M16 Offset Konnektor mit Vakuumventil II

sofort lieferbar

375,00 €*

Noch 2 auf Lager

Freier EU-Versand

Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Produktnummer: NA25627
Lagerbestand: 2

Ermöglicht die Verwendung sowohl eines Vakuumventils als auch eines anderen M16-Zubehörs, wie beispielsweise eines blitzauslösenden Anschlusses. Inklusive Vakuumventil II (mit Drucktastenentriegelung) und Kappe.

Entfernen Sie die M16-Anschluss vom Gehäuse. Ziehen Sie den Offset-Stecker mit Vakuumventil mit dem mitgelieferten Schraubenschlüssel am Gehäuse an. Befestigen Sie dann die M16-Anschluss wieder auf dem Offset-Stecker.

Weiterlesen
Technische Daten

Nenntiefe 150 m

Lieferumfang

1 Nauticam M16 Offset Konnektor mit Vakuumventil II (Druckknopf-Entriegelung)

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

kompatibel mit

Canon EOS R50 Unterwassergehäuse von Nauticam
Viele Unterwasserfotografen wollen die begrenzte Leistung ihrer Kompaktkameras nicht mehr missen, zögern aber, den kompakten Formfaktor und die Einfachheit des Genres aufzugeben. Andere Weltreisende haben sich gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, ihre DSLR zu verkleinern, ohne zu viel Leistung aufzugeben. Nauticam hat auf dieses wachsende Interesse gehört und seine branchenführenden Ingenieure haben mit der neuen NA-R50 geantwortet. Die Aufgabenstellung war klar: Ein möglichst kompaktes und freundliches Gehäuse für die preisgekrönte und bemerkenswert kompakte spiegellose APS-C-Kamera EOS R50 von Canon zu entwickeln. Die zusätzliche Herausforderung bestand darin, das Gehäuse genauso einfach und unkompliziert zu gestalten wie die legendären Kompaktkameragehäuse von Nauticam, und es gleichzeitig noch einfacher zu machen, hervorragende Bildergebnisse zu erzielen. Das daraus resultierende Gehäuse stellt eine völlig neue Kategorie für Nauticam dar, ohne die berühmte Ergonomie und Qualität zu vernachlässigen. NAUTICAM NA-R50 UNTERWASSER-GEHÄUSE FÜR DIE CANON EOS R50 KAMERA Nauticam war schon immer führend in der Unterwassergehäusetechnologie. Sie überschreiten immer wieder die Grenzen, um evolutionäre und manchmal revolutionäre Produkte zu entwickeln, die das Erstellen von Bildern erleichtern. Das NA-R50 Unterwassergehäuse bildet da keine Ausnahme und vereint alles, was die Nauticam-Gehäuseserie zu einem Favoriten unter den Unterwasserfotografen macht, in einem kleinen und leichten Paket. Das neue innovative System wurde rund um das Canon RF-S 18-45 F4.5-6.3 IS STM-Objektiv entwickelt, da es das bei weitem vielseitigste und praktischste RF-Objektiv ist, das mit dem Canon RF APS-C-Format unter Wasser verwendet werden kann. Der Anschluss ist also fest mit dem Gehäuse verbunden und erfordert keine zusätzliche Wartung, ähnlich wie bei den Kompaktkamerasystemen von Nauticam’s. Dieses Objektiv liefert exzellente Ergebnisse im weiten bis engen Fischporträtbereich, lässt sich aber problemlos mit den hervorragenden WWL-1 oder WWL-C von Nauticam kombinieren, um einen außergewöhnlich scharfen Weitwinkelbereich mit vollem Zoom zu erhalten, ohne dass der Formfaktor darunter leidet. Der Compact Macro Converter von Nauticam mit Wasserkontakt-Optik kann hinzugefügt werden, um ein komplettes System zu erhalten, das problemlos in jedes Reisegepäck passt. Das aus robustem Aluminium gefertigte Gehäuse NA-R50 ist nicht nur leichter, sondern auch kompakter als alle bisherigen APS-C-Systeme von Canon. Es ist die perfekte Wahl für Fotografen, die atemberaubende Bilder und Videos mit dem branchenweit besten Autofokus aufnehmen und dabei den Komfort minimaler Masse und Wartung genießen wollen. Das Gehäuse