsystem kompatibel ist, das es Fotografen ermöglicht, die Qualität ihrer Bilder zu verbessern.

Merkmale & Spezifikationen 

  • Hybrid-Vakuum-Sicherheitssystem inklusive
  • Feuchtemessgerät und -alarm 
  • Doppelter O-Ring-Schutz für eine perfekte, wasserdichte Abdichtung 
  • Nenntiefe bis 60 m 
  • Hergestellt aus langlebigem, spritzgegossenem Polycarbonat 
  • Zugriff auf alle wichtigen Kamerasteuerungen und Funktionen mit klar beschrifteten Bedienelementen 
  • Stoßfest 
  • Zusätzlicher M16-Anschluss für eine Vielzahl von Anschlüssen, einschließlich HDMI- oder elektronischer Blitzanschluss. 
  • Spezielle Kaltschuhhalterung für Beleuchtungszubehör 
  • Doppel-LWL-Kabelanschluss 
  • Abnehmbare Blendschutzhaube für den LCD-Bildschirm 
  • Einfache und sichere Installation der Kamera 
  • Schutzgehäuse Gehäusekappe 
  • Inklusive verlängertem Auslöser für einfachen Zugang bei Verwendung von Gehäuseschale und Griffen 

Es sind austauschbare Objektivanschlüsse und Zubehörteile erhältlich, die den Einsatz einer breiten Palette von Objektiven ermöglichen. 

Zusätzliches optionales Gehäusezubehör ist erhältlich.

Weiterlesen
Technische Daten

  • Gewicht (ohne Kamera und Objektivanschluss an Land): 980 g

  • Gewicht (mit Kamera und FML Flat Port an Land): 1 595g

  • Abmessungen (ohne Zubehör): 20,5 x 14,5 x 15,5 x 15,5 cm (B x T x H) 

Lieferumfang

  • Sony a6400 Unterwassergehäuse FA6400 Kit A von Fantasea

  • Hybrid Vakuumsystem mit Handpumpe

  • FML Flachport 34 (FS2101)

  • Zoomrad SELP1650 (FS2201)

  • Gehäuseschutzkappe 

  • Nano-Lichtwellenleiter-Steckeradapter (2 Stück) 

  • Handschlaufe 

  • Erweiterter Auslösehebel 

  • Blendschutzhaube für LCD-Bildschirm 

  • M16 Anschlusskappe für Vakuumventil  (wenn das Ventil entfernt wird)

  • Aufkleber für Kamerablitz 

  • FML1 Objektivanschlussöffnungswerkzeug 

  • Schraubendreher 

  • Kieselgel-Packungen 

  • Silikonfett 

  • O-Ring-Entferner 

  • Ersatz-Hintertür O-Ring-Dichtung 

  • Linsentuch 

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
NP-FW50 Batteriehaltung C
Die NP-FW50 Batteriehaltung C ermöglicht den Anschluss einer zusätzlichen NP-FW50 Batterie an die Kamera im Inneren des Gehäuses* und sorgt so für eine längere Lebensdauer der Batterie. Die Halterung wird an den Micro-USB-Anschluss der Kamera angeschlossen und kann an der Blitzschuhhalterung der Kamera montiert werden, um eine sichere Position im Inneren des Gehäuses zu gewährleisten. Die NP-FW50 Batteriehalterung C ist kompatibel mit den spiegellosen Gehäusemodellen von Fantasea, die mit dem hybriden Vakuum-Sicherheitssystem M16A von Fantasea ausgestattet sind. * Wenn der Platz im Gehäuse es zulässt. Bitte überprüfen Sie die Größe der Halterung und die Kabellänge. Wichtige Hinweise Die NP-FW50 Halterung C kann mit Kameras verwendet werden, die mit einem Micro-USB-Anschluss ausgestattet sind und den Betrieb ermöglichen, wenn sie an ein Ladegerät angeschlossen sind.  Die NP-FW50 Halterung C kann mit Gehäusen verwendet werden, die genügend Platz zur Aufnahme der Halterung bieten, entweder auf dem Kameraschuh oder an einer anderen Stelle im Gehäuse.  Die NP-FW50 Halterung C blockiert den Blitzschuhanschluss der Kamera, wenn sie am Blitzschuh der Kamera montiert ist. Je nach Gehäuseausführung kann die Halterung an anderer Stelle und ohne Blockierung des Kamera-Heißschuhs befestigt werden, wenn genügend Platz vorhanden ist.  NP-FW50 Batterie nicht im Lieferumfang enthalten.

