HDMI A-D Kabel (50cm)

165,00 €*

Diesen Artikel bestellen wir für Sie. Lieferzeit: 12 Tage **

Produktnummer: NA16243

internes HDMI A-D Kabel für RED DSMC2/C200/EVA1 (0,5 Meter Länge)

Kamerahersteller: Canon, Panasonic, RED
Kamerasystem: Cinema, Monitor
Weiterlesen
Lieferumfang
  • 1 HDMI A-D Kabel für RED DSMC2/C200/EVA1

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
Z CAM E2-M4/S6/F6/F8 Unterwassergehäuse von Nauticam
Die Z Cam-Flaggschiff-Kameraserie beeindruckt die Kinowelt nach wie vor mit einer Auflösung von bis zu 8K, 12-Bit ProRes RAW und einem unglaublich günstigen Preis.  Die kompakte und modulare Beschaffenheit der Z Cam-Reihe in Kombination mit dem Nauticam-Gehäuse hat zu einer der kleinsten und reisefreundlichsten Kinokameras geführt, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Die Z-CAM-E2-Reihe Die Z Cam-Flaggschiffreihe besteht aus vier Modellen, dem E2-F8, E2-F6, E2-S6 und dem E2-M4.  Das Nauticam NA-E2F-Unterwassergehäuse kann alle vier Modelle aufnehmen.   Wichtigste Kamera-Spezifikationen: E2-F8 8K 30fps, 6K 30fps, 4K 60fps, 10-Bit-Farbe 12-Bit ProRes RAW-Aufzeichnung über HDMI auf Atomos Ninja V Vollbild-CMOS-Sensor Duale native ISO 14 Stopps Dynamikbereich ZRAW unterstützt EF-Halterung Gigabit-Ethernet für Daten, Steuerung und Live-Vorschau E2-F6 6K 60 Bilder/s, 4K 120 Bilder/s, 10-Bit-Farbe 12-Bit ProRes RAW-Aufzeichnung über HDMI auf Atomos Ninja V Vollbild-CMOS-Sensor 15 Stopps Dynamikbereich ZRAW unterstützt EF-Halterung Gigbit-Ethernet für Daten, Steuerung und Live-Vorschau E2-S6 6K 60 Bilder/s, 4K 100 Bilder/s, 10-Bit-Farbe 12-Bit ProRes RAW-Aufzeichnung über HDMI auf Atomos Ninja V Super 35 CMOS-Sensor 14 Stopps Dynamikbereich ZRAW unterstützt EF-Halterung Gigabit-Ethernet für Daten, Steuerung und Live-Vorschau E2-M4 4K 160fps, 10-Bit-Farbe 12-Bit ProRes RAW-Aufzeichnung über HDMI auf Atomos Ninja V 4/3" WDR-CMOS-Sensor 13-15 Stopps Dynamikbereich (16 Stopps bei aktiviertem WDR) ZRAW (teilweise debayer) MFT-Halterung Gigabit-Ethernet für Daten, Steuerung und Live-Vorschau Das Nauticam NA-E2F-Unterwassergehäuse Das NA-E2F folgt mit dem Original NA-E2 als eines der leichtesten und kleinsten rohstofftauglichen Cinema-gehäuse, das je produziert wurde. Nauticam ist führend bei Kinogehäusen mit Angeboten für RED, ARRI, Canon, PhantomFlex, Sony und jetzt Z Cam. Die NA-E2F verwendet das N120 Cinema Port-System, das mit den anderen Nauticam-Kameras der N120-Plattform geteilt wird und einen einfachen Übergang von anderen N120-Nauticam-Systemen auf die NA-E2F ermöglicht. Das N120 System bietet auch Zugang zu Nauticams Reihe professioneller Premium-Optiken wie der WACP-1/2 und SMC-1/2. Die Z Cam E2-M4 kann entweder mit der Z Cam EF-Halterung oder mit der nativen MFT-Halterung mit Metabones EF-MFT Speed Booster Ultra 0,71x Adapter verwendet werden.  Bei Verwendung des Metabones Speed Booster muss die Montageposition der Kamerahalterung vom Benutzer angepasst werden.   Es gibt 17 LANC-Steuertasten, die ergonomisch um das Gehäuse herum angeordnet sind, einschließlich dedizierter Iris+/Iris-, Aufnahme, Fokus nah/fokus fern, eND+/eND- und viele andere.  An der Ober- und Unterseite des Gehäuses befinden sich Befestigungsgewinde der Größe 1/4"-20 zur einfachen Montage von Kinozubehör. Dass NA-E2F Unterwassergehäuse von Nauticam unterstützt eine Ethernet-Oberflächeneinspeisung in 5 m (Polnocken) und 45 m (Studio) Länge.  Die Z Cam E2-Reihe bietet eine Vielzahl von Fernsteuerungsoptionen einschließlich Live-Vorschau über Ethernet.  Dies eröffnet die Möglichkeit, einen Ethernet-zu-Beleuchtungsadapter zu verwenden und dann ein iPad oder iPhone auf der Oberfläche zu haben, um die Überwachung und vollständige Steuerung über die Z Cam App zu ermöglichen.   Das Unterwasserehäuse verfügt außerdem über verstellbare Griffe mit Zoom- und Fokusknöpfen im Kino-Stil.   