RED Komodo 6K Unterwassergehäuse von Nauticam

Dieser Artikel ist dauerhaft nicht lieferbar. Sie können sich hier über Zubehör und technische Daten informieren.

Produktnummer: NA16116

Die RED Komodo Cinema Kamera

Die Komodo-Kamera verfügt über einen 6K Super 35-Sensor mit bis zu 16 Blendenstufen des Dynamikbereichs.  R3D-Dateien (REDCODE RAW) können direkt auf CFast 2.0-Karten aufgezeichnet werden, wodurch teure proprietäre Medien überflüssig werden. Außerdem verfügt sie über den neuen Canon RF-Mount mit vollständiger Unterstützung des Canon EF-zu-EOS R-Objektivadapters, wodurch eine Vielzahl von Brennweiten verwendet werden kann.  Komodo ist die bisher kleinste RED-Kamera mit dem kompaktesten Bauweise und dem günstigsten Preis.  Der Funktionsumfang richtet sich eindeutig an diejenigen, die professionelle Spezifikationen auf professionellem Niveau in einem reisefreundlichen Paket benötigen - was auf die Mehrheit der Unterwasserfilmer zutreffen sollte.  

Wichtigste Kamera-Spezifikationen:

  • 6K-Super 35-Sensor (6144 x 3240)
  • R3D-Dateien (REDCODE RAW)
  • Aufzeichnungen auf CFast 2.0-Karten
  • Canon RF-Objektivanschluss
  • Doppelte Batteriehalterung (Canon BP-955/975)
  • 12G SDI-Ausgang
  • Integrierter LCD-Bildschirm mit Touch-Kamera-Steuerung
  • Drahtlose Steuerung von einem Smartphone aus
  • Globaler Verschlussmodus
  • Anamorphotische Optionen

Aufnahmeformate:

REDCODE RAW

  • 6144 x 3240 bei 40 fps
  • 5120 x 2700 bei 50 fps
  • 4096 x 2160 bei 60 fps
  • 2048 x 1080 bei 120 fps

ProRes 422/ProRes 422HQ

  • 4096 x 2160 bis zu 60 fps

ProRes 422

  • 2048 x 1080 bis zu 120 fps

Das Nautciam Komodo Unterwassergehäuse

Das Nauticam Komodo-Gehäuse ist offiziell RED zertifiziert.  Das Unterwassergehäuse ist in ähnlicher Weise konstruiert wie die bisherigen Gehäuse Epic LT und DSMC2 LT und bietet ein möglichst kompaktes und reisefreundliches System. Komodo bietet eine nahtlose Integration mit DSLR-Objektiven und dem gleichen N120-Portsystem, das in Nauticam DSLR- und Cinemasystemen verwendet wird.  Genießen Sie ein unübertroffen benutzerfreundliches Setup und eine intuitive Bedienung, einschließlich werkzeugloses Auf- und Abbauen in wenigen Minuten.  Die Batterien können gewechselt werden, ohne dass die Kamera jemals aus dem Gehäuse entfernt werden muss, und der Objektivwechsel ist in Sekundenschnelle möglich.  

Das Nauticam Komodo-Gehäuse verwendet das N120 Cinema-Anschluss-System, das mit den anderen Kameras der Nauticam N120-Plattform geteilt wird, was einen einfachen Wechsel von anderen N120 Nauticam-Systemen auf die Nauticam Komodo ermöglicht. Das N120 System bietet auch Zugang zu Nauticams Reihe professioneller Premium-Optiken wie der WACP-1/2 und der SMC-1/2.

Das Gehäuse verfügt außerdem über verstellbare Griffe mit leichtem Zugang zu den Zoom- und Fokussierknöpfen im Kino-Stil.  Auf der Oberseite des Gehäuses befindet sich eine 1/4"-20 Käseplatte, die eine Vielzahl von Befestigungspunkten für Zubehörteile ermöglicht.

Die Nauticam Komodo ist außerdem mit der 2-Jahres-Garantie von Nauticam ausgestattet.