210,00 €*
Handgriffschlaufe für Kamera-Gehäuse
Handgriffschlaufe für Fantasea Gehäuse

24,50 €*
UMG-02 LCD Vergrößerungsglas
Die LCD-Lupe UMG-02 bietet dem Unterwasserfotografen eine vergrößerte, klare, helle und scharfe Sicht auf den LCD-Bildschirm der Kamera. Die Verwendung der UMG-02 erleichtert die Komposition und Fokussierung mit dem Kamerasystem, was zu schärferen und eindrucksvolleren Unterwasserbildern führt. UMG-02 wurde optisch für den Unterwassereinsatz konzipiert. Die Gummimanschette dient als Sonnenschutz und sorgt für eine klare Sicht auch unter den hellsten Bedingungen. Die Installation ist schnell und einfach. Eine einstellbare Dioptrie ermöglicht eine feinere Fokussierung der Linse, die an die individuellen Augen angepasst ist. Die UMG-02 LCD-Lupe wurde für die Installation auf Fantasea-Gehäusen entwickelt. Sie kann auch auf anderen Gehäusen installiert werden, die über ein ähnliches Design von Blendschutzschienen verfügen. 

173,00 €*
sofort lieferbar
FML Flach-Port 34
Der FML Flat Port 34 kann an Gehäusen mit dem Fantasea FML-Portsystem montiert werden.  

346,00 €*
sofort lieferbar
Zoomring für Sony E PZ 16-50mm F3.5-5.6 OSS
Zoomringe ermöglichen den Zugriff auf die manuelle Zoomfunktion eines Objektives in einem Unterwassergehäuse. Die Verwendung kann spezifische Portverlängerungen erfordern und ist möglicherweise nicht für alle Gehäuse und Objektive verfügbar. Dieser Zoomring wurde speziell für Objektive in Unterwassergehäusen von Sea&Sea entwickelt.

99,00 €*
sofort lieferbar
O-Ring für FA6400 und FA6500 Gehäuse (schwarz)
schwarzer Ersatz-Haupt-O-Ring für folgende Gehäuse von Fantasea: FA6400 FA6500