Die E2-Reihe unterstützt Akkus der NP-F-Serie von Sony, und die NA-E2F entspricht dieser Kompatibilität bis einschließlich der FP-970. Wie dasNA-BMPCC2 und der NA-E2 ermöglicht der NA-E2F die interne Montage eines Samsung T-5 SSD-Laufwerks als Aufnahmemedium, wodurch der Übergang von der Aufnahme zum Schnitt nahtlos erfolgt. Die Z Cam E2-Reihe erfordert einen externen Monitor, und Nauticam bietet verschiedene Optionen für SmallHD- und Atomos-Monitore an.  Um auf die 12-Bit ProRes RAW-Aufzeichnung zuzugreifen, müssen Sie den Atomos Ninja V-Monitor mit dem Nauticam Ninja V-Gehäuse verwenden. Der NA-E2F verfügt sowohl über einen M28- als auch über vier M16-Anschlüsse, die sowohl HDMI 2.0- (M28) als auch HDMI 1.4-Anschlüsse (M16) unterstützen. HDMI Ausgang Erforderliches Zubehör für das HDMI 2.0-Kabelsystem M28A2R210-M28A1R170 HDMI 2.0-Kabel (für NA-GH5V/E2/E2F zur Verwendung mit Ninja V-Gehäuse) (NA25079) Erforderliches Zubehör für das HDMI 1.4-Kabelsystem HDMI A-D-Kabel in 0,5 m Länge für RED DSMC2/C200/EVA1/E2 (für interne Verbindung) (NA16243) Standard-HDMI-Buchse mit M16-Gewinde (NA25033) Empfohlenes Monitor-Gehäuse Nauticam Atomos Ninja V Gehäuse für Atomos Ninja V 5" Rekorder/Monitor (mit HDMI 2.0-Unterstützung) (NA17922) NA-502B-H Gehäuse für SmallHD 502 Bright Monitor (mit Unterstützung für HDMI 1.4-Eingang) (NA17920)

5.600,00 €*
Canon EOS C300III/C500II Unterwassergehäuse von Nauticam
Canon EOS C500 Mark II und EOS C300 Mark III Kameras Das Nauticam C500II Unterwassergehäuse ist sowohl mit der Canon EOS-C500 Mark II als auch mit der EOS-C300 Mark III Kamera kompatibel.  Während jede Kamera ihre eigenen, einzigartigen Spezifikationen hat, gibt es ein paar gemeinsame Eckpunkte, die Unterwasser-Videofilmer mit einer Canon-Cinema-Kamera lieben  wird: Autofokus und Weißabgleich.  "Canon Color" oder Canons einzigartige Fähigkeit, bessere Ergebnisse beim manuellen Weißabgleich zu erzielen als jeder andere Kamerahersteller und Canons Dual Pixel AF, der zwei Fotodioden hinter jedem Pixel verwendet, um die Autofokus-Fähigkeiten der Kamera zu verbessern, sind genau der Grund, warum Canon-Kameras unter Wasser so beliebt bleiben.   Wichtige Kamera-Spezifikationen: Canon EOS-C500 Mark II 20,8-Megapixel-Vollformat-CMOS-Sensor, DIGIC-DV-7-Prozessor 5,9K 60fps, 4K 60fps, 2K 120fps Dual Pixel CMOS Autofokus 15 Stufen Dynamikumfang Interne Canon RAW Light (12 Bit oder 10 Bit)) und XF-AVC (10 Bit) Aufzeichnung Canon Log 2 und Log 3 Gamma 2x CFexpress Typ B Kartensteckplätze Elektronische 5-Achsen-Bildstabilisierung Canon EOS-C300 Mark III 9,6 Megapixel Super 35 Dual Gain Output (DGO) Sensor, DIGIC DV 7 Prozessor 4K 120fps, 2K 180fps Dual Pixel CMOS Autofokus 16 Blendenstufen im Kontrastumfang Interne Canon RAW Light (12 Bit oder 10 Bit) und XF-AVC (10 Bit) Aufzeichnung Canon Log 2 und Log 3 Gamma 2x CFexpress Typ B Kartensteckplätze Elektronische 5-Achsen-Bildstabilisierung In beiden Kameras ist ein kamerainterner Neutraldichtefilter integriert, der 5 Stufen der Neutraldichte bei 2, 4, 6, 8 und 10 Blendenstufen ermöglicht.  Beide Kameras haben auch die einzigartige Fähigkeit, im Canon RAW Light Format aufzuzeichnen, das Raw-Videodaten in Dateien mit nur 1/5 der Größe von Standard Cinema RAW Dateien erfasst.   Das Nauticam NA-500II Unterwassergehäuse Nauticam stellt seit langem branchenführende Gehäuse für Cinema-Kameras her und hat diese Erfahrung genutzt, um das fortschrittlichste Unterwasser-Cinema-Systemgehäuse auf dem Markt zu entwickeln. Das Nauticam NA-C500II nutzt die Vorteile des kleinen Formfaktors der C500 Mark II und der C300 Mark III. Es ist ultraportabel und bietet dennoch vollen Zugriff auf die wichtigen Funktionen der Kamera. Nauticam hat bei diesem System einen modularen Ansatz gewählt, ähnlich wie bei den DCS-Gehäusen für RED- und ARRI-Kameras mit einer Vielzahl von Zusatzausstattungen von Top-Handles bis hin zu Skids und beweglichen Trimmgewichten. Das NA-C500II verfügt über mehrere Bulkhead-Öffnungen für HDMI/SDI-Bulkheads zur Unterstützung einer externen Monitor- oder Oberflächenmonitor-Zuführung.  