Objektivunterstützung

Der Komodo verfügt über einen Canon RF-Objektivanschluss, aber derzeit bietet RED nur Unterstützung für Canon EF-Objektive an.  Das Nauticam Komodo-Gehäuse bietet volle Unterstützung des Canon EF-zu-EOS R-Adapters sowie den Canon EF-zu-EOS R-Adapter mit variablem ND-Filter.  Auf der linken Seite des Gehäuses befindet sich ein leicht zugängliches Befehlsrad für einfachen ND-Wechsel.  Sobald RED die Unterstützung von RF-Objektiven freigibt, ist das Nauticam Komodo-Gehäuse darauf vorbereitet und vollständig kompatibel. Unabhängig von der Wahl des EF- oder RF-Objektivs ist der Objektivwechsel schnell, einfach und ohne Werkzeug möglich.  Beachten Sie, dass beim Wechsel zwischen RF- und EF-Objektiven die Kamera aus dem Gehäuse entfernt werden muss, um den RF-zu-EF-Adapter zu entfernen oder zu installieren.  Nauticam testet ständig neue Objektive, um optimierte Port- und Verlängerungskombinationen anbieten zu können. Große Steuerräder im Kinoformat am Gehäuse, die sich in Reichweite der Griffe befinden, ermöglichen eine präzise manuelle Fokus- und Zoomsteuerung mit unterstützten Objektiven, wenn sie mit dem entsprechenden Objektivgetriebe verwendet werden.  

Für Cinemasysteme ist es von entscheidender Bedeutung, nicht auf die Verwendung von DSLR-Objektiven beschränkt zu sein, und das Nauticam Komodo-Gehäuse kann bei Verwendung mit dem Port-Adapter 16410 N120 auf N200 die Verwendung von Kinoobjektiven und dem zugehörigen N200 Port-System unterstützen.  Die Installation ist schnell und einfach und erfordert keine Werkzeuge, so dass ein nahtloser Objektivwechsel vor Ort möglich ist - auch beim Wechsel zwischen DSLR- und Kinoobjektiven.

Unterstützung für den internen Monitor

Der Komodo hat einen eingebauten Monitor an der Oberseite der Kamera.  Die Nauticam Komodo verfügt über ein großes Fenster, um den eingebauten Monitor der Komodo für eine extrem rationelle Lösung zu nutzen.  Wenn zusätzliche Überwachungsoptionen erforderlich sind, ist der Atomos Shinobi SDI-Monitor eine ideale, leichtgewichtige Überwachungslösung für den RED Komodo. 

Unterstützung für externe Monitore

Der Atomos Shinobi SDI-Monitor kann auch in das externe Nauticam NA-Shinobi-S-Gehäuse eingebaut und über SDI-Durchlass und Kabel angeschlossen werden, was eine größere Flexibilität bei der Positionierung des Monitors auf dem Nauticam Komodo-Gehäuse ermöglicht. 

SDI-Ausgang

Erforderliches Zubehör für das SDI-Kabelsystem

  • NA25058 M16 SDI-Schott
  • NA25060 SDI-Kabel in 0,3 m Länge

Empfohlene Monitor-Gehäuse

  • NA17921 NA-502B-S Gehäuse für kleinenHD 502 hellen Monitor
  • NA17924 NA-Shinobi-S-Gehäuse für Atomos Shinobi 5,2" 4K-HDMI-Monitor mit SDI-Eingang

Akku-Kompabilität

Das System unterstützt Canon BP-Akkusund das Gehäuse kann mit der Standard-Gehäuserückseite bis zu zwei Canon BP-975-Batterien aufnehmen.  Bei Verwendung der Shinobi-Monitorrückwand können zwei BP-955-Akkus verwendet werden. Das Austauschen der Akkus ist so einfach wie das Öffnen des Gehäuses, da die Kamera für den Zugriff auf die Akkus nicht entfernt werden muss.

Ethernet-Fernbedinung 

Während das Nauticam Komodo-Gehäuse so konstruiert ist, dass es die volle Kontrolle durch den Bediener ermöglicht, unterstützt es auch eine Ethernet-Oberflächeneinspeisung in 5 m (Polkamera) und 45 m (Studio) Länge. Innerhalb des Gehäuses ist Platz für die Installation eines kleinen Ethernet-Routers, der die vollständige Steuerung der Kamera an der Oberfläche durch die RedControl App ermöglicht.  

