Sony a7 III Unterwassergehäuse von Isotta

3.290,00 €*

Freier EU-Versand

Diesen Artikel bestellen wir für Sie. Lieferzeit: 17 Tage **

Produktnummer: AS2706
HTN: Sony Alpha 7 III

Durch Techniken und Innovationen, die auf jahrelanger Erfahrung beruhen, ist ein einfach zu bedienendes, hochprofessionelles Produkt entstanden. Einfacher Zugang zu allen wichtigen Kamerasteuerungen, auch mit Handschuhen, durch klar beschriftete, gelaserte, langlebige Tasten.

Die Hintertür hat ein großes Fensterglas für ein feines Kameradisplay und einen optischen Sucher und ist vollständig vom Vorderkörper abgetrennt, um die Montage der Kamera zu erleichtern.

Das Gehäuse steht durch die stabilen und breiten Gummifüße auf der Unterseite sehr stabil.

Mit einer Hand Öffnen und Schließen

Es ist sehr einfach, die Sony a7III zu öffnen und zu schließen, ohne Anstrengung durch den Benutzer dank des oberen Spiralkanals und der unteren Zentrierstifte; die Kamera wird einfach in das Gehäuse auf einem Schiebeschlitten platziert, der die Kamera robust an ihrem Platz hält.

Ports und Verlängerungsringe

Eine Reihe von Portsund Verlängerungsringen sind im entsprechenden Abschnitt verfügbar. Der abnehmbare Port wird dank Markern und einem 120-mm-Bajonettanschluss an das Sony a7III Gehäuse montiert. Die austauschbaren Ports und Verlängerungsringe ermöglichen die Verwendung der meisten Objektive auf dem Markt für maximale Vielseitigkeit und Leistung.

Licht

Zwei Glasfaseranschlüsse ermöglichen die Verwendung von externen Blitzen durch den manuellen Auslöser. Das Gehäuse verfügt über drei M16-Löcher für die Installation von Zubehör, z.B. Synchrokabel, Vakuumventile, Monitore.

Konstruktion und Sicherheit

Für die Herstellung unserer Gehäuse werden nur die besten Materialien verwendet, wie z.B. eloxiertes Aluminium, das korrosionsbeständig und thermisch beschichtet ist, und Edelstahl. Ein langlebiges Produkt, das eine einfache und schnelle Wartung durch den Anwender erfordert. Zwei hochpräzise und hochwertige O-Ring-Dichtungen schützen und gewährleisten eine perfekte und sichere Wasserdichtigkeit für alle beweglichen und / oder abnehmbaren Teile; ein roter Alarm für Feuchtigkeit/Wasser im Inneren des Gehäuses wird durch eine vom Benutzer austauschbare Batterie versorgt. Die Arbeitstiefe beträgt 100 Meter. Verschiedene Zubehörteile können direkt an den Griffen oder mittels einer oberen Gewindebohrung M8, mit dem Isotta-Obergriff oder über die Gewindebohrungen M6 und M8 an der Unterseite montiert werden.

Bedienung

  • EIN/AUS der Sony a7 III
  • Ergonomische Kamera-Fokussierung und Auslöser für eine einfache Bedienung mit Handschuhen
  • Objektiventriegelung
  • Hinteres Bedienfeld
  • Oberes Bedienfeld
  • Alle Bedienelemente sind am Gehäuse vorhanden

Besondere Merkmale

  •  Ergonomische Seitengriffe, verstellbar (über optionales Zubehör);
  • Zwei Glasfaseranschlüsse; 
  • Drei M16-Löcher für die Installation von Zubehör, z.B. Synchrokabel, Vakuumventile, Monitore; 
  • Das hintere Gehäuse ist vollständig vom vorderen Gehäuse abnehmbar;
  • Fach mit Verriegelung für das einfache Einsetzen der Kamera;
  • Einhand-Schließknopf für die Rückseite des Gehäuses;
  • Aluminiumtasten und -zifferblätter mit eingravierten Symbolen, die mit den Kamerasteuerungen identisch sind;
  • Sucherglas mit breiter Rückseite;
  • Doppelte O-Ring-Dichtungen an allen Knöpfen und abnehmbaren Teilen;
  • Feuchtesensor mit LED-Anzeige (austauschbare Batterie);
  • Abnehmbarer Port -120 mm Bajonett;
  • Sicherheitsverriegelung an den Anschlüssen, um ein versehentliches Öffnen zu verhindern;
  • Breite, gummierte Füße für festen Stand auf Bootsböden oder Meeresboden;
  • M8-Loch an der Oberseite des Gehäuses für verschiedenes Zubehör wie z.B. Fokussierleuchten;
  • Zwei M6-Löcher an der Unterseite des Gehäuses für verschiedenes Zubehör wie Halterungen für Stroboskope oder Stative;
  • Externe Sucher können montiert werden, INON X-2 kompatibel;
Blitzanschluss: optisch Sea&Sea
Hauptmaterial: Aluminium
Kamerahersteller: Sony
Kamerasystem: Spiegellos (MIL)
Portsystem: B120
Stativanschluss: Gewinde ¼
Weiterlesen
Technische Daten