Das Gehäuse unterstützt auch den Canon LM-V2 4,3"-LCD-Monitor, der auf der Rückseite des Gehäuses untergebracht ist. Das Gehäuse enthält die neueste Version der ehrwürdigen Nauticam Cinema Skids, die über Schienen verfügen, entlang derer die optionalen Trimmgewichte bewegt werden können, um eine perfekte Trimmung für die Aufnahme zu erreichen. Halterungen am Gehäuse selbst ermöglichen auch die direkte Anbringung der Trimmgewichte, entweder für eine feste Trimmung oder für die Verwendung von Stativbeinen anstelle der Skids. Das Gehäuse nimmt die Canon BP-A30 und die größeren BP-A60 Akkus auf und bietet somit eine lange Laufzeit. Wie bei den bisherigen Cinema System-Gehäusen verfügt die Nauticam NA-C500II über große Bedienknöpfe für Fokus und Zoom, die zudem mit Markierungsscheiben versehen sind, die abgenommen und mit der gewünschten Objektivposition oder Fokusinformation versehen werden können. Bedienbarkeit Unabhängig davon, wo sich eine Taste oder ein Einstellrad am Kameragehäuse befindet, legen die Nauticam-Ingenieure großen Wert darauf, dass der Zugang zu diesem Bedienelement am Gehäuse intuitiv und einfach zu bedienen ist, damit keine Aufnahme verpasst wird, während man nach einer Taste oder einem Einstellrad sucht.  Um noch einen Schritt weiter zu gehen, hat Nauticam auch das Nauticam to Canon SDK Control Board integriert, das eine Vielzahl von elektronischen Steuerfunktionen zur Verfügung stellt.  Integriertes Vakuumprüf- und Lecksuchsystem  Das Nauticam Vakuumprüf- und Lecksuchsystem wird standardmäßig mit der NA-C500II ausgeliefert.  Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist das M16-Vakuumventil II. Dieses Überwachungssystem liefert ständig Informationen über den wasserdichten und tauchsicheren Status des Gehäuses. Ein einfaches, farbcodiertes LED-Beleuchtungssystem zeigt dem Benutzer an, dass das Vakuum stabil ist oder dass das Gehäuse an Vakuum verliert. Die Leckerkennung ist in denselben Schaltkreis integriert, so dass bei einem Wassereinbruch eine akustische und optische Anzeige erfolgt. Das Nauticam-System ist temperaturkompensiert, so dass Fehlalarme aufgrund von Änderungen der Außentemperatur oder der Erwärmung der Kamera bei einem actionreichen Tauchgang vermieden werden. Professionelle Premium-Optik Optische Leistung ist genauso notwendig wie die der Kamera, und das wird angesichts der Herausforderungen beim Filmen unter Wasser sogar noch wichtiger. Die Nauticam NA-C500II verwendet das gleiche N120 Port System wie das vorherige NA-C200 Gehäuse, was einen nahtlosen Übergang für diejenigen ermöglicht, die auf die C500 Mark II oder C300 Mark III aufrüsten. Während dieses System außergewöhnliche Lösungen für optische Gläser und flache Ports für eine Vielzahl von EF-Mount-Objektiven bietet, kann die wahre Leistung mit Nauticams Wasserkontakt-Optik realisiert werden. Diese Reihe von Trocken- und Nassobjektiven wurde mit kommerzieller Objektivdesign-Software entwickelt, um eine wirklich unvergleichliche Unterwasser-Bildqualität sowohl für Fotos als auch für Videos in Makro- und Weitwinkelsituationen zu erreichen. Das WACP-1 und das WACP-2 erreichen ein ultraweites 130º-Sichtfeld mit geringerer Verzeichnung als herkömmliche Optiken und bieten einen minimalen Fokusabstand von ~0", Durchzoomen und unschlagbare Eckenschärfe selbst bei weit geöffneter Blende wie F5,6. Die Makro-Nassoptiken SMC-1 und SMC-2 bieten in Verbindung mit dem Canon 100mm F2.8 Makro-Objektiv eine 2-fache bzw. 4-fache Vergrößerung. Das SMC-1 liefert sogar ein Bild mit höherem Kontrast und höherer Schärfe als das 100mm-Objektiv selbst in Luft ohne Vergrößerung erreichen kann.