Empfohlene Ethernet-Kabel

  • NA16261 Ethernet-Oberflächenkabelsatz in 45 m Länge (inkl. Gehäuse-Lemo-Schott mit integriertem internen Kabel und externen Duracell-Kabeln)
  • NA16262 Ersatz von Gehäuse-Lemo-Schotts mit integriertem Ethernet-Kabel
  • NA16263 Ethernet-Oberflächenkabelsatz in 5 Meter Länge (inkl. Gehäuse-Lemo-Schott mit integriertem internen Kabel und externen Duracell-Kabeln)

Vakuumprüf- und Leckerkennungssystem

Das Nauticam Komodo-Gehäuse ist mit dem praxiserprobten Vakuumprüf- und Leckerkennungssystem von Nauticam ausgestattet, das ständig aktuelle Informationen über den wasserdichten und tauchsicheren Zustand des Gehäuses liefert. Durch Anlegen eines leichten Vakuums innerhalb des Gehäuses mit einer zuverlässigen und kompakten Handpumpe kann das System die Wasserdichtigkeit sowohl vor dem Eintritt ins Wasser als auch während des gesamten Tauchgangs sicherstellen. Ein einfaches farbcodiertes LED-Beleuchtungssystem, das gut sichtbar an der Rückseite des Gehäuses angebracht ist, lässt den Benutzer wissen, dass das Vakuum fest ist oder dass das Gehäuse das Vakuum verliert. Die Leckerkennung ist in denselben Schaltkreis integriert, so dass bei Wassereinbruch eine akustische und visuelle Anzeige erfolgt. Das Nauticam-System ist temperaturkompensiert und eliminiert Fehlalarme, die durch eine Änderung der Außentemperatur oder durch das Aufheizen einer Kamera bei einem Tauchgang mit Action-Packs verursacht werden.  

 

Blitzarmanschluss: 1-Zoll-Kugelkopf
Hauptmaterial: Aluminium
Kamerahersteller: RED
Kamerasystem: Cinema
Monitoranschluss: SDI
Portsystem: N120 (Cinema)
Stativanschluss: Gewinde ¼
Weiterlesen
Technische Daten

  • Abmessungen: 254mm (B) x 158mm(H) x 246mm(T)

  • Gewicht in Luft 4,0 kg

  • Gewicht in Wasser (inkl. Kamera und Batterie) TBD

  • Nenntiefe 80m

  • Portsystem: N120 Cinema


Lieferumfang

  • RED Komodo 6K Unterwassergehäuse von Nauticam

  • M16 Vakuum-Ventil II und Handpumpe

  • Gehäuse-O-Ring, Schmiermittel, O-Ring-Entferner

  • 2 Handgriffe mit 1-Zoll-Kugelköpfen

  • Batterie CR2032 (für Feuchtigkeitsalarm und Vakuumsystem)

  • Gepolsterte Reisetasche

  • Inbusschlüssel-Satz

  • Gehäuse-Kufen

  • Rollkoffer mit Schaumstoffeinlage


Es werden ausschließlich die hier aufgeführten Bestandteiles des bestellten Artikels geliefert. Auf unseren Bildern gezeigtes Zubehör und/oder Dekoration dient ausschließlich der Veranschaulichung. Insbesondere weisen wir darauf hin, das bei dem Kauf eines Unterwassergehäuses häufig weder ein Port noch ein externer Sucher enthalten sind. Diese sind als Zubehör-Artikel erwerbbar. Wenn Sie Fragen zur Konfiguration Ihres Systems haben, sprechen Sie uns an. 

