Rechte Griffbefestigung für NA-EM5II

Dieser Artikel ist dauerhaft nicht lieferbar. Sie können sich hier über Zubehör und technische Daten informieren.

Produktnummer: NA25206

Die Kompakt-Gehäuse von Nauticam wurden so entwickelt, dass direkt mit der Hand am Gehäuse fotografieren kann.. Einige Benutzer mit großen Händen oder dicken Trockentauchhandschuhen bevorzugen das Fotografieren mit einem Griff. 

Dieser Griff ist für das NA-EM5II Gehäuse und ist kompatibel mit der NA25200 Auslöserverlängerung.

Hauptmaterial: Edelstahl
Weiterlesen
Technische Daten

Material: Aluminium

Lieferumfang

1 Nauticam Rechte Griffbefestigung für NA-EM5II 

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
Kompakt-/Mirrorless-Gehäuse Verlängerung des Auslösehebels
Die kompakten Gehäuse der Nauticam wurden um einen rechtshändigen Auslöser herum entwickelt, der sich am Gehäuse befindet. Es gibt Benutzer mit großen Händen oder dicken Trockentauchhandschuhen, die es vorziehen, mit einem Handgriff zu fotografieren. Dieser Zubehör-Auslösemechanismus bietet einen einfachen Zugang zum Auslöser vom Griff aus, und die Halterungen aus Edelstahl unterstützen die Griffe auch bei schweren Blitzen oder montierten Videoleuchten.