  • Rotfarbig eloxiertes Aluminiumgehäuse;

  • Tiefe bis 100 Meter;

  • Gewicht: 2150 Gramm mit Griffen;

  • Größe in mm: 220 B. x 130 T. x 193 H (mit Griffen)


Lieferumfang

  • Sony Alpha a7 III Unterwassergehäuse von Isotta

  • Vordere Abdeckkappe

  • Ersatz-O-Ring-Kit

  • Silikonfett 10 g


Es werden ausschließlich die hier aufgeführten Bestandteiles des bestellten Artikels geliefert. Auf unseren Bildern gezeigtes Zubehör und/oder Dekoration dient ausschließlich der Veranschaulichung. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass bei dem Kauf eines Unterwassergehäuses keine Kamera und häufig auch weder ein Port noch eine externer Sucher enthalten sind. Wenn Sie Fragen zur Konfiguration Ihres Systems haben, sprechen Sie uns an. 

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Kugelköpfe

T-Basis für Arm
T-Basis zur Verbindung von Arm und Griffschiene

25,00 €*
Kugelkopfadapter 45° Winkel für T-Platte
1-Zoll-Kugelkopfadapter zur 45 ° Montage. Geeignet für T-Baiss von Isotta.

42,50 €*
sofort lieferbar
Kugelkopfadapter mit Basis
1-Kugelkopfadapter mit Basis und Gewindeschrauben

28,00 €*
sofort lieferbar
Griffbügel
Dieser Griffbügel, der auf dem Gehäuse angebracht und an den Griffen befestigt ist, ermöglicht die Verwendung von optionalem Zubehör für die DSLR- und spiegellosen Gehäuse der Isotta.

115,00 €*
Individuelle Gravur von Namen oder Logo
Gib Deinem Unterwassergehäuse von Isotta Deine ganz persönliche Note und lasse Deinen Namen in das signalrote Gehäuse lasergesteuert eingravieren.

29,00 €*
sofort lieferbar
45° externer Sucher X-2 von INON
Ermöglicht es, das gesamte Sucherbild ohne Vignettierung auch durch eine Maske zu sehen, indem der Okularpunkt verlängert wird, ohne die Größe des Sucherbildes zu verändern (1,0x). Das um 45º abgewinkelte Sucherokular ermöglicht die Aufnahme von Motiven mit niedrigem Winkel, wie z. B. einer Grundel auf einer Sandfläche usw. Außerdem lässt sich der externe Sucher um 360º drehen, was bequeme vertikale Aufnahmen im niedrigen Winkel ermöglicht. Optisch so konzipiert, dass er zu einem EVF passt: elektrischer Sucher einer Vollformat-DSLR-Kamera, der einen größeren Betrachtungswinkel mit minimaler Vignettierung oder Unschärfe auch in den Ecken bietet. Der Sucher bietet die gleiche Vergrößerung wie der Sucher der Kamera (1,0x) und erweitert seinen Augenpunkt auf 60 mm/2,4 Zoll, um auch durch eine Maske keine Vignettierung zu haben. Hochwertige optische Komponenten sind sorgfältig in einem kleinen, leichten und dennoch robusten Gehäuse untergebracht, das aus einer korrosionsbeständigen Aluminiumlegierung und faserverstärktem Kunststoff (FRP) gefertigt ist.

550,00 €*
Vakuumsystem
Einfach und intuitiv zu bedienen Beleuchtungssystem für die Durchgänge des Vakuums Verschlusskappe am Vakuumschott befestigt Einhand-Vakuumpumpe Ablassen des Innendrucks durch Zug Elektronik mit Druckerkennungssystem

230,00 €*

Ersatzteile

O-Ring-Set für Sony a7II/a7SII/a7RII/a7III/a7RIII
Ersatz-O-Ringe für Rückdeckel der folgenden Unterwassergehäuse von Isotta Sony a7II Sony a7SII Sony a7RII Sony a7III Sony a7RIII

28,00 €*

Blitzauslöser

Blitzanschluss Nikonos TTL
Verbindet mit diesem 5-poligen Schott Ihren Blitz über ein elektronisches Synchronkabel mit dem Isotta-Gehäuse. 