11.490,00 €*
Z CAM E2/E2C 4K Cinema Unterwassergehäuse von Nauticam
DIE Z-CAM E2 Die Z Cam E2 Produktreihe besteht aus drei Modellen, dem Namensgeber E2, dem E2C und dem E2G.   Der E2 ist das wahre Kraftpaket der Serie und verfügt über einen 4/3" WDR CMOS-Sensor, der 10-Bit-Farben mit bis zu 16 Dynamikstufen erzeugt. C4K kann mit bis zu 160 Bildern pro Sekunde in einer Vielzahl von ProRes-Varianten sowie mit dem RAW Codec ZRAW partial-debayer von Z Cam aufgenommen werden. Ein MFT-Objektivanschluss bedeutet, dass die E2 mit einer Vielzahl von Open-Source-Objektiven von Panasonic, Olympus und Sigma verwendet werden kann.   Wichtige Kamera-Spezifikationen: Micro Four Third (MFT) WDR CMOS-Sensor MFT-Objektivfassung 10-Bit-C4K bei 160fps ProRes 422HQ oder ZRAW Das Nauticam NA-E2 Unterwassergehäuse Der NA-E2 setzt den Standard als leichtestes und kleinstes RAW-taugliches Cinema-Unterwassergehäuse, das je produziert wurde. Nauticam ist ein führender Anbieter von Cinema-Unterwassergehäusen mit Angeboten für RED, ARRI, Canon, PhantomFlex, Blackmagic, Sony und jetzt Z Cam.   Der NA-E2 verwendet das N85-Portsystem, das mit den anderen MFT-Plattformkameras von Nauticam geteilt wird, was einen einfachen Übergang zum NA-E2 von anderen MFT-Nauticam-Systemen ermöglicht. Das N85-System bietet auch Zugang zu Nauticams professioneller Premium-Optik wie WWL-1 und CMC-1/2. Ein spezieller Aufnahmehebel befindet sich auf der rechten Seite des Gehäuses in Reichweite der verstellbaren ergonomischen Griffe. Die Montagegewinde 1/4"-20 befinden sich an der Ober- und Unterseite des Gehäuses und ermöglichen eine einfache Montage von Cinemazubehör. Der E2 unterstützt Batterien der Sony NP-F-Serie und der NA-E2 entspricht dieser Kompatibilität bis einschließlich des FP-970.   Wie beim NA-BMPCC2 ermöglicht das NA-E2 die interne Montage eines Samsung T-5 SSD-Laufwerks als Aufnahmemedium, wodurch der Übergang von der Aufnahme zur Bearbeitung nahtlos erfolgt.   Die Z Cam E2 benötigt einen externen Monitor und Nauticam bietet mehrere Optionen für SmallHD- und Atomos-Monitore.  Der NA-E2 verfügt sowohl über eine M28- als auch über zwei M-16-Durchlässen, die sowohl HDMI 2.0 (M28) als auch HDMI 1.4 (M16) Anschlüsse unterstützen.   HDMI-Ausgang Erforderliches Zubehör für das HDMI 2.0 Kabelsystem NA25079 M28A2R210-M28A1R170 HDMI 2.0 Kabel (für NA-GH5V/E2 zur Verwendung mit Ninja V Gehäuse) *eine spezielle Positionierungskabelklemme für NA25079 ist erforderlich. Erforderliches Zubehör für das HDMI 1.4 Kabelsystem NA16243 HDMI A-D Kabel in 0,5m Länge für RED DSMC2/C200/EVA1/E2 (für interne Verbindung) NA25033 Standard HDMI Anschluss mit M16 Gewinde (NA25033 ist im NA-058/502H/FHD5/502B-H Monitorgehäuse enthalten). Empfohlenes Monitorgehäuse NA17920 NA-502B-H Gehäuse für SmallHD 502 Bright Monitor (mit HDMI 1.4 Eingangsunterstützung) NA17922 Nauticam Atomos Ninja V Gehäuse für Atomos Ninja V 5" 4Kp60 4:2:2:2 10-bit Reorder/Monitor/Player (ohne HDMI 2.0 Kabel) *Mit der Kamerafirmware 0.87 ist das maximale Aufnahmeformat für die Ninja V mit 25079 HDMI 2.0 Kabel 4K30P.