wird tauchfertig geliefert, da sogar das Zoom-Zubehör im Lieferumfang enthalten ist. Füge die R50 Kamera und das RFS 18-45 hinzu und du bist bereit für die Aufnahme. KOMPAKT UND VIELSEITIG Die Abmessungen des NA-R50 Unterwassergehäuses sind so klein, dass du es auch ohne Tablett in der Hand halten kannst, wenn es nötig ist. Es misst nur 238 mm in der Breite, 150 mm in der Höhe und 115 mm in der Tiefe. Im Vergleich zu früheren APS-C Kameragehäusen hat das NA-R50 eine unglaublich kleine Grundfläche, was es extrem ansehnlich und reisefreundlich macht. Welche Objektive sollte ich mit dem NA-R50 kombinieren? Nauticam ist zu Recht berühmt geworden für seine bahnbrechenden optischen Designs für Unterwasser. Diese Optiken waren eine besondere Leidenschaft des Nauticam-Gründers und Geschäftsführers Edward Lai, und mehrere Optionen bieten eine außergewöhnliche Leistung mit dem NA-R50 Unterwassersystem. Die Magie der Nassobjektive liegt in ihrer enormen Vielseitigkeit, gepaart mit einer hervorragenden Leistung im Wasser. Sowohl Makro- als auch Superweitwinkel-Wechselobjektive können dem Unterwasserfotografen beim gleichen Tauchgang zur Verfügung stehen. Im Folgenden findest du eine Auswahl der empfohlenen Optionen. Das WWL-1B ist ein Weitwinkel-Konversionsobjektiv, das hervorragend zum Canon  RF-S 18-45 F4.5-6.3 IS STM Objektiv passt. Das WWL-1B bietet bei einer Brennweite von 18 mm ein knackiges, diagonales Sichtfeld von 130 Grad und ermöglicht bei 45 mm einen vollen Zoom bis zu 60 Grad. Die Fokussierung bis zum Glas ist bei allen Brennweiten möglich und sorgt für eine erstaunliche Weitwinkelfähigkeit im Nahbereich. Das Ganzglasobjektiv WWL-1B bietet eine schärfere Gesamtleistung als jedes Weitwinkelobjektiv hinter einer Kuppel auf einem typischen System. Für diejenigen, die eine noch kleinere Weitwinkeloption ohne Qualitätsverlust wünschen, bietet Nauticam mit dem WWL-C eine kompakte Ganzglasoptik, die genauso scharf ist wie das WWL-1B, aber einen Zoombereich von 116 Grad bei 18 mm bis etwa 52 Grad bei 45 mm bietet. Natürlich fokussiert sie auch auf die vordere Optik. Auch Makro-Fans haben die Wahl. Nauticam empfiehlt dringend die leichten CMC-1 & CMC-2 -Objektive für ultimative Bildqualität und bessere Autofokusleistung. Die maximale Vergrößerung wird bei einer Brennweite von 45 mm erreicht. Das CMC-1 bietet mehr Vergrößerung, ist aber auch etwas anspruchsvoller. Die CMC-2 bietet immer noch eine starke 0,6-fache Vergrößerung, ist aber ein bisschen nachsichtiger. Blitzauslösung Mit dem Unterwassergehäuse NA-R50 erfolgt die Blitzauslösung über den Aufklappblitz der Canon EOS R50, so dass sich Blitzgeräte mit Glasfaseranschluss nahtlos integrieren lassen. Stroboskope mit STTL-Fähigkeit und Glasfaserkabel bieten die Möglichkeit, die R50 mit TTL auszulösen. INTEGRIERTES VAKUUMKONTROLL- UND LEAK-DETECTION-SYSTEM Die Nauticam Vakuumprüf- und Lecksuch-Elektronik gehört zur Standardausrüstung des NA-R50. In Kombination mit dem als Zubehör erhältlichen M16-Vakuumventil (NA25625) liefert dieses Überwachungssystem ständig aktuelle Informationen über den wasserdichten und tauchsicheren Zustand des Gehäuses. Ein einfaches, farbcodiertes LED-Leuchtsystem zeigt dem Benutzer an, dass das Vakuum stabil ist oder dass das Gehäuse an Vakuum verliert. Die Leckerkennung ist in denselben Schaltkreis integriert, so dass bei einem Wassereinbruch ein akustisches und optisches Signal ertönt. Das Nauticam-System ist temperaturkompensiert und verhindert so Fehlalarme, die durch eine Veränderung der Außentemperatur oder die Erwärmung der Kamera bei einem actionreichen Tauchgang verursacht werden.