70,00 €*
Manueller Blitzauslöser
Manueller Blitzauslöser für Spiegellose und Spiegelreflexkameras im Isotta Unterwassergehäuse. Dieser wird bei Bestellung zusammen mit einem Unterwassergehäuse von Isotta direkt eingebaut.

280,00 €*
Blitzanschluss S6
Der Anschluss des Blitzgerätes an das Isotta-Gehäuse erfolgt mit diesem 6-poligen Spant über ein elektronisches Synchrokabel. 

85,00 €*
TTL-Konverter für Sony A1-A9 für Isotta-Gehäuse
Optoelektronischer TTL-Konverter für SONY A7-A9 Kameras für ISOTTA Unterwassergehäuse, inklusive integriertem Leak Detector System, vergoldetem Leak Sensor und 2 Stück Power-LED (ohne Plexiglas-Schotts). Kompatible Unterwasserblitzgeräte: Inon S-220 / Z-330 / Z-240, Sea&Sea YS-D1 / YS-D3 Mark II / YS-250, Ikelite DS-230 / DS-162 / DS161 /, DS160 / DS-125, Subtronic Pro-270 / Pro-160, Retra Pro (ermöglicht HSS). TTL und HSS mit Retra-Flash Die fantastische TTL-Genauigkeit erlaubt es dem Fotografen, sich zu entspannen und sich ganz auf die automatische Blitzbelichtungssteuerung zu verlassen. Viele kreative Aufgaben werden durch die Verwendung extrem schneller HSS-Verschlusszeiten von bis zu 1/8000 mit dem Retra Pro-Blitz im manuellen Modus möglich. Die TTL-Konverter-Firmware hat auch einige andere wichtige Aktualisierungen, die sich auf ihre gemeinsame Funktionalität beziehen. Das Retra PRO-Profil kann vom Benutzer über den integrierten Drehschalter des TTL-Konverters eingestellt werden. Die TTL/M-Modi können unter Wasser einfach über das Kameramenü oder den Blitzknopf umgeschaltet werden. Im manuellen Modus kann die Blitzintensität manuell über das Kamerarad/Skala, aber auch über den Blitzregler eingestellt werden. (+/-) Die TTL-Blitzbelichtungskorrektur wird von der Firmware unterstützt, der volle Bereich ist über die Kamerasteuerung im Bereich -3ev......+3ev verfügbar. Die Firmware unterstützt die Synchronisationseinstellungen für den 1-st /2-nd Vorhang und den hinteren Vorhang. Kontinuierliche (serielle) Aufnahmen werden unterstützt. Die HSS-Firmware des TTL-Konverters unterstützt die HSS-Funktionalität des Retra Pro-Blitzes. Der eingebaute Drehschalter muss auf das Retra-Pro-Pro-Profil (Position - "7") eingestellt werden. Verfügbare HSS-Verschlusszeiten für Sony A7-A9: 1/320 ....1/8000 Sek. Der Retra-Blitz ermöglicht die Einstellung der HSS-Blitzintensität mit dem Drehknopf. In der aktualisierten Firmware ist die Umschaltung auf HSS-Verschlusszeiten auch in der allgemeinen Funktionalität des TTL-Konverters enthalten (auch für alle anderen Positionen des Drehschalters), - bei Bedarf für Aufnahmen mit Umgebungslicht bei hohen Verschlusszeiten verwendbar. Die Begrenzung der X-Sync-Geschwindigkeit (1/250 für Sony A7-A9) wird jedoch weiterhin automatisch für TTL-Modi unterstützt, wie es für Mono-Blitz-TTL-Unterwasserblitze erforderlich ist. Unglaublich lange Batterielebensdauer im TTL-Konverter: 1-3 Jahre kontinuierliche Arbeit. Das Produkt hat einen extrem niedrigen Stromverbrauch. Der Konverterverfügt über ein automatisches Ein/Aus-Schaltmodul, das Batterieenergie spart. Für das Ein-/Ausschalten von UW Technics TTL-Konvertern ist kein mechanischer Schalter erforderlich. Die TTL-Konverter-Firmware enthält TTL-Profile für die folgenden Unterweasserblitze: Retra Pro, Inon Z-330/ Z-240/S-2000, Sea&Sea YS-D2/ YS-D1/ YS-250, Ikelite DS-161/ DS-160 und Subtronic Pro-270/Pro-160. Jedes Profil kann vom Benutzer über einen Schalter an Bord einfach eingestellt werden.