JTL Cross-selling

Z CAM E2/E2C 4K Cinema Unterwassergehäuse von Nauticam
DIE Z-CAM E2 Die Z Cam E2 Produktreihe besteht aus drei Modellen, dem Namensgeber E2, dem E2C und dem E2G.   Der E2 ist das wahre Kraftpaket der Serie und verfügt über einen 4/3" WDR CMOS-Sensor, der 10-Bit-Farben mit bis zu 16 Dynamikstufen erzeugt. C4K kann mit bis zu 160 Bildern pro Sekunde in einer Vielzahl von ProRes-Varianten sowie mit dem RAW Codec ZRAW partial-debayer von Z Cam aufgenommen werden. Ein MFT-Objektivanschluss bedeutet, dass die E2 mit einer Vielzahl von Open-Source-Objektiven von Panasonic, Olympus und Sigma verwendet werden kann.   Wichtige Kamera-Spezifikationen: Micro Four Third (MFT) WDR CMOS-Sensor MFT-Objektivfassung 10-Bit-C4K bei 160fps ProRes 422HQ oder ZRAW Das Nauticam NA-E2 Unterwassergehäuse Der NA-E2 setzt den Standard als leichtestes und kleinstes RAW-taugliches Cinema-Unterwassergehäuse, das je produziert wurde. Nauticam ist ein führender Anbieter von Cinema-Unterwassergehäusen mit Angeboten für RED, ARRI, Canon, PhantomFlex, Blackmagic, Sony und jetzt Z Cam.   Der NA-E2 verwendet das N85-Portsystem, das mit den anderen MFT-Plattformkameras von Nauticam geteilt wird, was einen einfachen Übergang zum NA-E2 von anderen MFT-Nauticam-Systemen ermöglicht. Das N85-System bietet auch Zugang zu Nauticams professioneller Premium-Optik wie WWL-1 und CMC-1/2. Ein spezieller Aufnahmehebel befindet sich auf der rechten Seite des Gehäuses in Reichweite der verstellbaren ergonomischen Griffe. Die Montagegewinde 1/4"-20 befinden sich an der Ober- und Unterseite des Gehäuses und ermöglichen eine einfache Montage von Cinemazubehör. Der E2 unterstützt Batterien der Sony NP-F-Serie und der NA-E2 entspricht dieser Kompatibilität bis einschließlich des FP-970.   Wie beim NA-BMPCC2 ermöglicht das NA-E2 die interne Montage eines Samsung T-5 SSD-Laufwerks als Aufnahmemedium, wodurch der Übergang von der Aufnahme zur Bearbeitung nahtlos erfolgt.   Die Z Cam E2 benötigt einen externen Monitor und Nauticam bietet mehrere Optionen für SmallHD- und Atomos-Monitore.  Der NA-E2 verfügt sowohl über eine M28- als auch über zwei M-16-Durchlässen, die sowohl HDMI 2.0 (M28) als auch HDMI 1.4 (M16) Anschlüsse unterstützen.   HDMI-Ausgang Erforderliches Zubehör für das HDMI 2.0 Kabelsystem NA25079 M28A2R210-M28A1R170 HDMI 2.0 Kabel (für NA-GH5V/E2 zur Verwendung mit Ninja V Gehäuse) *eine spezielle Positionierungskabelklemme für NA25079 ist erforderlich. Erforderliches Zubehör für das HDMI 1.4 Kabelsystem NA16243 HDMI A-D Kabel in 0,5m Länge für RED DSMC2/C200/EVA1/E2 (für interne Verbindung) NA25033 Standard HDMI Anschluss mit M16 Gewinde (NA25033 ist im NA-058/502H/FHD5/502B-H Monitorgehäuse enthalten). Empfohlenes Monitorgehäuse NA17920 NA-502B-H Gehäuse für SmallHD 502 Bright Monitor (mit HDMI 1.4 Eingangsunterstützung) NA17922 Nauticam Atomos Ninja V Gehäuse für Atomos Ninja V 5" 4Kp60 4:2:2:2 10-bit Reorder/Monitor/Player (ohne HDMI 2.0 Kabel) *Mit der Kamerafirmware 0.87 ist das maximale Aufnahmeformat für die Ninja V mit 25079 HDMI 2.0 Kabel 4K30P.