1.395,00 €*
Canon EOS R50 ProPackage von Nauticam
Mit dem NA-R50 Unterwassergehäuse stellt Nauticam seine neueste Innovation vor und unterstreicht damit sein Engagement für bahnbrechende neue Produkte mit innovativem Design. Das Canon NA-R50 ProPackage besteht aus: NA-R50 Unterwassergehäuse von Nauticam Griffplatte mit 1-Zoll-Kugelköpfen Befestigung für Griffplatte Auslöserverlängerung Vakuumventil mit Handpumpe große gepolsterte Transporttasche Die Canon EOS R50 Kamera Viele Unterwasserfotografen wollten die begrenzte Leistung ihrer Kompaktkamerasysteme hinter sich lassen, zögerten aber, den kompakten Größenvorteil und die Einfachheit dieses Systems aufzugeben. Andere Weltreisende fragen sich, ob es eine Möglichkeit gibt, ihre DSLR zu verkleinern, ohne zu viel Leistung aufzugeben. Nauticam hat auf dieses wachsende Interesse gehört und seine branchenführenden Ingenieure haben mit der neuen NA-R50 darauf reagiert. Die Aufgabenstellung war klar: Ein möglichst kompaktes und freundliches Gehäuse für die preisgekrönte und bemerkenswert kompakte spiegellose APS-C-Kamera EOS R50 von Canon zu entwickeln. Die zusätzliche Herausforderung bestand darin, das Gehäuse genauso einfach und unkompliziert zu gestalten wie die legendären Kompaktkameragehäuse von Nauticam, und es gleichzeitig noch einfacher zu machen, hervorragende Bildergebnisse zu erzielen. Das daraus resultierende Gehäuse stellt eine völlig neue Kategorie für Nauticam dar, wobei die bekannte Ergonomie und Qualität beibehalten wurde. Wichtige Kamera-Spezifikationen 24,2-Megapixel-CMOS-Sensor (APS-C) 4K-Filmaufnahme ohne Crop mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde, oversampled von 6K Dual Pixel CMOS AF II Movie für Nahaufnahme-Demomodus Elektronischer erster Vorhang (12 Bilder/s) und elektronischer Verschluss (15 Bilder/s) für Serienaufnahmen Advanced A+ Assist mit erweitertem Angebot an automatisch kompatiblen Szenen Länger als 30 Minuten Videoaufzeichnung UVC/UAC-Kompatibilität für Webcams und Streaming Das Nauticam Unterwassergehäuse für die Canon EOS R50 Nauticam war schon immer führend in der Unterwassergehäusetechnologie. Sie überschreiten immer wieder die Grenzen, um evolutionäre und manchmal revolutionäre Produkte zu entwickeln, die das Erstellen von Bildern einfacher machen. Das NA-R50 Unterwassergehäuse bildet da keine Ausnahme. Es vereint alles, was die Nauticam-Gehäusereihe zu einem Favoriten unter den Unterwasserfotografen macht, in einem kleinen und leichten Design. Das neue innovative System wurde um das Canon RF-S 18-45 F4.5-6.3 IS STM-Objektiv herum entwickelt, da dieses Objektiv bei weitem das vielseitigste und praktischste RF-Objektiv ist, das mit dem Canon RF APS-C-Format unter Wasser verwendet werden kann. Der Anschluss ist somit in das Gehäuse integriert und erfordert keine zusätzliche Wartung, ähnlich wie bei den Kompaktkamerasystemen von Nauticam. Dieses Objektiv liefert exzellente Ergebnisse im weiten bis engen Fischporträtbereich, lässt sich aber problemlos mit Nauticams hervorragendem WWL-1 oder WWL-C kombinieren, um eine außergewöhnlich scharfe Weitwinkelabdeckung mit vollem Zoom zu erreichen, während der bescheidene Formfaktor erhalten bleibt. Der Compact Macro Converter von Nauticam mit Wasserkontaktoptik kann hinzugefügt werden, um ein komplettes System zu erhalten, das alles kann und überall hin mitgenommen werden kann und leicht in das Handgepäck eines Reisenden passt. Das aus robustem Aluminium gefertigte NA-R50-Gehäuse ist nicht nur leichter, sondern auch kompakter als jedes bisherige Canon APS-C-System. Es ist die perfekte Wahl für Fotografen, die atemberaubende Bilder und Videos mit dem branchenweit besten Autofokus aufnehmen und dabei den Komfort minimaler Masse und Wartung genießen möchten. Das Gehäuse wird tauchfertig geliefert, da sogar das Zoom-Zubehör im Lieferumfang enthalten ist. Fügen Sie die R50-Kamera und das RFS 18-45 hinzu, und Sie sind bereit für die Aufnahme. Kompakt und Vielseitig Die Abmessungen des Unterwassergehäuses NA-R50 sind so klein, dass