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Ähnliche Artikel

RED Komodo 6K Unterwassergehäuse mit Shinobi Rückseite von Nauticam
Die RED Komodo Cinema Kamera Die Komodo-Kamera verfügt über einen 6K Super 35-Sensor mit bis zu 16 Blendenstufen des Dynamikbereichs.  R3D-Dateien (REDCODE RAW) können direkt auf CFast 2.0-Karten aufgezeichnet werden, wodurch teure proprietäre Medien überflüssig werden. Außerdem verfügt sie über den neuen Canon RF-Mount mit vollständiger Unterstützung des Canon EF-zu-EOS R-Objektivadapters, wodurch eine Vielzahl von Brennweiten verwendet werden kann.  Komodo ist die bisher kleinste RED-Kamera mit dem kompaktesten Bauweise und dem günstigsten Preis.  Der Funktionsumfang richtet sich eindeutig an diejenigen, die professionelle Spezifikationen auf professionellem Niveau in einem reisefreundlichen Paket benötigen - was auf die Mehrheit der Unterwasserfilmer zutreffen sollte.   Wichtigste Kamera-Spezifikationen: 6K-Super 35-Sensor (6144 x 3240) R3D-Dateien (REDCODE RAW) Aufzeichnungen auf CFast 2.0-Karten Canon RF-Objektivanschluss Doppelte Batteriehalterung (Canon BP-955/975) 12G SDI-Ausgang Integrierter LCD-Bildschirm mit Touch-Kamera-Steuerung Drahtlose Steuerung von einem Smartphone aus Globaler Verschlussmodus Anamorphotische Optionen Aufnahmeformate: REDCODE RAW 6144 x 3240 bei 40 fps 5120 x 2700 bei 50 fps 4096 x 2160 bei 60 fps 2048 x 1080 bei 120 fps ProRes 422/ProRes 422HQ 4096 x 2160 bis zu 60 fps ProRes 422 2048 x 1080 bis zu 120 fps Das Nautciam Komodo Unterwassergehäuse Das Nauticam Komodo-Gehäuse ist offiziell RED zertifiziert. Das Unterwassergehäuse ist in ähnlicher Weise konstruiert wie die bisherigen Gehäuse Epic LT und DSMC2 LT und bietet ein möglichst kompaktes und reisefreundliches System. Komodo bietet eine nahtlose Integration mit DSLR-Objektiven und dem gleichen N120-Portsystem, das in Nauticam DSLR- und Cinemasystemen verwendet wird.  Genießen Sie ein unübertroffen benutzerfreundliches Setup und eine intuitive Bedienung, einschließlich werkzeugloses Auf- und Abbauen in wenigen Minuten.  Die Batterien können gewechselt werden, ohne dass die Kamera jemals aus dem Gehäuse entfernt werden muss, und der Objektivwechsel ist in Sekundenschnelle möglich.   Das Nauticam Komodo-Gehäuse verwendet das N120 Cinema-Anschluss-System, das mit den anderen Kameras der Nauticam N120-Plattform geteilt wird, was einen einfachen Wechsel von anderen N120 Nauticam-Systemen auf die Nauticam Komodo ermöglicht. Das N120 System bietet auch Zugang zu Nauticams Reihe professioneller Premium-Optiken wie der WACP-1/2 und der SMC-1/2. Das Gehäuse verfügt außerdem über verstellbare Griffe mit leichtem Zugang zu den Zoom- und Fokussierknöpfen im Kino-Stil.  Auf der Oberseite des Gehäuses befindet sich eine 1/4"-20 Käseplatte, die eine Vielzahl von Befestigungspunkten für Zubehörteile ermöglicht. Die Nauticam Komodo ist außerdem mit der 2-Jahres-Garantie von Nauticam ausgestattet. Objektivunterstützung Der Komodo verfügt über einen Canon RF-Objektivanschluss, aber derzeit bietet RED nur Unterstützung für Canon EF-Objektive an.  Das Nauticam Komodo-Gehäuse bietet volle Unterstützung des Canon EF-zu-EOS R-Adapters zusammen mit dem Canon EF-zu-EOS R-Adapter mit variablem ND-Filter.  Auf der linken Seite des Gehäuses befindet sich ein leicht zugängliches Befehlsrad für sanfte ND-Wechsel.  Sobald RED die Unterstützung von RF-Objektiven freigibt, ist das Nauticam Komodo-Gehäuse fertig und vollständig kompatibel.   Unabhängig von der Wahl des EF- oder RF-Objektivs ist der Objektivwechsel schnell, einfach und ohne Werkzeug möglich.  Beachten Sie, dass beim Wechsel zwischen HF- und EF-Objektiven die Kamera aus dem Gehäuse entfernt werden muss, um den HF-zu-EF-Adapter zu entfernen oder zu installieren.  Nauticam testet ständig neue Objektive, um optimierte Port- und Verlängerungskombinationen anbieten zu können. Große Steuerräder im Kinoformat am Gehäuse, die sich in Reichweite der Griffe befinden, ermöglichen eine präzise manuelle Fokus- und Zoomsteuerung mit unterstützten Objektiven, wenn sie mit dem entsprechenden Objektivgetriebe verwendet werden.   