Canon EOS C300III/C500II Unterwassergehäuse von Nauticam
Canon EOS C500 Mark II und EOS C300 Mark III Kameras Das Nauticam C500II Unterwassergehäuse ist sowohl mit der Canon EOS-C500 Mark II als auch mit der EOS-C300 Mark III Kamera kompatibel.  Während jede Kamera ihre eigenen, einzigartigen Spezifikationen hat, gibt es ein paar gemeinsame Eckpunkte, die Unterwasser-Videofilmer mit einer Canon-Cinema-Kamera lieben  wird: Autofokus und Weißabgleich.  "Canon Color" oder Canons einzigartige Fähigkeit, bessere Ergebnisse beim manuellen Weißabgleich zu erzielen als jeder andere Kamerahersteller und Canons Dual Pixel AF, der zwei Fotodioden hinter jedem Pixel verwendet, um die Autofokus-Fähigkeiten der Kamera zu verbessern, sind genau der Grund, warum Canon-Kameras unter Wasser so beliebt bleiben.   Wichtige Kamera-Spezifikationen: Canon EOS-C500 Mark II 20,8-Megapixel-Vollformat-CMOS-Sensor, DIGIC-DV-7-Prozessor 5,9K 60fps, 4K 60fps, 2K 120fps Dual Pixel CMOS Autofokus 15 Stufen Dynamikumfang Interne Canon RAW Light (12 Bit oder 10 Bit)) und XF-AVC (10 Bit) Aufzeichnung Canon Log 2 und Log 3 Gamma 2x CFexpress Typ B Kartensteckplätze Elektronische 5-Achsen-Bildstabilisierung Canon EOS-C300 Mark III 9,6 Megapixel Super 35 Dual Gain Output (DGO) Sensor, DIGIC DV 7 Prozessor 4K 120fps, 2K 180fps Dual Pixel CMOS Autofokus 16 Blendenstufen im Kontrastumfang Interne Canon RAW Light (12 Bit oder 10 Bit) und XF-AVC (10 Bit) Aufzeichnung Canon Log 2 und Log 3 Gamma 2x CFexpress Typ B Kartensteckplätze Elektronische 5-Achsen-Bildstabilisierung In beiden Kameras ist ein kamerainterner Neutraldichtefilter integriert, der 5 Stufen der Neutraldichte bei 2, 4, 6, 8 und 10 Blendenstufen ermöglicht.  Beide Kameras haben auch die einzigartige Fähigkeit, im Canon RAW Light Format aufzuzeichnen, das Raw-Videodaten in Dateien mit nur 1/5 der Größe von Standard Cinema RAW Dateien erfasst.   Das Nauticam NA-500II Unterwassergehäuse Nauticam stellt seit langem branchenführende Gehäuse für Cinema-Kameras her und hat diese Erfahrung genutzt, um das fortschrittlichste Unterwasser-Cinema-Systemgehäuse auf dem Markt zu entwickeln. Das Nauticam NA-C500II nutzt die Vorteile des kleinen Formfaktors der C500 Mark II und der C300 Mark III. Es ist ultraportabel und bietet dennoch vollen Zugriff auf die wichtigen Funktionen der Kamera. Nauticam hat bei diesem System einen modularen Ansatz gewählt, ähnlich wie bei den DCS-Gehäusen für RED- und ARRI-Kameras mit einer Vielzahl von Zusatzausstattungen von Top-Handles bis hin zu Skids und beweglichen Trimmgewichten. Das NA-C500II verfügt über mehrere Bulkhead-Öffnungen für HDMI/SDI-Bulkheads zur Unterstützung einer externen Monitor- oder Oberflächenmonitor-Zuführung.  Das Gehäuse unterstützt auch den Canon LM-V2 4,3"-LCD-Monitor, der auf der Rückseite des Gehäuses untergebracht ist. Das Gehäuse enthält die neueste Version der ehrwürdigen Nauticam Cinema Skids, die über Schienen verfügen, entlang derer die optionalen Trimmgewichte bewegt werden können, um eine perfekte Trimmung für die Aufnahme zu erreichen. Halterungen am Gehäuse selbst ermöglichen auch die direkte Anbringung der Trimmgewichte, entweder für eine feste Trimmung oder für die Verwendung von Stativbeinen anstelle der Skids. Das Gehäuse nimmt die Canon BP-A30 und die größeren BP-A60 Akkus auf und bietet somit eine lange Laufzeit. Wie bei den bisherigen Cinema System-Gehäusen verfügt die Nauticam NA-C500II über große Bedienknöpfe für Fokus und Zoom, die zudem mit Markierungsscheiben versehen sind, die abgenommen und mit der gewünschten Objektivposition oder Fokusinformation versehen werden können. Bedienbarkeit Unabhängig davon, wo sich eine Taste oder ein Einstellrad am Kameragehäuse befindet, legen die Nauticam-Ingenieure großen Wert darauf, dass der Zugang zu diesem Bedienelement am Gehäuse intuitiv und einfach zu bedienen ist, damit keine Aufnahme verpasst wird, während man nach einer Taste oder einem Einstellrad sucht.  