520,00 €*

Ähnliche Artikel

Sony A7R III und A7III Unterwassergehäuse von Nauticam
Sony, die Pioniere der spiegellosen Vollformatkameras mit ihrer A7-Linie, haben uns ihre neueste Iteration vorgestellt und sie ist fantastisch. Die A7RIII nimmt Anleihen bei der gerade erschienenen A9 und bietet einen besseren Autofokus, schnellere Serienaufnahmen und die immer noch großartige 5-Achsen-Stabilisierung mit erstaunlichen 5,5 Stopps. 4K-Aufnahmen werden aus heruntergerechneten 5K-Aufnahmen unter Verwendung der vollen Sensorbreite erstellt, oder der Super-35-Crop-Modus ist für einen kleinen kamerainternen Zoom ebenfalls verfügbar. Die Sony alpha A7R III Kamera Die Sony a7R III ist die neueste hochauflösende spiegellose Vollformatkamera des Unternehmens. Ähnlich wie bei Nikons aktueller D850 handelt es sich um eine Kamera, die Auflösung mit hoher Geschwindigkeit und schnellen Autofokus-Fähigkeiten in einem Maße kombiniert, wie wir es bisher noch nicht gesehen haben. Die Sony a7R III erreicht einen DxOMark-Sensor-Gesamtscore von 100 Punkten, genau wie die Nikon D850. Damit ist sie die bisher bestbewertete spiegellose Systemkamera und übertrifft die A7R II um zwei Punkte. Die a7R III basiert auf ihrem 42MP BSI CMOS Sensor und kann bis zu zehn Bilder pro Sekunde aufnehmen. 4K-Aufnahmen können entweder über die volle Breite des Sensors oder über einen Ausschnitt in Super 35-Größe aufgenommen werden. Die Kamera kann auch 1080p-Videos mit bis zu 120p aufnehmen und verfügt über eine Funktion, mit der dieses Material auf 24 oder 30p herunterkonvertiert werden kann, wenn Sie Zeitlupenaufnahmen außerhalb der Kamera wünschen. Auch diese Funktionen sind sowohl über die volle Breite des Sensors als auch über den Ausschnitt verfügbar. Die 5-Achsen-Bildstabilisierung ("Steadyshot") ist in allen Modi verfügbar. Die a7R III erbt viele der Lektionen, die von dem Profi-Sportmodell des Unternehmens, der a9, gelernt wurden. Das bedeutet schnellere Verarbeitung, verbesserter Autofokus, verbessertes Handling und Ergonomie, sowie der Einsatz eines deutlich größeren Akkus! Sony Alpha a7RIII - die wichtigsten Kamera-Spezifikationen 42MP BSI CMOS-Sensor Schnellere, rauschärmere Bildverarbeitung 10 Bilder/s mit vollem Autofokus, 8 Bilder/s mit "Live"-Updates zwischen den Aufnahmen 3,69 Mio. Punkte (1280 x 960 Pixel) OLED-Sucher Verbesserter Autofokus, u.a. mit noch zuverlässigerem Eye-AF-Modus 5-Achsen-Bildstabilisierung, 5,5 Stopps (CIPA) mit 50-mm-Objektiv 4K-Aufnahmen aus Super 35"-Bereich mit Oversampling von 5K-Aufnahmen Video-AF neigt weniger dazu, auf den Hintergrund zu fokussieren Picture Profile"-Video-Gamma-/Gamut-Modi einschließlich S-Log2 und 3 Zwei SD-Kartensteckplätze (einer UHS-I und einer UHS-II kompatibel) Bayer-Cancelling-Multi-Shot-Modus für verbesserte Auflösung Echtes unkomprimiertes 14-Bit-Raw, auch im Serienbildmodus Nutzung der Phasendetektion (einschließlich Eye AF) mit 3 B/s bei adaptierten Objektiven Die Sony alpha A7 III Kamera Ein spiegelloser Vollformat-Sensor mit 24,2 MP, der 14-Bit-RAW-Aufnahmen mit 10 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Der Sensor selbst ist 5-Achsen-stabilisiert und verfügt über 693 AF-Phasendetektionspunkte, die 93% des Bildbereichs abdecken, zusätzlich zu 425 Kontrasterkennungspunkten. Die A7 III kann UHD 4K mit 30p und 100 Mbit/s aufnehmen und verfügt sowohl über Hybrid Log Gamma als auch Sony S-Log. Sony Alpha A7III Wichtigste Kamera-Spezifikationen: 24,2MP Vollformat-CMOS-Sensor Vollbild- oder Super 35-Auslesung 4K UHD-Aufnahme mit bis zu 30p S-Log 2/3 und Hybrid Log Gamma-Aufnahme In-Body 