-0,5 Weißer Diffusor 2 für Z-240/D-2000

sofort lieferbar

29,00 €*

Noch 2 auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Produktnummer: IN5216
Lagerbestand: 2

Streuscheibe für Z-240, D-2000Wn, D-2000W, D-2000, D-180, D-180S
(nicht für Z-220, Z-220F or Z-220S!)

Das Anbringen des Diffusors vergrößert den Ausleuchtwinkel um 10°, verringert die Farbtemperatur um --0.5 wodurch das Blitzlicht weicher erscheint.

Jeder Diffusortyp ist in Weiß oder, in speziell auf die ins Rötlich Gelbe tendierenden Kameras von Canon abgestimmt, Blau erhältlich.

Kompatibel mit allen Blitzsteuerungsmodi inklusive dem external auto Slavenmodus.
 

Hauptmaterial: Acrylglas
Weiterlesen
Technische Daten

  • Kompatible Blitzgeräte: Z-240, D-2000Wn, D-2000W, D-2000, D-180, D-180S

  • Ausstrahlungswinkel: Kreisförmig +10 Grad

  • Auswirkung auf die Blitzleistung: -0,5 EV.


Lieferumfang

  • -0.5 White Diffuser 2 (External Auto) von INON

  • Focus Light Filter Set


0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

kompatibel mit

D-2000 Unterwasserblitz von Inon
Leistung mit Leitzahl 20 Breite 100° kreisförmige Verteilung auch ohne Diffusor Die patentierte T-förmige Struktur des Twin Flash erzeugt die Leitzahl 20 (*1) mit einem breiten kreisförmigen Abstrahlwinkel von 100° auch ohne Diffusor, um das Stroboskoplicht weiträumig zu verteilen. Mit einem Diffusor erhöht sich der Abstrahlwinkel auf 110°. Bei dieser idealen kreisförmigen Blitzlichtverteilung ist es nicht erforderlich, den Blitz parallel zur Kamera zu positionieren, um eine anspruchsvolle und flexible Winkelbeleuchtung mit dem Blitzarm zu ermöglichen.  (*1) Messung in Luft/ISO100・m, Nennwert   Präziser S-TTL-Automodus funktioniert mit jeder Marke Der D-2000 bietet einen hochpräzisen S-TTL-Automodus, bei dem das eingebaute Blitzlicht an ein externes Blitzgerät übertragen wird, unabhängig von Kameramarke und -modell. Die S-TTL-Automatik erfordert keine komplizierten Einstellungen. Sie brauchen kein neues Blitzgerät zu kaufen, wenn Sie von einer einfachen Digitalkamera auf eine digitale Spiegelreflexkamera umsteigen.   Feineinstellung nach Ihrem Geschmack auch bei TTL-Aufnahmen Der S-TTL-Automatikmodus bietet mit seiner Feineinstellung der Blitzleistung durch einfaches Einstellen des Belichtungswerts eine großartige Benutzerfreundlichkeit, die über die traditionelle TTL-Funktion hinausgeht. Der Schalter auf der Rückseite des Geräts ermöglicht die Anpassung an die tatsächliche (bevorzugte) korrekte Belichtung oder den Ausgleich leicht unterschiedlicher Belichtungsprogramme bei verschiedenen Kameramodellen. Neben der Standard-Belichtungseinstellung kann die Blitzleistung in drei Stufen erhöht und in fünf Stufen verringert werden, um die Benutzerfreundlichkeit gegenüber herkömmlichem TTL zu erhöhen.   Drahtloses TTL der nächsten Generation Der D-2000 Typ 4 verstärkt das optische Signal des Slave-Sensors um das 20-fache im Vergleich zum Vorgängermodell D-2000 Typ 3 und ermöglicht so einen drahtlosen S-TTL-Automodus, ohne dass ein Glasfaseranschluss mit dem optionalen Wireless Connection Kit erforderlich ist.   Unterstützt professionelle Anforderungen Der D-2000 bietet einen halbautomatischen 24-stufigen externen Automatikmodus mit 1/4 EV-Schritten, der die Blitzleistung auf der Grundlage des eingebauten Sensors bestimmt, um in bestimmten Situationen, in denen die S-TTL-Automatik keine zufriedenstellenden Ergebnisse liefert, eingesetzt werden zu können, und unterstützt mit seinem 13-stufigen manuellen Modus mit 1/2 EV-Schritten auch professionelle Anforderungen. Die konventionelle TTL-Belichtungssteuerung wird auch für Filmkamerasysteme unterstützt (*2). (*2) Nur kompatibel mit optisch angeschlossenem INON der "X1-Serie" oder "Optical Converter TTL".   Eingebautes LED-Fokuslicht mit hoher Lichtstärke von 180 Lumen Das Focus Light unterstützt die Fokussierung bei Dunkelheit unter Wasser, ohne das Bild durch die auslöserabhängige Auto-OFF-Funktion zu beeinflussen (*3). Der Typ 4 verfügt über eine verbesserte 180-Lumen-LED, die auch als unabhängige Tauchlampe verwendet werden kann. (*3) Je nach Kamerasystem, Anschlussmethode und Aufnahmebedingungen kann das Fokuslicht auf dem Bild zu sehen sein.   Integrierte Funktion zur Erkennung des Vorblitzmodus Vollständig kompatibel mit Kameras wie den digitalen Spiegelreflexkameras D700/D300/D200/D90/D80 von Nikon, die die Anzahl der Vorblitze je nach Aufnahmebedingungen zwischen ein- und zweimal ändern, so dass insgesamt zwei- bis dreimal geblitzt wird. Der D-2000 erkennt automatisch die Anzahl der Vorblitze, um ein geeignetes Programm zu aktivieren, das die korrekte Funktion der externen Automatik, des manuellen sowie des präzisen S-TTL-Automodus unterstützt.