Um noch einen Schritt weiter zu gehen, hat Nauticam auch das Nauticam to Canon SDK Control Board integriert, das eine Vielzahl von elektronischen Steuerfunktionen zur Verfügung stellt.  Integriertes Vakuumprüf- und Lecksuchsystem  Das Nauticam Vakuumprüf- und Lecksuchsystem wird standardmäßig mit der NA-C500II ausgeliefert.  Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist das M16-Vakuumventil II. Dieses Überwachungssystem liefert ständig Informationen über den wasserdichten und tauchsicheren Status des Gehäuses. Ein einfaches, farbcodiertes LED-Beleuchtungssystem zeigt dem Benutzer an, dass das Vakuum stabil ist oder dass das Gehäuse an Vakuum verliert. Die Leckerkennung ist in denselben Schaltkreis integriert, so dass bei einem Wassereinbruch eine akustische und optische Anzeige erfolgt. Das Nauticam-System ist temperaturkompensiert, so dass Fehlalarme aufgrund von Änderungen der Außentemperatur oder der Erwärmung der Kamera bei einem actionreichen Tauchgang vermieden werden. Professionelle Premium-Optik Optische Leistung ist genauso notwendig wie die der Kamera, und das wird angesichts der Herausforderungen beim Filmen unter Wasser sogar noch wichtiger. Die Nauticam NA-C500II verwendet das gleiche N120 Port System wie das vorherige NA-C200 Gehäuse, was einen nahtlosen Übergang für diejenigen ermöglicht, die auf die C500 Mark II oder C300 Mark III aufrüsten. Während dieses System außergewöhnliche Lösungen für optische Gläser und flache Ports für eine Vielzahl von EF-Mount-Objektiven bietet, kann die wahre Leistung mit Nauticams Wasserkontakt-Optik realisiert werden. Diese Reihe von Trocken- und Nassobjektiven wurde mit kommerzieller Objektivdesign-Software entwickelt, um eine wirklich unvergleichliche Unterwasser-Bildqualität sowohl für Fotos als auch für Videos in Makro- und Weitwinkelsituationen zu erreichen. Das WACP-1 und das WACP-2 erreichen ein ultraweites 130º-Sichtfeld mit geringerer Verzeichnung als herkömmliche Optiken und bieten einen minimalen Fokusabstand von ~0", Durchzoomen und unschlagbare Eckenschärfe selbst bei weit geöffneter Blende wie F5,6. Die Makro-Nassoptiken SMC-1 und SMC-2 bieten in Verbindung mit dem Canon 100mm F2.8 Makro-Objektiv eine 2-fache bzw. 4-fache Vergrößerung. Das SMC-1 liefert sogar ein Bild mit höherem Kontrast und höherer Schärfe als das 100mm-Objektiv selbst in Luft ohne Vergrößerung erreichen kann.

11.490,00 €*
Z CAM E2-M4/S6/F6/F8 Unterwassergehäuse von Nauticam
Die Z Cam-Flaggschiff-Kameraserie beeindruckt die Kinowelt nach wie vor mit einer Auflösung von bis zu 8K, 12-Bit ProRes RAW und einem unglaublich günstigen Preis.  Die kompakte und modulare Beschaffenheit der Z Cam-Reihe in Kombination mit dem Nauticam-Gehäuse hat zu einer der kleinsten und reisefreundlichsten Kinokameras geführt, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Die Z-CAM-E2-Reihe Die Z Cam-Flaggschiffreihe besteht aus vier Modellen, dem E2-F8, E2-F6, E2-S6 und dem E2-M4.  Das Nauticam NA-E2F-Unterwassergehäuse kann alle vier Modelle aufnehmen.   