15,00 €*

Ähnliche Artikel

Sony a6400 Unterwassergehäuse von Nauticam
Die spiegellosen APS-C-Kameras von Sony bieten seit langem eine Top-Ausstattung zu einem günstigen Preis und eine umfangreiche Auswahl an Wechselobjektiven. Für die A6400 hat Sony den hochauflösenden 24-Megapixel-Sensor aus der A6300 mit einem neuen Bionz-X-Prozessor kombiniert, der auf die Technologie des Flaggschiffs A9 zurückgreift. Die A6400 kann auch 4K-Videos aufnehmen, die aus dem gesamten Sensorbereich heruntergerechnet werden, ohne die Aufnahmezeitbegrenzung der A6300 und A6500. Ein verbesserter Autofokus und eine schnellere Reaktionszeit der Kamera machen diese spiegellose Kamera von Sony zu einem Vorreiter im Bereich der spiegellosen APS-C-Kameras. Die Sony a6400 Kamera Spiegellose Kameras sind seit langem führend bei Hybridkameras, die hochwertige Standbild- und Videoaufnahmen in einem kompakten Wechselobjektivpaket ermöglichen. Der APS-C-Sensor der A6400 liefert sowohl 24,2-MP-Standbilder im Rohformat mit bis zu 11 Bildern/s bei Serienaufnahmen als auch überabgetastete 4K-Videos aus der vollen Sensorbreite, die in HLG- und S-log-Gammakurven mit hohem Dynamikumfang aufgezeichnet werden. Die A6400 ist in hohem Maße anpassbar, was durch das aktualisierte Menüsystem noch einfacher wird. Die Boot-up-Zeit und die allgemeine Reaktionsfähigkeit der Kamera sind dank des neuen Bionz X-Prozessors ebenfalls verbessert. Die bemerkenswerteste Verbesserung der A6400 findet sich im Autofokus-System. Das Real-Time-Tracking von Sony macht die Verwendung des nachführenden Autofokus einfacher. Bei der A6500 und der A6300 musste sich der Anwender vorher für ein Motiv entscheiden und zwischen Eye-AF, bei dem die Kamera ein menschliches Auge erkennt und ihm folgt, Gesichtserkennung oder einfacher Verfolgung eines Objekts wählen. Beim Real-Time-Tracking wird das Objekt verfolgt, das sich im gewählten Bildausschnitt befindet, unabhängig davon, was es ist. Dies ist für den Unterwasseranwender, der die Kamera auch für Aufnahmen von oben verwendet, bemerkenswert, da der Autofokus für die Verfolgung von Unterwasserobjekten nicht neu konfiguriert werden muss. Für die Videofilmer wird die 4K-Aufnahme mit bis zu 30p von der vollen Breite des Sensors (6K) heruntergesampelt. Die Beschränkung der Aufnahmezeit wurde aufgehoben und die Verwendung von HLG- und S-Log-Gammakurven ist nun eine Option zur Maximierung des Dynamikumfangs der Aufnahmen. Wichtigste Kamera-Merkmale 24MP APS-C-Sensor 425-pt-Phasenerkennungs-AF-System mit Real-Time-Tracking Elektronischer Sucher mit 2,36 Mio. Bildpunkten Neuer Bionz X-Prozessor ISO-Bereich von 100-32000 11fps Serienbildaufnahme 4K/30p Videoaufnahme mit HLG und S-Log Das NA-6400 Unterwassergehäuse von Nauticam Nauticam hat Gehäuse für die originalen A6000, die A6300, A6500 und jetzt die A6400 entwickelt.  Basierend auf dieser engen Anbindung an die A6000-Familie implementiert der NA-A6400 die Kernfunktionen, die bei der Definition von Nauticam-Gehäusen zum Einsatz kommen, wie z.B. intelligente Steuerungsplatzierung, einfache Einrichtung und robuste Verarbeitungsqualität. Steuerungskontrolle Der NA-A6400 verfügt über integrierte ergonomische Griffe mit Versteifungsbügeln aus Edelstahl, die eine solide Aufnahmeplattform und einen Befestigungspunkt für Beleuchtungszubehör bieten.  Die Griffe können nach außen verstellt werden, um größere Hände oder dicke Handschuhe aufzunehmen.  Ein großer zweistufiger Auslöser ist leicht vom rechten Griff aus zu erreichen und ermöglicht eine präzise Betätigung von Autofokus und Auslöser.   Ein Daumenhebel auf der rechten Seite des Gehäuses löst die Steuertaste Lupe aus, mit der AF/MF-AEL gesteuert werden kann.  Diese Steuerung kann in der Kamera angepasst werden, um den Autofokus zu sperren oder zu aktivieren.  Diese Autofokus-Steuerung mit Rücktaste ist ein Favorit für Unterwasserbenutzer, da sie die Autofokus-Aktivierung vom Auslöser trennt, um unerwünschtes Nachfokussieren bei Serienaufnahmen oder während der Videoaufnahme zu verhindern. Eine spezielle Aufnahmetaste zum Triggern der Videoaufzeichnung ist leicht erreichbar mit dem rechten Griff und zur einfachen Identifizierung rot eingefärbt.  Die Umschaltung zwischen dem hochauflösenden elektronischen Sucher (EVF) und der LCD-Anzeige erfolgt mit einem deutlich gekennzeichneten Hebel rechts neben dem Sucher des Gehäuses.  Die Kamera wird mit einer Rändelschraube, die sie an der Stativgewinde der Kamera befestigt, sicher auf der Montageplatte befestigt.  Das LCD kann leicht abgewinkelten auf der Platteverwendet werden, was die Sicht unter Wasser erleichtert und die Auswirkungen von Blendung reduziert.  Die Platte rastet im Inneren des Gehäuses ein, verhindert das Herausfallen beim Öffnen des Gehäuses und gewährleistet eine korrekte Ausrichtung der Steuerung. Blitzauslösung Die Blitzauslösung erfolgt über den integrierten Popup-Flash des A6400.  Ein Hebel an der Oberseite des NA-A6400 kann verwendet werden, um den Blitz im Inneren des Gehäuses zu öffnen oder zu schließen, so dass Sie sich nicht mehr daran erinnern müssen, den Blitz einzulegen, bevor Sie die Kamera in das Gehäuse einsetzen.  Die Glasfaserkabelstecker im Sea&Sea-Stil werden an der nach vorne gerichteten Kante des Gehäuses über dem Port montiert. HDMI-Ausgang Der NA-A6400 kann über das Nauticam HDMI 1.4 System mit externen Monitoren wie dem SmallHD 502B und dem Nauticam NA-502B Gehäuse verwendet werden.   Hochwertige professionelle Optiken und Zubehörteile Ein Kamerasystem ist nur das, ein System, was bedeutet, dass der Zugang zu hochwertigen Optiken und Zubehörteilen die wahre Funktionalität auch einer Spitzenkamera einschränken kann.  Die Produktlinie der Wasserkontaktoptiken von Nauticam bietet echte Weitwinkel- und Makroleistung.  Das innovative Bajonettbefestigungssystem oder Ein- und Zweifachadapter erleichtern die Montage.  45º und 180º vergrößernde Sucher erhöhen die Benutzerfreundlichkeit des elektronischen Suchers der Kamera.