Für Cinemasysteme ist es von entscheidender Bedeutung, nicht auf die Verwendung von DSLR-Objektiven beschränkt zu sein, und das Nauticam Komodo-Gehäuse kann bei Verwendung mit dem Port-Adapter 16410 N120 auf N200 die Verwendung von Kinoobjektiven und dem zugehörigen N200 Port-System unterstützen.  Die Installation ist schnell und einfach und erfordert keine Werkzeuge, so dass ein nahtloser Objektivwechsel vor Ort möglich ist - auch beim Wechsel zwischen DSLR- und Kinoobjektiven. Unterstützung für den internen Monitor Der Komodo hat einen eingebauten Monitor an der Oberseite der Kamera. Die Nauticam Komodo verfügt über ein großes Fenster, um den eingebauten Monitor der Komodo für eine extrem rationelle Lösung zu nutzen.  Wenn zusätzliche Überwachungsoptionen erforderlich sind, ist der Atomos Shinobi SDI-Monitor eine ideale, leichtgewichtige Überwachungslösung für den RED Komodo. Dieses Unterwassergehäuse  mit Shinobi-Monitorrückseite unterstützt die Verwendung des Atomos Shinobi SDI-Monitors innerhalb des Gehäuses, so dass der Monitor vom Kameramann aus einer natürlichen Aufnahmeposition betrachtet werden kann.  Die Monitorrückseite verfügt über Steuertasten für die Bildschirmtasten der Shinobi.  Unterstützung für externe Monitore Der Atomos Shinobi SDI-Monitor kann auch in das externe Nauticam NA-Shinobi-S-Gehäuse eingebaut und über SDI-Durchlass und Kabel angeschlossen werden, was eine größere Flexibilität bei der Positionierung des Monitors auf dem Nauticam Komodo-Gehäuse ermöglicht.  SDI-Ausgang Erforderliches Zubehör für das SDI-Kabelsystem NA25058 M16 SDI-Schott NA25060 SDI-Kabel in 0,3 m Länge Empfohlene Monitor-Gehäuse NA17921 NA-502B-S Gehäuse für kleinenHD 502 hellen Monitor NA17924 NA-Shinobi-S-Gehäuse für Atomos Shinobi 5,2" 4K-HDMI-Monitor mit SDI-Eingang Akku-Kompabilität Das System unterstützt Canon BP-Akkusund das Gehäuse kann mit der Standard-Gehäuserückseite bis zu zwei Canon BP-975-Batterien aufnehmen.  Bei Verwendung der Shinobi-Monitorrückwand können zwei BP-955-Akkus verwendet werden. Das Austauschen der Akkus ist so einfach wie das Öffnen des Gehäuses, da die Kamera für den Zugriff auf die Akkus nicht entfernt werden muss. Ethernet-Fernbedinung  Während das Nauticam Komodo-Gehäuse so konstruiert ist, dass es die volle Kontrolle durch den Bediener ermöglicht, unterstützt es auch eine Ethernet-Oberflächeneinspeisung in 5 m (Polkamera) und 45 m (Studio) Länge. Innerhalb des Gehäuses ist Platz für die Installation eines kleinen Ethernet-Routers, der die vollständige Steuerung der Kamera an der Oberfläche durch die RedControl App ermöglicht.   Empfohlene Ethernet-Kabel NA16261 Ethernet-Oberflächenkabelsatz in 45 m Länge (inkl. Gehäuse-Lemo-Schott mit integriertem internen Kabel und externen Duracell-Kabeln) NA16262 Ersatz von Gehäuse-Lemo-Schotts mit integriertem Ethernet-Kabel NA16263 Ethernet-Oberflächenkabelsatz in 5 Meter Länge (inkl. Gehäuse-Lemo-Schott mit integriertem internen Kabel und externen Duracell-Kabeln) Vakuumprüf- und Leckerkennungssystem Das Nauticam Komodo-Gehäuse ist mit dem praxiserprobten Vakuumprüf- und Leckerkennungssystem von Nauticam ausgestattet, das ständig aktuelle Informationen über den wasserdichten und tauchsicheren Zustand des Gehäuses liefert. Durch Anlegen eines leichten Vakuums innerhalb des Gehäuses mit einer zuverlässigen und kompakten Handpumpe kann das System die Wasserdichtigkeit sowohl vor dem Eintritt ins Wasser als auch während des gesamten Tauchgangs sicherstellen. Ein einfaches farbcodiertes LED-Beleuchtungssystem, das gut sichtbar an der Rückseite des Gehäuses angebracht ist, lässt den Benutzer wissen, dass das Vakuum fest ist oder dass das Gehäuse das Vakuum verliert. Die Leckerkennung ist in denselben Schaltkreis integriert, so dass bei Wassereinbruch eine akustische und visuelle Anzeige erfolgt. Das Nauticam-System ist temperaturkompensiert und eliminiert Fehlalarme, die durch eine Änderung der Außentemperatur oder durch das Aufheizen einer Kamera bei einem Tauchgang mit Action-Packs verursacht werden.    