5-Achsen-Bildstabilisierung mit 5-Stufen-Kompensation Das Nauticam Unterwassergehäuse für die Sony A7III und A7RIII Das Unterwassergehäuse NA-A7RIII ist ein professionelles Gehäuse für eine erstklassige Kamera und bietet Zugang zu allen wichtigen Kamerasteuerungen in einem robusten und zuverlässigen Aluminium-Unterwassergehäuse. Dieses passt sowohl für die A7RIII als auch die A7III, da sich beide lediglich durch ihre "inneren Werte" unterscheiden.. Der ergonomische Zugang zur Kamerasteuerung ist eine der entscheidenden Stärken eines Nauticam-Gehäuses, und die NA-7RIII setzt diese Tradition fort. Wesentliche Änderungen der Kameraparameter werden von den Griffen aus vorgenommen, ohne umständliche Reichweiten.  Das NA-A7RIII-Gehäuse übernimmt die zentralen Designelemente der Nauticam pro DSLR-Produktreihe und bündelt sie in einem kompakteren Gehäuse.  Ein patentierter Portverriegelungshebel ermöglicht den Objektivwechsel in Sekundenschnelle. Das Öffnen des Gehäuses für einen schnellen Batterie- und Medienwechsel ist mit den Gehäuseverriegelungen schnell und einfach. Alle Aspekte des Gehäusesystems sind eine nahtlose Erweiterung der Kamera. Die NA-A7RIII ist mit zwei M16 und einem M14 Anschluss ausgestattet.  Dies ermöglicht die Hinzufügung einer Vielzahl von Zubehör wie ein Vakuumventil, ein elektronischer Blitzauslöser und sogar eine HDMI-Schnittstelle für Video. Mit dem "clean" 4K 4:2:2:2 HDMI-Ausgang wird die Kopplung des NA-A7RIII mit einem externen Rekorder von Atomos die unglaublichen Videofunktionen dieser Kamera noch weiter verbessern.  4K wird aus überabgetasteten 5K erzeugt, wenn Sie in der Kamera auf UHS-II-Karten aufnehmen, was auch eine extrem hochwertige interne Aufzeichnung ermöglicht. Sucher Präzision erfordert Weitsicht: Eine Kamera wie die Sony A7RIII erfordert einen perfekten Fokus für optimale Ergebnisse. Glücklicherweise hat Nauticam die benutzerfreundlichsten austauschbaren Sucher auf dem Markt entwickelt. Der standardmäßige optische Glassucher ist sehr gut und reisefreundlich, aber viele Fotografen bevorzugen die Erleichterungen eines vergrößerten Suchers mit einstellbaren Dioptrien. Nauticam produziert einen "geraden" 180º vergrößernden Sucher und einen um 45º abgewinkelten vergrößernden Sucher, um die Arbeit auf engstem Raum zu erleichtern, die häufig mit Makroaufnahmen verbunden ist. Beide Sucher verfügen über eine hochwertige Optik und ermöglichen eine helle Betrachtung des gesamten Bildes. Eine patentierte externe Dioptrienverstellung ermöglicht eine persönliche, gestochen scharfe Anpassung unter Wasser. Sucherwechsel können in weniger als 30 Sekunden ohne Werkzeug durchgeführt werden. Außergewöhnliche Zusammensetzung und Fokusgenauigkeit waren noch nie so zugänglich. Integriertes Vakuumrüf- und Leckageerkennungssystem Das Nauticam Vakuumprüf- und Leckerkennungssystem ist serienmäßig mit NA-A7RIII erhältlich. In Kombination mit einem optionalen Vakuumventil liefert dieses Überwachungssystem ständige Updates zum wasserdichten und tauchsicheren Zustand des Gehäuses. Der Bediener kann auf einen Blick den wasserdichten und tauchsicheren Zustand des Gehäuses erkennen. Ein einfaches, codiertes LED-Beleuchtungssystem zeigt dem Benutzer an, ob das Vakuum stabil ist oder ob das Gehäuse Vakuum verliert. Die Leckageerkennung ist im gleichen Stromkreis integriert, so dass bei Wassereintritt eine akustische und optische Anzeige erfolgt.  Das Nauticam-System ist temperaturkompensiert und eliminiert Fehlalarme, die durch eine Änderung der Außentemperatur oder durch die Erwärmung einer Kamera bei einem actionreichen Tauchgang verursacht werden.