Wichtigste Kamera-Spezifikationen: E2-F8 8K 30fps, 6K 30fps, 4K 60fps, 10-Bit-Farbe 12-Bit ProRes RAW-Aufzeichnung über HDMI auf Atomos Ninja V Vollbild-CMOS-Sensor Duale native ISO 14 Stopps Dynamikbereich ZRAW unterstützt EF-Halterung Gigabit-Ethernet für Daten, Steuerung und Live-Vorschau E2-F6 6K 60 Bilder/s, 4K 120 Bilder/s, 10-Bit-Farbe 12-Bit ProRes RAW-Aufzeichnung über HDMI auf Atomos Ninja V Vollbild-CMOS-Sensor 15 Stopps Dynamikbereich ZRAW unterstützt EF-Halterung Gigbit-Ethernet für Daten, Steuerung und Live-Vorschau E2-S6 6K 60 Bilder/s, 4K 100 Bilder/s, 10-Bit-Farbe 12-Bit ProRes RAW-Aufzeichnung über HDMI auf Atomos Ninja V Super 35 CMOS-Sensor 14 Stopps Dynamikbereich ZRAW unterstützt EF-Halterung Gigabit-Ethernet für Daten, Steuerung und Live-Vorschau E2-M4 4K 160fps, 10-Bit-Farbe 12-Bit ProRes RAW-Aufzeichnung über HDMI auf Atomos Ninja V 4/3" WDR-CMOS-Sensor 13-15 Stopps Dynamikbereich (16 Stopps bei aktiviertem WDR) ZRAW (teilweise debayer) MFT-Halterung Gigabit-Ethernet für Daten, Steuerung und Live-Vorschau Das Nauticam NA-E2F-Unterwassergehäuse Das NA-E2F folgt mit dem Original NA-E2 als eines der leichtesten und kleinsten rohstofftauglichen Cinema-gehäuse, das je produziert wurde. Nauticam ist führend bei Kinogehäusen mit Angeboten für RED, ARRI, Canon, PhantomFlex, Sony und jetzt Z Cam. Die NA-E2F verwendet das N120 Cinema Port-System, das mit den anderen Nauticam-Kameras der N120-Plattform geteilt wird und einen einfachen Übergang von anderen N120-Nauticam-Systemen auf die NA-E2F ermöglicht. Das N120 System bietet auch Zugang zu Nauticams Reihe professioneller Premium-Optiken wie der WACP-1/2 und SMC-1/2. Die Z Cam E2-M4 kann entweder mit der Z Cam EF-Halterung oder mit der nativen MFT-Halterung mit Metabones EF-MFT Speed Booster Ultra 0,71x Adapter verwendet werden.  Bei Verwendung des Metabones Speed Booster muss die Montageposition der Kamerahalterung vom Benutzer angepasst werden.   Es gibt 17 LANC-Steuertasten, die ergonomisch um das Gehäuse herum angeordnet sind, einschließlich dedizierter Iris+/Iris-, Aufnahme, Fokus nah/fokus fern, eND+/eND- und viele andere.  An der Ober- und Unterseite des Gehäuses befinden sich Befestigungsgewinde der Größe 1/4"-20 zur einfachen Montage von Kinozubehör. Dass NA-E2F Unterwassergehäuse von Nauticam unterstützt eine Ethernet-Oberflächeneinspeisung in 5 m (Polnocken) und 45 m (Studio) Länge.  Die Z Cam E2-Reihe bietet eine Vielzahl von Fernsteuerungsoptionen einschließlich Live-Vorschau über Ethernet.  Dies eröffnet die Möglichkeit, einen Ethernet-zu-Beleuchtungsadapter zu verwenden und dann ein iPad oder iPhone auf der Oberfläche zu haben, um die Überwachung und vollständige Steuerung über die Z Cam App zu ermöglichen.   Das Unterwasserehäuse verfügt außerdem über verstellbare Griffe mit Zoom- und Fokusknöpfen im Kino-Stil.   Die E2-Reihe unterstützt Akkus der NP-F-Serie von Sony, und die NA-E2F entspricht dieser Kompatibilität bis einschließlich der FP-970. Wie dasNA-BMPCC2 und der NA-E2 ermöglicht der NA-E2F die interne Montage eines Samsung T-5 SSD-Laufwerks als Aufnahmemedium, wodurch der Übergang von der Aufnahme zum Schnitt nahtlos erfolgt. Die Z Cam E2-Reihe erfordert einen externen Monitor, und Nauticam bietet verschiedene Optionen für SmallHD- und Atomos-Monitore an.  Um auf die 12-Bit ProRes RAW-Aufzeichnung zuzugreifen, müssen Sie den Atomos Ninja V-Monitor mit dem Nauticam Ninja V-Gehäuse verwenden. Der NA-E2F verfügt sowohl über einen M28- als auch über vier M16-Anschlüsse, die sowohl HDMI 2.0- (M28) als auch HDMI 1.4-Anschlüsse (M16) unterstützen. HDMI Ausgang Erforderliches Zubehör für das HDMI 2.0-Kabelsystem M28A2R210-M28A1R170 HDMI 2.0-Kabel (für NA-GH5V/E2/E2F zur Verwendung mit Ninja V-Gehäuse) (NA25079) Erforderliches Zubehör für das HDMI 1.4-Kabelsystem HDMI A-D-Kabel in 0,5 m Länge für RED DSMC2/C200/EVA1/E2 (für interne Verbindung) (NA16243) Standard-HDMI-Buchse mit M16-Gewinde (NA25033) Empfohlenes Monitor-Gehäuse Nauticam Atomos Ninja V Gehäuse für Atomos Ninja V 5" Rekorder/Monitor (mit HDMI 2.0-Unterstützung) (NA17922) NA-502B-H Gehäuse für SmallHD 502 Bright Monitor (mit Unterstützung für HDMI 1.4-Eingang) (NA17920)

5.600,00 €*