10.030,00 €*
SmallHD 502 Bright (HD-SDI) Unterwassergehäuse von Nauticam
Der SmallHD 502 Bright Monitor ist ein unglaublich leichter und scharfer 5-Zoll-Feldmonitor mit Tageslichtsicht und die perfekte Ergänzung zu einem Nauticam-Unterwasservideosystem. Die Bright-Version des 502 fügt dem bereits beeindruckenden 5?, 1920 x 1080 Full HD Display 1000 nit tageslichttaugliche Helligkeit hinzu. Der Monitor mit 441 PPI ist mit einer erstaunlichen Reihe von Software-Tools für die Bildüberwachung in einem kompakten Formfaktor ausgestattet. Diese Version des NA-502B ist für einen HDMI-Kameraanschluss eingerichtet, siehe NA-502B-S für einen HD-SDI-Kameraanschluss. Der Small HD 502 Bright Monitor Es gibt nicht genug gute Dinge, die über diesen Bildschirm gesagt werden können. Die Pixeldichte (die Spezifikation, die zur Schärfe führt) liegt jetzt bei 441 PPI (höher als bei einem iPhone 8). Der Monitor ist in der Lage, 100 % des REC 709-Farbraums darzustellen, was eine genaue Beurteilung von Farbe und Belichtung selbst bei hellem Tageslicht ermöglicht. Der Monitor fühlt sich sofort vertraut an, fast identisch in der Größe mit Ihrem Lieblings-Smartphone. Mit einem gummierten Joystick kann mühelos durch die Video-"Seiten" geblättert werden. Jede Seite nimmt mehrere Imagine-Analyse-Tools auf, die vom Benutzer für seine individuellen Bedürfnisse konfiguriert werden. EXPOSURE-TOOLS BELICHTUNGSHILFE (FALSCHFARBE) Dieser Überlagerungsmodus "malt" Bereiche des Bildes, die einen bestimmten Helligkeitswert erreicht haben, so dass der Schütze sehen kann, welche Teile des Bildes möglicherweise über- oder unterbelichtet sind. Die zur Darstellung dieser Helligkeitswerte verwendeten Farben können ebenfalls angepasst werden. ZEBRA Eine etwas einfachere Version des Belichtungsassistenten. Dieses Werkzeug "malt" Bereiche des Bildes mit einem Streifenmuster, wenn sie einen voreingestellten Helligkeitswert erreichen, so dass Sie schnell sehen können, welche Bereiche möglicherweise über- oder unterbelichtet sind. Sie können zwei Zebra-Überlagerungen gleichzeitig laufen lassen, so dass Sie sowohl Lichter als auch Schatten gleichzeitig überwachen können. Dieses Werkzeug verändert die Grundfarbe des Bildes auf dem Display nicht, was es zu einer weniger auffälligen Option als Falschfarbenüberlagerungen macht. WAVEFORM Die Wellenform zeigt Ihnen die Helligkeit des Bildes als Karte an, die sich von links nach rechts an den Bildschirm anpasst. Dieses Werkzeug kann auch auf den RGB-Modus eingestellt werden. In diesem Fall überwacht es sowohl die Chrominanz (Farbe) als auch die Luminanz (Helligkeit). Die Modi "RGB" und "RGB-Parade" helfen auch bei der Beurteilung der Farbbalance (d.h. des Weißabgleichs), was besonders für Unterwasserfotografen nützlich ist. RGB-PARADE (HISTOGRAMM) Dieses Werkzeug zeigt ein RGB-Luminanz-Histogramm, das eine einfache Beurteilung der einzelnen Kanäle und der Gesamtbelichtung des Bildes ermöglicht. FOKUSWERKZEUGE PIXEL-ZOOM Zoomen Sie in jede Seite hinein, indem Sie den Joystick einfach nach oben drücken. Dies ermöglicht eine genaue Beurteilung des kritischen Fokus. FOKUS-ASSIST Dieser Modus hebt die schärfsten Bereiche des Bildes mit einer zuweisbaren Farbe hervor. Dies