Sony A7 III Unterwassergehäuse von Sea&Sea
Das Gehäuse wurde für eine einfache Handhabung und ein geringes Gewicht unter Wasser entwickelt. Kompatibel mit allen Ports der DX (NX) Serie. Objektive mit größerem Durchmesser können durch den vergrößerten Gehäuseportdurchmesser leicht entfernt werden, um einen Batteriewechsel im Kameragehäuse zu ermöglichen, ohne das Objektiv zu entfernen. Die Sea&Sea-Ingenieure haben eine einzigartige Auftriebstasche* entwickelt, die auch Zubehör wie ein mobiles Ladegerät** aufnehmen kann, ohne die Gesamtgröße des Gehäuses zu beeinträchtigen. Die Verfügbarkeit eines optionalen Batterieladegeräts hat die Akkulaufzeit der Kamera berücksichtigt und ermöglicht Aufnahmen über einen längeren Zeitraum, ohne die Gefahr eines Stromausfalls der Kamera.  Der Innenraum trägt auch zur Gewichtsreduzierung unter Wasser bei. In Kombination mit dem leichten Kameragehäuse realisierten wir ein phänomenales Unterwassergewicht von 700 Gramm***, wodurch die Notwendigkeit der Befestigung großer Auftriebskörper entfällt. *Ca. 100×63×24(mm) **Bitte beachten Sie alle Einschränkungen des Kameraherstellers bei der Verwendung von Zubehör von Drittanbietern. Bitte verwenden Sie diese Produkte nach eigenem Ermessen. ***Gehäuse konfiguriert mit DX Makro 87 Port und SL90M28G Objektiv. Kompatibel mit dem optischen Konverter S1 Kompatibel mit dem Sea&Sea "optischen Konverter S1", der das Blitzsignal der Kamera in LED-Licht umwandelt und mit dem Sea&Sea YS-Strobe synchronisiert. Es handelt sich um einen leistungsstarken Konverter, der nicht nur wie andere Anbieter einfache lichtemittierende Signale abgibt, sondern auch die automatische TTL-Lichtsteuerung übernimmt. *Der Sony Originaladapter "ADP - MAA" wird separat für den Anschluss von Kamera und optischem Konverter benötigt. MDX-a7III Weitere Funktionen Die Portverriegelung verhindert, dass sich der Port dreht oder löst, und der Portverriegelungshebel ist speziell positioniert, um ein versehentliches Entriegeln zu vermeiden. Das Gehäuse ist mit einem Objektiventriegelungsknopf ausgestattet, der einen einfachen Objektivwechsel ermöglicht, ohne das Gehäuse zu öffnen. Das Herausziehen des Fokus/Zoom-Rades bietet genügend Platz im Inneren des Gehäuses, um Objektive mit größerem Durchmesser problemlos aufzunehmen. Der Dioptrieneinstellknopf der Kamera kann von außerhalb des Gehäuses bedient werden. Diese Funktion ist nützlich, wenn zwei oder mehr Personen mit unterschiedlicher Sehkraft das Gehäuse benutzen. Alle Bedienelemente haben Lumineszenzaufkleber, die in dunkler Umgebung leuchten. Serienmäßig mit dem optischen Sucher 0,5x ausgestattet. Andere optionale Sucher wie der VF180 1,2x, VF45 1,2x und die optischen Sucher 0,66x, 0,8x können verwendet werden. Wenn der VF180 1.2x am Gehäuse montiert ist, kann der obere Teil des Suchers der Kamera aufgrund der Vignettierung nicht betrachtet werden.  Der 2-polige Sync-Kabelanschluss ermöglicht die Verwendung eines herkömmlichen fest verdrahteten Sync-Kabels (nur im manuellen Modus). Ausgestattet mit zwei Opfer-Zinkdioden (eine auf der Vorderseite und die andere auf der Rückseite), um Elektrolytschäden zu vermeiden. Der eingebaute Lecksensor warnt Sie sofort vor Wassereintritt. Die Stativ-Schraubbefestigung befindet sich auf der mittleren Unterseite des Gehäuses.