80,00 €*

kompatibel mit

Olympus OM-D E-M5 II Unterwassergehäuse von Nauticam
Dieses Gehäuse entspricht seinem Vorgänger NA-EM5: Hochgradig konfigurierbar durch das separate Griffdesign. Dieses Design ermöglicht es dem Benutzer, die Griffe unabhängig voneinander zu konfigurieren. Eine sehr beliebte Option ist es, das Gehäuse mit einem einzigen linken Griff (Flexitray oder Easitray) auszustatten, begleitet von einer Handschlaufe auf der rechten Seite. Dies hilft, das Rigg so klein wie möglich zu machen, mit dem Komfort und der Sicherheit einer Handschlaufe.  Die mühelose (aber sichere), einzeln drehbare Gehäuseverriegelung öffnet den Gehäuseboden. Die Kamera lässt sich leicht einbauen, ohne dass die Bedienelemente voreingestellt werden müssen. Zwei faseroptische Synchronisationsanschlüsse sind Standard und nutzen die Vorteile des Olympus-Zubehörblitzes. Um das Beste aus dem exzellenten elektronischen Sucher (EVF) des E-M5 herauszuholen, hat Nauticam ein optionales hinteres Acrylglasfenster entwickelt, das eine Halterung für die Installation der beliebten 45º und 180º vergrößernden Sucher von Nauticam beinhaltet und somit die ultimative Komposition und Fokussierbarkeit bietet. Ergonomie Wie bei allen Nauticam-Gehäusen wird besonderes Augenmerk auf die Ergonomie gelegt. Tasten und Zifferblätter sind leicht zugänglich und erfordern nur eine minimale Reichweite. Die Haupt- und Subskalen von Olympus sind mit Daumen oder Zeigefinger leicht zugänglich, ohne dass Sie beim Einstellen von Blende und Verschlusszeit den Griff am Gehäuse lösen müssen. Die wichtigen Tasten Fn1 und Fn2 sind ebenso leicht erreichbar und können für eine Vielzahl von Funktionen programmiert werden. Einige der nützlichen Einstellungen sind AF-Sperre, One-Touch-Weißabgleich, manueller Fokus, ISO und Belichtungskorrektur. Die Umschaltung zwischen NS und EVF ist ein Kinderspiel, und durch kurzes Drücken der Info-Taste kann das neue NS-Super-Bedienfeld von Olympus auf dem OLED-Bildschirm ein- oder ausgeblendet werden, um schnellen Zugriff auf viele wichtige Einstellungen zu erhalten. Das Betriebsarten-Einstellrad kann leicht durch den typischen P, A, S, M, Movie-Modus und einige "einfache Aufnahmemodi" gedreht werden. Die Bedienelemente müssen ein richtiges "Gefühl" vermitteln, und der patentierte zweistufige Hebelverschluss von Nauticam ermöglicht eine natürliche, präzise Fokussierung und Aktivierung des Auslösers. Jedes der Features des neuen NA-EM5 wurde mit den gleichen engen Toleranzen wie die der inzwischen berühmten DSLR-Gehäuselinie von Nauticam entwickelt. Diese Qualität wird sich sicherlich in jedem Bild widerspiegeln, das mit diesem außergewöhnlich leistungsstarken Bildgebungssystem aufgenommen wird.  Hochwertige professionelle Optik Das Micro-4/3-System unterstützt eine große Auswahl an hochwertigen Objektiven von Olympus und Panasonic (in Zusammenarbeit mit Leica), und es kommen zunehmend Objektive von Drittanbietern von Sigma zum Einsatz. Es gibt mehrere Objektive, die unter Wasser extrem gut funktionieren (und das zu einem vernünftigen Preis!). Einige Beispiele: Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 12-50mm F3.5-6.3 EZ: Der ultimative Alleskönner, dieses Objektiv deckt einen sehr nutzbaren mittleren Bereich ab und verfügt über einen einzigartigen Makro-Modus. Fotografieren Sie Delfine und Nacktschnecken im selben Tauchgang! Panasonic Lumix G Fisheye 8mm/F3,5: Dieses 180º Fisheye-Objektiv fokussiert nah und ist gestochen scharf. In Kombination mit einem kleinen Port gibt es keine bessere CFWA (Close Focus Wide Angle) Option auf dem Planeten. Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 60mm f/2.8 Makro: Dies ist ein ideales Makroobjektiv für m4/3, und durch das Hinzufügen der Nauticam CMC wird es zu einem Supermakromonster. Stellen Sie sich vor, Sie füllen die gesamte Breite des Rahmens mit etwas nur 8 mm "Großem"! Panasonic Lumix G Vario 7-14mm f/4.0 ASPH: Das 7-14mm ist ein geradliniges Objektiv, ideal für die Aufnahme von Menschen oder Haien oder Wracks.... Objekte, bei denen die Fisheyeverzerrung nicht erwünscht ist. Am breiten Ende ist dieses Objektiv 114º breit, ideal, um in die Nähe von Objekten zu gelangen und die Menge des dazwischen liegenden Wassers zu reduzieren. Aber ein Zoom geht bis zu 75º - ideal, um das etwas schüchterner erscheinende Motiv zu erreichen. Die sehr ähnliche Olympus M.Zuiko Digital ED 9-18mm f/4.0-5.6 kann die gleiche Basisrolle bei geringeren Kosten erfüllen. M.ZUIKO DIGITAL ED 8mm 1:1.8 PRO und M.ZUIKO DIGITAL ED 7-14mm 1:2.8 PRO bieten eine verbesserte Leistung bei schnellerer maximaler Öffnung und werden vollständig vom Nauticam-Portsystem unterstützt. Es gibt viele weitere Optionen für den Unterwasserfotografen, einschließlich einer der mehreren 14-42mm Optionen, der Panasonic Lumix G X VARIO 12-35mm F2.8 ASPH. POWER O.I.S., Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40mm f/2.8 PRO, Panasonic Lumix G Vario 12-32mm f/3.5-5.6 ASPH, Panasonic Lumix G 14mm F2.5 ASPH und das Leica DG Makro Elmarit 45mm F2.8 ASPH. Sucheroptionen Nauticam Sucher sind in den Formaten 45º Winkel und 180º Gerade erhältlich und verfügen beide über externe dioptrische Einstellungen, die perfekt auf das Sehvermögen des Fotografen abgestimmt sind.