ermöglicht eine schnelle und genaue Beurteilung der Schärfe, ohne dass Sie in das Bild hineinzoomen müssen. SCHÄRFEN Dies ist eine subtilere Version von Focus Assist, die das zugrunde liegende Bild nicht so stark verändert, aber dennoch die Umrisse der schärfsten Teile des Bildes in einer zuweisbaren Farbe anzeigt. NAUTICAM NA-502B-H UNTERWASSERGEHÄUSE Nauticam hat sowohl die 501- als auch die 502-Modelle der SmallHD-Monitore unterstützt und entwickelt sich mit dem neuen NA-502B für den 502 Bright Monitor weiter. Mit immer mehr videofähigen Kameras wächst der Bedarf an einem effizienten und hellen externen Monitor. Mit dem Bulkhead-System von Nauticam kann das Anbringen und Abnehmen des Kabelsystems schnell im Feld erfolgen. Das bedeutet, dass Sie zwischen den Tauchgängen einfach von einem Foto- zu einem Video-Setup wechseln können, indem Sie den Monitor schnell abnehmen und sogar einen Vergrößerungssucher am Gehäuse anbringen. Das Unterwassergehäuse der NA-502B bietet Zugang zu allen Bedienelementen des Monitors, und das komplette Menüsystem ist im Gehäuse und in der Tiefe verfügbar. Das Nauticam NA-502B-Gehäuse zeichnet sich durch die robuste Bauqualität und das fortschrittliche Fertigungs-Know-how aus, das unsere Anwender gewohnt sind. Das Joystick-Navigationssystem des 502 Bright-Monitors wurde auf vier Richtungspfeile, eine mittlere Auswahltaste und die spezielle "Zurück"-Taste übertragen. Die Oberfläche ist einfach, aber elegant und perfekt für die Unterwasserumgebung geeignet. Der Formfaktor des 502 Bright Monitors ist perfekt für ein Unterwassergehäuse geeignet. Die HDMI-/HD-SDI-Kabel sind zwischen zwei leicht erhältlichen Canon LP-E6-Batterien eingebettet, die den Monitor mit Strom versorgen. HDMI und HD-SDI werden beide von einem eigenen Gehäuse unterstützt, was eine extrem breite Palette an Kameraunterstützung in einem einzigen Unterwassermonitorsystem ermöglicht. HINWEIS: Dieses Gehäuse wird mit einem vorinstallierten HD-SDI-Anschluss geliefert. Im Gegensatz zu früheren 502-Modellen ist das 502 Bright nur in einer Konfiguration erhältlich, die sowohl HD-SDI als auch HDMI umfasst. Wählen Sie also das Gehäusemodell, das für Ihre Kamera geeignet ist, d. h. 17920 für HDMI und 17921 für HD-SDI. CROSSKONVERTIERUNG UND PASSTHROUGH Der 502 Bright Monitor kann auch als Passthrough-Monitor fungieren und SDI an einen Oberflächenmonitor weiterleiten. Das NA-502B-Gehäuse verfügt über eine zweite M16-Öffnung, die ein weiteres HD-SDI- oder HDMI-Kabel aufnehmen kann. Der SmallHD 502 Bright verfügt außerdem über eine Cross-Conversion-Funktion, d.h. ein HDMI-Eingang der Kamera kann vom Monitor in ein HD-SDI-Signal umgewandelt und durch ein zweites Schott zu einem Oberflächenmonitor geleitet werden. HD-SDI kann über größere Entfernungen übertragen werden, was ideal für die Überwachung an der Oberfläche ist, auch wenn die Kamera nur über einen HDMI-Ausgang verfügt. Das Nauticam HD-SDI-Kabelzubehör bietet eine zuverlässige Möglichkeit, ein Videosignal über lange Strecken zu transportieren. Anschlüsse für das Zubehör Vorne oben: 1 x M16 vorinstalliert mit 25625 Vakuumventil II Rückseite Unten: 1 x M16 (normalerweise verwendet für 25028 M16 SDI Bulkhead für SDI-Out)