es auch ohne Halterung in der Hand gehalten werden kann, um bei Bedarf maximale Freiheit zu gewährleisten. Es misst nur 238 mm in der Breite, 150 mm in der Höhe und 115 mm in der Tiefe. Im Vergleich zu früheren APS-C-Kameragehäusen hat das NA-R50 eine unglaublich kleine Grundfläche, was es äußerst ansprechend und reisefreundlich macht. Welche Vorsatzlinse mit der NA-R50 kombinieren? Nauticam ist für seine bahnbrechenden optischen Designs für Unterwasser zurecht berühmt geworden. Diese Optiken sind eine besondere Leidenschaft des Nauticam-Gründers und Geschäftsführers Edward Lai, und die verschiedenen Optionen bieten eine außergewöhnliche Leistung mit dem NA-R50 Unterwassersystem. Die Magie der Nassobjektive liegt in ihrer enormen Vielseitigkeit, gepaart mit einer hervorragenden Leistung unter Wasser. Sowohl Makro- als auch Superweitwinkel-Wechselobjektive können dem Unterwasserfotografen beim gleichen Tauchgang zur Verfügung stehen. Im Folgenden findest Du eine Auswahl der empfohlenen Optionen. Das WWL-1Bist ein Weitwinkelkonverter, der hervorragend zum Canon RF-S 18-45 F4.5-6.3 IS STM Objektiv passt. Das WWL-1B bietet bei 18 mm ein gestochen scharfes, diagonales Sichtfeld von 130 Grad und ermöglicht bei 45 mm einen vollen Zoom bis zu 60 Grad. Die Fokussierung bis auf das Glas ist bei allen Brennweiten möglich und sorgt für eine erstaunliche Weitwinkelfähigkeit im Nahbereich. Das Vollglasobjektiv WWL-1B bietet eine schärfere Gesamtleistung als jedes Weitwinkelobjektiv hinter einer Dome-Kuppel auf einem herkömmlichen System. Für diejenigen, die eine noch kleinere Weitwinkeloption ohne Qualitätseinbußen wünschen, bietet Nauticam mit dem WWL-C eine kompakte Vollglasoptik, die genauso scharf ist wie das WWL-1B, aber einen Zoombereich von 116 Grad bei 18 mm bis etwa 52 Grad bei 45 mm bietet. Natürlich wird auch hier auf die vordere Optik fokussiert. Makro-Liebhaber haben ebenfalls die Wahl. Nauticam empfiehlt die leichten CMC-1. und CMC-2-Objektive für höchste Bildqualität und bessere Autofokusleistung. Die maximale Vergrößerung wird bei einer Brennweite von 45 mm erreicht. Das CMC-1 bietet mehr Vergrößerung, ist aber etwas anspruchsvoller. Das CMC-2 bietet immer noch eine starke 0,6-fache Vergrößerung, ist aber ein wenig toleranter.   Blitzauslösung Beim Unterwassergehäuse NA-R50 erfolgt die Blitzauslösung über den Aufklappblitz der Canon EOS R50, so dass das Hinzufügen von Blitzen mit Glasfaseranschluss eine nahtlose Integration ermöglicht. Blitze, die sTTL-Fähigkeit mit Glasfaserkabel bieten, bieten die Möglichkeit der vollen TTL-Kompatibilität mit der R50. Integriertes Vakuumprüf- und Lecksuchsystem Die Nauticam-Vakuumkontroll- und Leckageerkennungselektronik wird standardmäßig mit dem NA-R50 ausgeliefert. In Kombination mit dem enthaltenden M16-Vakuumventil  liefert dieses Überwachungssystem ständig aktuelle Informationen über den wasserdichten und tauchsicheren Zustand des Gehäuses. Ein einfaches, farbcodiertes LED-Leuchtsystem zeigt dem Benutzer an, dass das Vakuum stabil ist oder dass das Gehäuse an Vakuum verliert. Die Leckerkennung ist in denselben Schaltkreis integriert, so dass bei Eindringen von Wasser ein akustisches und optisches Signal ertönt. Das Nauticam-System ist temperaturkompensiert, so dass Fehlalarme aufgrund von Änderungen der Außentemperatur oder der Erwärmung der Kamera während eines actionreichen Tauchgangs vermieden werden.

1.895,00 €*

Ähnliche Artikel

M14 Offset Konnektor mit Vakuumventil II
Ermöglicht die Verwendung sowohl eines Vakuumventils als auch eines anderen M14-Zubehörs, wie beispielsweise eines blitzauslösenden Anschlusses. Inklusive Vakuumventil II (mit Drucktastenentriegelung) und Kappe.

Ersatzteile

sofort lieferbar
Handpumpe für Vakuumventil
Ersatz-Handpumpe für Vakuumsystem von Nauticam Achtung: Bei den Nauticam Vakumventilen sind bereits passende Handpumpen enthalten.

41,00 €*
sofort lieferbar
Ersatz-Kappe für Vakuumventil II M14/M16
Ersatz-Kappe für Vakuumventile der zweiten Generation von Nauticam

31,00 €*