sofort lieferbar
SDI Kabel in 0,4 m Länge
0,4 m langes SDI-Kabel, das für den Einsatz im Inneren des Gehäuses entwickelt wurde, um von der Unterseite einer SDI-Buchse mit dem SDI-Anschluss der Kamera zu verbinden.

85,00 €*
0,25kg Trimmgewichte für Gehäuse-Kufen (4 St.)
Set mit vier 0,25 kg Trimmgewichten für NA16227 (Epic/LT Housing Schiene)

350,00 €*
0,5kg Trimmgewichte für Gehäuse-Kufen (4 St.)
0,5kg Trimmgewichte für Gehäuse-Kufen

445,00 €*
sofort lieferbar
Kugelkopf mit M10-Gewinde für Gehäuse
Bietet eine zusätzliche 1-Zoll-Kugelkopfhalterung für Gehäuse mit vorhandener M10-Gewindehalterung. Installation Guide: Nauticam M5 & M10 Strobe Mounting Balls from Nauticam on Vimeo.

40,00 €*
sofort lieferbar
Gehäuse-O-Ring 90120
Gehäuse O-Ring für die folgenden Nauticam-Gehäuse NA-D90 NA-D7000 NA-7000V NA-60D NA-600D NA-650D NA-A7RIV NA-Z50 NA-A1 NA-A7SIII

22,00 €*
sofort lieferbar
Kugelkopfadapter mit zwei 1/4-Zoll Schrauben
Diese 1-Zoll-Kugelkopf ist für die Verwendung mit Gehäusen mit 1/4-20-Gewinde wie z.B. NA-E2 und NA-BMPCC6K vorgesehen.   HINWEIS: Bitte überprüfen Sie vor dem Kauf, dass das Gehäuse, das Sie mit dieser Kugelmontage verwenden möchten, das 1/4-20-Gewinde aufweist.

43,00 €*
Atomos Shinobi 5.2" 4K PRO Monitor Unterwassergehäuse mit SDI-Anschluss von Nauticam
  Der Atomos Shinobi Monitor   Die Atomos Shinobi 4K HDMI und Shinobi SDI Monitore sind außergewöhnliche Monitore mit einem hellen 1000 nit 5,2" Bildschirm mit 10 Stufen des Dynamikbereichs. Der Monitor verfügt über eine Vielzahl von Belichtungs- und Scharfeinstellungshilfsmitteln, um sicherzustellen, dass Ihr Filmmaterial richtig belichtet wird, mit kritischem Fokus.  Belichtungskontrolle Die Shinobi-Belichtungshilfen umfassen eine Wellenform für die Luminanz, RGB-Parade für die Farbbalance und Vektorbereich für Farbton und Sättigung. Diese Werkzeuge, die besonders für den Unterwasserfilmemacher nützlich sind, ermöglichen eine genaue und schnelle Beurteilung der Belichtung, selbst in den unkooperativsten Beleuchtungsszenarien.  Fokuskontrolle Ein kritischer Fokus kann mit verschiedenen Spitzenwerkzeugen erreicht werden. Focus Peaking Color zeigt das ursprüngliche Farbbild mit den schärfsten Bereichen in einer wählbaren Farbe an. Focus Peaking Mono bietet die gleiche Überlagerung, jedoch auf einem monochromen Bild. Focus Assist Outline zeigt nur die Falschfarbenkontur auf schwarzem Hintergrund der schärfsten Bereiche an.   Das Nauticam NA-Shinobi-S Unterwassergehäuse Das Nauticam NA-Shinobi-H folgt diesem Beispiel mit dem starken Fundament, das Nauticam um frühere Atomos-Monitor-/Rekordergehäuse herum gebaut hat.  Der NA-Shinobi unterstützt sowohl den Shinobi 4K HDMI-Monitor als auch den Shinobi SDI-Monitor. Der Shinobi lässt sich leicht im Gehäuse montieren, fällt ohne Ablagen oder anderes Montagezubehör hinein und wird von zwei drehbaren Verriegelungshebeln in Position gehalten.  Der NA-Shinobi unterstützt Akkus bis zur Größe NP-F970, die eine Laufzeit von ca. 4 Stunden bieten. Eine CR-2032-Batterie versorgt das Vakuumprüf- und Lecksuchsystem. Bei Verwendung mit dem mitgelieferten Vakuumventil gibt das System über eine gut sichtbare mehrfarbige LED auf der Oberseite des Gehäuses eine Echtzeit-Rückmeldung über die wasserdichte Integrität des Gehäuses. Der Zugriff auf die Touchscreen-Bedienelemente des Shinobi erfolgt über eine Reihe von Tasten und einen Wählknopf unter dem Bildschirm des Gehäuses. Empfohlenes Zubehör: NA25058 M16 SDI-Anschluss NA25060 SDI-Kabel in 0,3 m Länge (für den Anschluss von der Kamera an die Unterseite des SDI-Anchlusses) NA25065 SDI-Oberflächenmonitor-Kabel in 45 m Länge (für die Verbindung vom SDI-Schott zum Oberflächenmonitor an Land) NA25059 SDI-Kabelverlängerungs-Adapter NA25061 SDI-Kabel in 0,75 m Länge (für die Verbindung zwischen SDI-Schotts) NA25062 SDI-Kabel in 5 m Länge (für die Verbindung zwischen SDI-Schotts) NA25063 SDI-Kabel in 30m Länge (für die Verbindung zwischen SDI-Schotts) NA25064 SDI-Oberflächenmonitor-Kabel in 15 m Länge (für die Verbindung vom SDI-Schott zum Oberflächenmonitor an Land)

1.985,00 €*
Ehternet Land-Kabel-Set (45 m)
Ethernet-Kabel-Set zur Verwendung eines externen Monitors

1.950,00 €*